This forum uses cookies
This forum makes use of cookies to store your login information if you are registered, and your last visit if you are not. Cookies are small text documents stored on your computer; the cookies set by this forum can only be used on this website and pose no security risk. Cookies on this forum also track the specific topics you have read and when you last read them. Please confirm whether you accept or reject these cookies being set.

A cookie will be stored in your browser regardless of choice to prevent you being asked this question again. You will be able to change your cookie settings at any time using the link in the footer.


Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Einkochen und Konservieren
Verfasser Nachricht
Nico26 Offline
Schlagerfuzzi

Beiträge: 1
Registriert seit: Nov 2019
Beitrag #1
Einkochen und Konservieren
Hallo liebe Leute,

wir ernähren uns sehr gesund und deswegen passen wir auf, was wir essen und trinken. Habe bis jetzt immer einen größeren Topf fürs Einkochen und Konservieren benutzt, habe neulich von einem Einkochautomaten gelesen...habt ihr dieses Gerät zu Hause? Kann man damit alles schneller erledigen?

LG
20-06-2020 18:03
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Jemflower Offline
Moderator
********

Beiträge: 5,170
Registriert seit: Jun 2002
FT 2003 in Braunschweig FT 2005 in Seitenstetten - AT FT 2006 in Neuerburg FT 2007 in Bergneustadt FT 2009 in Wolfshausen FT 2010 in Wolfshausen FT 2011 in Achenkirch - AT FT 2012 auf Burg Waldeck FT 2013 in Hattingen FT 2015 in der Ahrhütte FT 2016 in Hohegeiß FT 2017 in Kastellaun FT 2018 in Sonsbeck FT 2019 in Bliensbach
Beitrag #2
RE: Einkochen und Konservieren
Ich fürchte, das ist wieder so ein Gerät, dass man nicht wirklich braucht.

Wir machen selbst Marmelade und Tomatensauce. Die füllen wir in vorher ausgekochte Gläser und schrauben sie dann zu. Der entstehende Unterdruck durch das Abkühlen der Restluft zieht den Deckel dann luftdicht zu. Geschimmelt hat da noch nie etwas.

LG
Laura

http://www.raggle-taggle-gypsies.de/
http://www.rottenfaenger.de
21-06-2020 13:04
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Impressum | Gitarrenboard.de | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Cookie Consent Settings