This forum uses cookies
This forum makes use of cookies to store your login information if you are registered, and your last visit if you are not. Cookies are small text documents stored on your computer; the cookies set by this forum can only be used on this website and pose no security risk. Cookies on this forum also track the specific topics you have read and when you last read them. Please confirm whether you accept or reject these cookies being set.

A cookie will be stored in your browser regardless of choice to prevent you being asked this question again. You will be able to change your cookie settings at any time using the link in the footer.


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Konzertant gefragt!
uniwue-mwk Offline
Schlagerfuzzi

Beiträge: 0
Themen: 0
Registriert seit: Sep 2021
#1
Information  Konzertant gefragt!
Hallo liebe Forenmitglieder!

Wie bestimmt sehr viele von uns, habe ich pandemiebedingt Konzerte wahnsinnig vermisst - also habe ich kurzerhand mein Lieblingsthema einfach in meine Arbeit miteingebunden. 
Daher führen wir nun an der Universität Würzburg eine Studie durch, in der die Wahrnehmung von Konzertvideos untersucht wird (außerdem habe ich eine meiner Herzensbunds mit eingebaut).

Das Ausfüllen der online Befragung dauert ca 10min, in denen ihr ein Video anschauen könnt und das im Nachhinein bewertet - alles natürlich streng anonym!
Die Studie muss zwingend am Laptop/PC bearbeitet werden.

Vielleicht hilft euch das ja gegen die Corona-Sommerloch Langeweile - mir würdet ihr damit auf jeden Fall wahnsinnig weiterhelfen!  Heart

https://ww2.unipark.de/uc/Konzertvideos/
01-09-2021, 15:11
Suchen Zitieren
Jemflower Offline
Moderator
********

Beiträge: 5,191
Themen: 389
Registriert seit: Jun 2002
FT 2021 in BrakelFT 2019 in BliensbachFT 2018 in SonsbeckFT 2017 in KastellaunFT 2016 in HohegeißFT 2015 in der AhrhütteFT 2013 in HattingenFT 2012 auf Burg WaldeckFT 2011 in Achenkirch - ATFT 2010 in WolfshausenFT 2009 in WolfshausenFT 2007 in BergneustadtFT 2006 in NeuerburgFT 2005 in Seitenstetten - ATFT 2003 in Braunschweig
#2
RE: Konzertant gefragt!
Hi,

ich habe bei 67 Prozent angenervt abgebrochen. Ich versuche einmal zu erklären warum, damit du/ihr eure Unfragen verbessern könnt.

Irgendwie wirkt das sehr unausgegoren für mich.
Beispiel-Zitat: Ich kann mich mit der Situation identifizieren, die in dem Video dargestellt wurde.

Im Video sehe ich einen Sänger auf der Bühne. Das ist eine Situation, die ich kenne, ich singe auch vor Publikum. Da würde ich voll und ganz zustimmen.

Ich glaube aber gemeint ist die Situation in dem Song, oder? Wenn man den nicht kennt und kein Native Speaker ist, bräuchte man Untertitel um den Text zu verstehen. Obwohl ich fließend Englisch spreche, kann ich bei einmaligem Hören nicht alles erfassen, und weiß auch nicht was gemeint ist, da mir der Kontext fehlt. Wie soll man da eine zutreffende Aussage machen? Im Zweifelsfalle würde ich ein deutschsprachiges Video nehmen.

Was nun gefragt ist (Situation auf der Bühne, oder im Lied) muss eineindeutig sein. Hat der Ersteller der Umfrage sich nicht die Mühe gemacht das mit einer neutralen Person gegen zu prüfen? Mein Linguistikprofessor hat immer gesagt, wir sollen es so formulieren, dass unsere Oma es versteht.

Ich hätte mir das Video so nie angeschaut, fand den Song so lala, der würde nie in meiner Playlist landen. Meine Wahrnehmung? Just another music video, so what.

Für mich wirkt die Umfrage sehr undurchdacht, ich weiß nicht was man damit erforschen kann. Mir scheint du magst die Band (oder den Song) zu sehr und hast darüber den wissenschaftlichen Auftrag etwas aus den Augen verloren.

Ich hoffe ich trete dir damit nicht zu sehr auf die Füße. Ich weiß dass Kritik weh tut, vor allem wenn man schon Wochen an seiner Arbeit herumbastelt. Die Gefahr ist aber immer, dass man so tief in der Materie steckt, dass man darüber den uneingeweihten Betrachter vergisst. Das ist auch nicht die erste Umfrage, bei der mir das so ergeht.

Ich mag Konzertvideos, aber eben von Bands, die ich mag. Ich unterstütze gerne wissenschaftliche Umfragen, aber nur solche, die für mich Sinn ergeben. An der angegebenen Stelle hätte ich nicht korrekt antworten können, und einfach etwas anklicken mache ich nicht, das verfälscht das Ergebnis.

