This forum uses cookies
This forum makes use of cookies to store your login information if you are registered, and your last visit if you are not. Cookies are small text documents stored on your computer; the cookies set by this forum can only be used on this website and pose no security risk. Cookies on this forum also track the specific topics you have read and when you last read them. Please confirm whether you accept or reject these cookies being set.

A cookie will be stored in your browser regardless of choice to prevent you being asked this question again. You will be able to change your cookie settings at any time using the link in the footer.


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Gutes Setup für zu Hause gesucht.....
TonyMM Offline
Schlagerfuzzi

Beiträge: 1
Themen: 1
Registriert seit: Mar 2022
#1
Gutes Setup für zu Hause gesucht.....
Ich suche ein gutes Setup zum Gitarrespielen über Kopfhörer und in meinem Wohn- oder Bürozimmer und ich benötige Eure Hilfe.

Zu meinem Problem bzw. Suche:

Ich habe es genossen, meinen Röhrenverstärker (Fender '68 Custom Vibro Champ Reverb) für den guten Ton zu verwenden, aber das Grundrauschen nervt mich genug, dass ich mich jetzt nach Solid-State-Verstärkern umschaue.
Die offensichtliche Wahl ist daher ein Fender Tone Master (Deluxe oder Superb), der den Sound des Fender-Röhrenverstärkers reproduziert. Einfache Lösung dachte ich.....

....Aber ich brauche auch eine Lösung zum leisen Spielen via Kopfhörern (und mit Unterstützung von etwas Hintergrundmusik von Youtube usw. von meinem iPad/iPhone). Leider hat der Fender Tone Master dafür keinen Line-In und keinen Kopfhörerausgang.

Mir wurde dann empfohlen, einen Helix HX Stomp zu verwenden, da er einen guten Kopfhörerausgang hat. Und da es auch verschiedene Röhrenverstärker usw. simulieren kann würde ich dieses Feature auf meinen Kopfhörern und auch in meinem Wohn-/Bürozimmer in Kombination mit Aktivlautsprechern (in diesem Fall dem Line 6 Powercab) werfenden können.

Ich habe allerdings schon mal gelesen, daß sich manche Leute über den schwachen Kopfhörer-Verstärker des HX Stomp und empfehlen den teuren Helix LT.

Hier muss ich mich also entscheiden, welchen Weg ich gehen soll:

A/ All-in-One:
HX Stomp (oder ggf. besser wenn erforderlich?)
+ Kopfhörer/IEM
+ Aktivlautsprecher wie das Line 6 Powercab 112+

oder

B/ 2 verschiedene Setups:
HX Stomp (oder ggf. besser wenn erforderlich?)
+ Kopfhörer/IEM
+ Fender Tone Master

Was denkt Ihr?
Oder habt Ihr andere bzw. bessere Lösungen?
01-03-2022, 01:46
Suchen Zitieren
Dentio Offline
Schlagerfuzzi

Beiträge: 2
Themen: 0
Registriert seit: Apr 2022
#2
RE: Gutes Setup für zu Hause gesucht.....
Vielleicht ist der Fender Mustang Micro eine Lösung für stille Stunden.


Klampfer2
23-06-2022, 17:37
Suchen Zitieren
FP Offline
Godfather of Music
********

Beiträge: 2,232
Themen: 117
Registriert seit: Nov 2005
FT 2021 in BrakelFT 2019 in BliensbachFT 2018 in SonsbeckFT 2017 in KastellaunFT 2015 in der AhrhütteFT 2013 in HattingenFT 2012 auf Burg WaldeckFT 2010 in WolfshausenFT 2009 in WolfshausenFT 2006 in Neuerburg
#3
RE: Gutes Setup für zu Hause gesucht.....
Mein Tipp ... weil ich es selbst habe Wink ... und es geil klingt...

https://www.youtube.com/watch?v=qPR4SKZtQMc
https://www.thomann.de/de/antelope_zen_g...y_core.htm

Es ist eigentlich ein 2-CH-Recordinginterface, aber mit Plugin-Prozessor... ähnlich UAD
+ Super Headroom, dadurch geringstes bis kein Rauschen
+ Ultraniedrige Latenz
+ Sehr geile Sounds
+ Sehr potente Kopfhörverstärker

Die Recording-Qualität ist so ziemlich das Beste, was mir bisher untergekommen ist... und da habe ich schon einiges durch.


FP = der Mann, der die Welt ein wenig besser macht Drink
24-06-2022, 10:46
Suchen Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Impressum | gitarrenboard.de | Nach oben | | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation