This forum uses cookies
This forum makes use of cookies to store your login information if you are registered, and your last visit if you are not. Cookies are small text documents stored on your computer; the cookies set by this forum can only be used on this website and pose no security risk. Cookies on this forum also track the specific topics you have read and when you last read them. Please confirm whether you accept or reject these cookies being set.

A cookie will be stored in your browser regardless of choice to prevent you being asked this question again. You will be able to change your cookie settings at any time using the link in the footer.


Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
27.10. Gütersloh - Sönke Meinen, Allen Taylor, Marcel & Tobi
Verfasser Nachricht
jayminor Offline
Solist
********

Beiträge: 921
Registriert seit: Oct 2006
FT 2007 in Bergneustadt FT 2009 in Wolfshausen FT 2013 in Hattingen FT 2015 in der Ahrhütte FT 2016 in Hohegeiß FT 2018 in Sonsbeck
Beitrag #1
27.10. Gütersloh - Sönke Meinen, Allen Taylor, Marcel & Tobi
Hallo zusammen,
in Gütersloh tut sich mal wieder was sehr schönes für Freunde der Musik mit akustischer Gitarre.
Die Musikgalerie feiert ihr 5-jähriges Bestehen mit einem wie ich finde sehr lohnenswerten Konzert

27.10.2018, 20:00h (Einlass 19:30h)
Gütersloher Brauhaus (Saal)
Unter den Ulmen 9
33330 Gütersloh

Eintritt
Abendkasse 18,00 €,
Vorverkauf 15,00 € (in der Musikgalerie)

Falls Bedarf besteht, kann ich auch Karten im VVK für Forenmitglieder besorgen/hinterlegen lassen, dann bitte eine PN schreiben

Die Künstler
Marcel & Tobi (Lage/Lemgo) als lokaler Opener
Allen Taylor (UK)
Sönke Meinen (Dresden)


Ich hänge mal den Pressetext hier rein, da steht das meiste an Informationen drin

Wie die Zeit vergeht . . .die Musikgalerie feiert 5-jähriges Bestehen mit internationalem Konzert

Vor fünf Jahren startete Michael Tucker mit der Musikgalerie und legte neben dem „normalen Sortiment“ eines Musikgeschäftes schnell einen seiner Schwerpunkte auf Gitarren, darunter auch sehr hochwertige Modelle, die gehobenen Ansprüchen jederzeit genügen.
Im Sinne dieses Schwerpunktes haben viele nationale und internationale Gitarristen und Gitarristinnen die Musikgalerie besucht und Kostproben ihres Könnens abgegeben. Dazu räumte Michael Tucker und sein Team jedes Mal die Verkaufsware zur Seite und schaffte so den Raum, dass ca 30-35 Gäste der Musik folgen konnten. So konnte das Publikum hautnah erleben, welche wunderbaren Klänge den Instrumente zu entlocken sind.

Zum fünfjährigen Jubiläum werden nun in größerem Rahmen im Saal des Gütersloher Brauhauses zwei Künstler, die bereits vorher schon in der Musikgalerie gespielt haben, erneut in die Saiten greifen. Dazu kommen zwei „Neulinge“. Gemeinsam wollen sie und das Gütersloher Publikum verzaubern, erstaunen, begeistern, berühren.

Zu Beginn wird das Nachwuchs-Duo „Marcel & Tobi“ aufspielen. Marcel und Tobi sind zwei junge Leute aus Lage und Lemgo, die einen kurzen Auszug aus ihrem Programm präsentieren werden, das – wie sie selber sagen – nur aus Stücken besteht, mit denen sie auch schon mal mit einem Augenzwinkern ihre Freude an der Gitarrenmusik zum Ausdruck bringen können. Es enthält Elemente aus Gypsy-Jazz, Swing, Pop, Latin und auch Klassik.

Der in Gütersloh gut bekannte und sehr beliebte Allen Taylor übernimmt dann den ersten Hauptteil des Programmes. Allen ist zweifellos eine Singer-Songwriter-Legende, er ist Poet und der Meister des europäischen Folk. Seit über 40 Jahren ist er auf den Bühnen Europas und Amerikas Zuhause. Der 1945 in Brighton geborene Musiker erlebte die soziale und künstlerische Revolution der 60er-Jahre, er spielte in allen großen Clubs in London und New York, ist Doktor für Musik und Philosophie und gilt als einer der bedeutendsten Singer-Songwriter und Gitarristen in seinem Genre.
Große Anerkennung seines Werkes erfährt Allan Taylor immer wieder durch bekannte Kollegen aus den USA, Kanada und Europa, denn so mancher Star der Szene nimmt seine Songs in sein Repertoire auf. Auch viele deutsche Künstler wie Konstantin Wecker, Reinhard Mey, Hannes Wader und Nana Mouskouri coverten seine Lieder.

Nach der Pause wird es wieder rein gitarristisch und dazu noch spektakulär. Mit Sönke Meinen kommt eiun Künstler auf die Bühne, der sich mit seiner Musik, in der er virtuosen Fingerstyle mit Einflüssen aus klassischer Konzertmusik, Jazz und Weltmusik verbindet, bereits in jungen Jahren in der nationalen und internationalen Gitarrenszene einen herausragenden Ruf erspielt.
Seit er auf der Bühne steht, war er Preisträger diverser Wettbewerbe, im Jahre 2016 gleich bei zwei der renommiertesten weltweit: als Gewinner des „Guitar Masters“-Wettbewerbs und Sponsoring-Preisträger des „European Guitar Awards“. Gitarrenlegende Tommy Emmanuel nennt ihn „einen der kreativsten Gitarristen der aktuellen Gitarrenszene“.
Sönke Meinen wurde 1991 in Aurich/Ostfriesland geboren. Nachdem er in seiner Jugend Unterricht bei dem Gitarristen Emile Joseph erhielt, studierte er bei den renommierten Musikern Thomas Fellow, Stephan Bormann und Reentko Dirks an der Hochschule für Musik in Dresden. Heute spielt Meinen Konzerte auf der ganzen Welt, Tourneen führten und führen ihn u. a. nach Australien und China.
Neben seinen Solokonzerten steht Meinen regelmäßig mit Jazzgitarrist Philipp Wiechert, dem dänischen Violinenvirtuosen Bjarke Falgren oder Jazzsängerin Anna-Lucia Rupp auf der Bühne.

bin weg, um nach mir zu suchen. Sollte ich zurückkommen, bevor ich wieder da bin, sagt mir bitte, ich soll hier warten bis ich zurück bin

Jay Minor y.a.p. (yet another picker)
26-09-2018 17:05
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Impressum | Gitarrenboard.de | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Cookie Consent Settings