LG
Jemflower
02-09-2021, 15:33
Homepage Suchen Zitieren
Eifeljanes Offline
Godfather of Music
********

Beiträge: 2,605
Themen: 108
Registriert seit: Dec 2003
FT 2021 in BrakelFT 2019 in BliensbachFT 2018 in SonsbeckFT 2017 in KastellaunFT 2016 in HohegeißFT 2015 in der AhrhütteFT 2014 in BliensbachFT 2013 in HattingenFT 2012 auf Burg WaldeckFT 2011 in Achenkirch - ATFT 2010 in WolfshausenFT 2009 in WolfshausenFT  2008  in Mannenbach - CHFT 2007 in BergneustadtFT 2006 in NeuerburgFT 2005 in Seitenstetten - ATFT 2004 in Braunschweig
#3
RE: Konzertant gefragt!
Ich habe auch mitgemacht, sogar bis 100% durchgehalten...
Kann mich Jems Kommentar anschließen, ich fand einige Fragen bzw. Antwortmöglichkeiten auch recht seltsam formuliert. Wie so oft: Vier Augen sehen mehr als zwei (Korrektur- bzw. Check-Lesen) und frisch formuliertes sollte man vorher immer 2-3 Tage ruhen lassen, bevor man's veröffentlicht.


Justin Bieber: "God sent me to sing." Keith Richards: "No, I did not."
03-09-2021, 13:11
Homepage Suchen Zitieren
uniwue-mwk Offline
Schlagerfuzzi

Beiträge: 0
Themen: 0
Registriert seit: Sep 2021
#4
RE: Konzertant gefragt!
(02-09-2021, 15:33)Jemflower schrieb: Hei!
(ich hoffe, das ist der richtige Weg, um zu antworten)
Vielen Dank für deinen Versuch! 
Gar kein Problem, ich bin mir der Schwachstellen der Formulierungen bewusstSmile Daran wird auch schon gearbeitet und verbessert!


---------
Hi,

ich habe bei 67 Prozent angenervt abgebrochen. Ich versuche einmal zu erklären warum, damit du/ihr eure Unfragen verbessern könnt.

Irgendwie wirkt das sehr unausgegoren für mich.
Beispiel-Zitat: Ich kann mich mit der Situation identifizieren, die in dem Video dargestellt wurde.

Im Video sehe ich einen Sänger auf der Bühne. Das ist eine Situation, die ich kenne, ich singe auch vor Publikum. Da würde ich voll und ganz zustimmen.

Ich glaube aber gemeint ist die Situation in dem Song, oder? Wenn man den nicht kennt und kein Native Speaker ist, bräuchte man Untertitel um den Text zu verstehen. Obwohl ich fließend Englisch spreche, kann ich bei einmaligem Hören nicht alles erfassen, und weiß auch nicht was gemeint ist, da mir der Kontext fehlt. Wie soll man da eine zutreffende Aussage machen? Im Zweifelsfalle würde ich ein deutschsprachiges Video nehmen.

Was nun gefragt ist (Situation auf der Bühne, oder im Lied) muss eineindeutig sein. Hat der Ersteller der Umfrage sich nicht die Mühe gemacht das mit einer neutralen Person gegen zu prüfen? Mein Linguistikprofessor hat immer gesagt, wir sollen es so formulieren, dass unsere Oma es versteht.

Ich hätte mir das Video so nie angeschaut, fand den Song so lala, der würde nie in meiner Playlist landen. Meine Wahrnehmung? Just another music video, so what.

Für mich wirkt die Umfrage sehr undurchdacht, ich weiß nicht was man damit erforschen kann. Mir scheint du magst die Band (oder den Song) zu sehr und hast darüber den wissenschaftlichen Auftrag etwas aus den Augen verloren.

Ich hoffe ich trete dir damit nicht zu sehr auf die Füße. Ich weiß dass Kritik weh tut, vor allem wenn man schon Wochen an seiner Arbeit herumbastelt. Die Gefahr ist aber immer, dass man so tief in der Materie steckt, dass man darüber den uneingeweihten Betrachter vergisst. Das ist auch nicht die erste Umfrage, bei der mir das so ergeht.

Ich mag Konzertvideos, aber eben von Bands, die ich mag. Ich unterstütze gerne wissenschaftliche Umfragen, aber nur solche, die für mich Sinn ergeben. An der angegebenen Stelle hätte ich nicht korrekt antworten können, und einfach etwas anklicken mache ich nicht, das verfälscht das Ergebnis.

LG
Jemflower
04-09-2021, 12:12
Suchen Zitieren
uniwue-mwk Offline
Schlagerfuzzi

Beiträge: 0
Themen: 0
Registriert seit: Sep 2021
#5
RE: Konzertant gefragt!
(03-09-2021, 13:11)Eifeljanes schrieb: Ich habe auch mitgemacht, sogar bis 100% durchgehalten...
Kann mich Jems Kommentar anschließen, ich fand einige Fragen bzw. Antwortmöglichkeiten auch recht seltsam formuliert. Wie so oft: Vier Augen sehen mehr als zwei (Korrektur- bzw. Check-Lesen) und frisch formuliertes sollte man vorher immer 2-3 Tage ruhen lassen, bevor man's veröffentlicht.

Vielen lieben Dank fürs Mitmachen und das Feedback!!Smile
04-09-2021, 12:14
Suchen Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Impressum | gitarrenboard.de | Nach oben | | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation