This forum uses cookies
This forum makes use of cookies to store your login information if you are registered, and your last visit if you are not. Cookies are small text documents stored on your computer; the cookies set by this forum can only be used on this website and pose no security risk. Cookies on this forum also track the specific topics you have read and when you last read them. Please confirm whether you accept or reject these cookies being set.

A cookie will be stored in your browser regardless of choice to prevent you being asked this question again. You will be able to change your cookie settings at any time using the link in the footer.


Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Gitarre auf Bluetooth-Soundbox
Verfasser Nachricht
Eifeljanes Offline
Godfather of Music
********

Beiträge: 2,578
Registriert seit: Dec 2003
FT 2004 in Braunschweig FT 2005 in Seitenstetten - AT FT 2006 in Neuerburg FT 2007 in Bergneustadt FT  2008  in Mannenbach - CH FT 2009 in Wolfshausen FT 2010 in Wolfshausen FT 2011 in Achenkirch - AT FT 2012 auf Burg Waldeck FT 2013 in Hattingen FT 2014 in Bliensbach FT 2015 in der Ahrhütte FT 2016 in Hohegeiß FT 2017 in Kastellaun FT 2018 in Sonsbeck FT 2019 in Bliensbach
Beitrag #1
Gitarre auf Bluetooth-Soundbox
Moin zusammen,
ich überlege derzeit den Kauf einer Marshall Kilburn oder BOSE soundlink … also so ein Verstärker- / Player-Teil, dass via Bluetooth vom Handy aus Musik spielt.
Praktisch wär’s natürlich, wenn ich das Dingens dann auch mit der Gitarre anspielen könnte. Also quasi via Klinkenstecker mit Bluetooth-Sender. Gibt’s so was? Braucht’s da nicht noch einen Wandler analog/digital bzw. einen Wandler auf die passenden Frequenzen?

Hat hier jemand so etwas oder Ahnung in die Richtung und könnte mir Tipps geben?
Merci & Küsschen vorab! Smile

Justin Bieber: "God sent me to sing." Keith Richards: "No, I did not."
22-01-2020 17:35
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
AndyTheke Offline
Moderator
********

Beiträge: 2,298
Registriert seit: Jun 2002
FT 2003 in Braunschweig FT 2004 in Braunschweig FT 2005 in Seitenstetten - AT FT 2006 in Neuerburg FT 2007 in Bergneustadt FT  2008  in Mannenbach - CH FT 2009 in Wolfshausen FT 2010 in Wolfshausen FT 2011 in Achenkirch - AT FT 2012 auf Burg Waldeck FT 2013 in Hattingen FT 2014 in Bliensbach FT 2015 in der Ahrhütte FT 2016 in Hohegeiß FT 2017 in Kastellaun FT 2018 in Sonsbeck FT 2019 in Bliensbach
Beitrag #2
RE: Gitarre auf Bluetooth-Soundbox
Also von einem Bluetooth-Gitarrenanschluss habe ich noch nie etwas gehört. Ein Freund von mir besitzt soetwas https://www.thomann.de/de/the_box_mba120w.htm gibts in verschiedenen Preisklassen und Asführungen, er ist damit sehr zufrieden.

Gruß

Dieses Schreiben wurde maschinell erstellt und bedarf keiner Unterschrift!
22-01-2020 22:36
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
babarossa Offline
Godfather of Music
********

Beiträge: 1,075
Registriert seit: Apr 2003
FT 2005 in Seitenstetten - AT FT 2006 in Neuerburg FT 2007 in Bergneustadt FT 2009 in Wolfshausen FT 2010 in Wolfshausen FT 2011 in Achenkirch - AT FT 2012 auf Burg Waldeck FT 2013 in Hattingen FT 2014 in Bliensbach FT 2015 in der Ahrhütte FT 2017 in Kastellaun FT 2018 in Sonsbeck FT 2019 in Bliensbach
Beitrag #3
RE: Gitarre auf Bluetooth-Soundbox
Als Versuchsaufbau fiele mir eine Kombo aus Steckeramp (ich spiel z. B. daheim den Vox Amplug, aber über die kleine Box von Vox) und Bluetooth Sender ein.
Also sowas: https://www.thomann.de/de/vox_amplug_2_ac30.htm mit sowas: https://www.amazon.de/Aigital-Bluetooth-...ef=sr_1_17 .

Ich habe aber massive Bedenken, dass da wegen der Bluetooth Latenz wirklich Spielspaß aufkommt.

---
I\'m a rambler, I\'m a gambler, I\'m a long way from home.
Well, if you don\'t like me, just leave me alone.
23-01-2020 08:53
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Sven Offline
Godfather of Music
********

Beiträge: 1,585
Registriert seit: Feb 2002
Beitrag #4
RE: Gitarre auf Bluetooth-Soundbox
Hallo!

Wie wäre es mit sowas https://www.thomann.de/de/xvive_wireless..._black.htm
Das eine an die Gitarre, das andere per Adapter an den Input vom Marshall Kilburn.
Die Dinger gibts in verschiedenen Ausführungen.

Gruß
sven
25-01-2020 21:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
ghetto Offline
Moderator
********

Beiträge: 6,503
Registriert seit: Feb 2003
FT 2004 in Braunschweig FT 2005 in Seitenstetten - AT FT 2006 in Neuerburg FT  2008  in Mannenbach - CH FT 2009 in Wolfshausen FT 2010 in Wolfshausen FT 2011 in Achenkirch - AT FT 2012 auf Burg Waldeck FT 2013 in Hattingen FT 2014 in Bliensbach FT 2015 in der Ahrhütte FT 2016 in Hohegeiß FT 2017 in Kastellaun FT 2019 in Bliensbach
Beitrag #5
RE: Gitarre auf Bluetooth-Soundbox
So etwas ähnliches habe ich auch, nur deutlich günstiger. Funktioniert über Bluetooth, lässt sich allerdings nur über den Empfänger, den ich in einen Klinkeneingang meines Verstärkers/Mischpults stecke, betreiben. Einen handelsüblichen Bluetooth-Lautsprecher, mit dem ich z.B. mp3s vom Handy drahtlos anhören kann, kann ich damit nicht ansteuern.

Gruß,

[Bild: ghetto.png]
25-01-2020 22:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Sven Offline
Godfather of Music
********

Beiträge: 1,585
Registriert seit: Feb 2002
Beitrag #6
RE: Gitarre auf Bluetooth-Soundbox
Hallo!

Leider hat funkt Billigzeugs auf 2,4GHz und daher würde ich das nie für die Bühne nutzen.
Auf 2,4GHz funkt alles und es könnte zu Störungen kommen.
Beim meinem Behringer X18 Digitalmixer ist es so das der nur 2,4GHz WLAN kann und das auch nicht mit Passwort.
Das habe ich dann so gelöst, da ich mir ne Fritz!Box ins Rack eingebaut habe und die strahlt dann ein sicheres WLAN aus.

Langfristig werden ich da mal ne Free Solo Funkstrecke von der Thomann Eigenmarke T-Bone anschaffen.
Habe davon schon zwei Funkmikros im Frequenzbereich 823MHz. Sind super gut und vor allem kann man die Empfänger ins Rack einbauen.
Was dann aber wiederum blöd ist, ist die Kabellage. Ich muss dann ja vom Rack aus zum BOSS GT-100.

Gruß
sven
26-01-2020 14:00
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
ghetto Offline
Moderator
********

Beiträge: 6,503
Registriert seit: Feb 2003
FT 2004 in Braunschweig FT 2005 in Seitenstetten - AT FT 2006 in Neuerburg FT  2008  in Mannenbach - CH FT 2009 in Wolfshausen FT 2010 in Wolfshausen FT 2011 in Achenkirch - AT FT 2012 auf Burg Waldeck FT 2013 in Hattingen FT 2014 in Bliensbach FT 2015 in der Ahrhütte FT 2016 in Hohegeiß FT 2017 in Kastellaun FT 2019 in Bliensbach
Beitrag #7
RE: Gitarre auf Bluetooth-Soundbox
Hallo Sven!

In einem (semi-) professionellen Setting gebe ich dir recht, aber für die Zwecke, die unser Janes anvisiert, ist das irrelevant.

A propos Behringer X18 - der Soundcraft UI24R kann auch 5 GHz und das mit Passwort.

Gruß,

[Bild: ghetto.png]
27-01-2020 15:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Sven Offline
Godfather of Music
********

Beiträge: 1,585
Registriert seit: Feb 2002
Beitrag #8
RE: Gitarre auf Bluetooth-Soundbox
Hallo!

@ghetto:
Der Soundcraft kostet auf fast das 3-fache wie der X18.
Fritz!Boxen hab ich eh mehrere liegen, also musste ich ja nichts kaufen und komme auf dem Weg ans 5GHz WLAN.

Ich plane aber einen Behringer X32 zu kaufen. Das hat gar kein WLAN intern.
Aber dafür eben Motorfader usw.
Ich mag meinen X18, aber Fader in der Hand zu haben ist schon was anderes.
Da kann man schnell mal runterziehen usw.

Gruß
sven
27-01-2020 19:49
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Eifeljanes Offline
Godfather of Music
********

Beiträge: 2,578
Registriert seit: Dec 2003
FT 2004 in Braunschweig FT 2005 in Seitenstetten - AT FT 2006 in Neuerburg FT 2007 in Bergneustadt FT  2008  in Mannenbach - CH FT 2009 in Wolfshausen FT 2010 in Wolfshausen FT 2011 in Achenkirch - AT FT 2012 auf Burg Waldeck FT 2013 in Hattingen FT 2014 in Bliensbach FT 2015 in der Ahrhütte FT 2016 in Hohegeiß FT 2017 in Kastellaun FT 2018 in Sonsbeck FT 2019 in Bliensbach
Beitrag #9
RE: Gitarre auf Bluetooth-Soundbox
Danke für die Rückmeldungen… ich muss mir die genannten Teile alle mal in Ruhe ansehen. Wie Ghetto richtig sagt, geht’s eher um einen möglichen Zusatznutzen „im Kleinen“ und nicht um professionelle Auftritte wie bei Sven.
Das mit der Latenz scheint mir wohl der Knackpunkt zu sein und wird dann erst einmal getestet.

Justin Bieber: "God sent me to sing." Keith Richards: "No, I did not."
28-01-2020 10:32
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Impressum | Gitarrenboard.de | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Cookie Consent Settings