This forum uses cookies
This forum makes use of cookies to store your login information if you are registered, and your last visit if you are not. Cookies are small text documents stored on your computer; the cookies set by this forum can only be used on this website and pose no security risk. Cookies on this forum also track the specific topics you have read and when you last read them. Please confirm whether you accept or reject these cookies being set.

A cookie will be stored in your browser regardless of choice to prevent you being asked this question again. You will be able to change your cookie settings at any time using the link in the footer.


Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Saitenschnarren
Verfasser Nachricht
SPINDRIVER_GD Offline
Stehgeiger
***

Beiträge: 182
Registriert seit: Jul 2004
FT 2004 in Braunschweig FT 2014 in Bliensbach FT 2015 in der Ahrhütte
Beitrag #1
Saitenschnarren
Hi, hab mir durch Zufall ne gebrauchte Paula (Klonmodell) zugelegt.
Hab dabei feststellen müssen, dass die oberen Bass-Saiten (E und A)
schnarren, wenn ich diese jeweils im 2. Bund greife.
Woran kann das liegen ?
Liebe Grüße

Spindriver_GD
22-06-2018 13:41
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
startom Offline
Administrator
********

Beiträge: 4,084
Registriert seit: Sep 2002
FT 2006 in Neuerburg FT 2007 in Bergneustadt FT  2008  in Mannenbach - CH FT 2010 in Wolfshausen FT 2011 in Achenkirch - AT FT 2012 auf Burg Waldeck FT 2013 in Hattingen FT 2014 in Bliensbach FT 2015 in der Ahrhütte FT 2017 in Kastellaun FT 2018 in Sonsbeck
Beitrag #2
RE: Saitenschnarren
Hoi
Mögliche Ursachen sind
- Bundstäbe abgenutzt
- Kerbe im Sattel bei E und A zu tief
- Nicht optimal eingestellte Brücke: Bei Paulas kannst du auch an der Brücke die Saitenlage pro Saite nachjustieren.

Wenn es ausschliesslich im zweiten Bund auftritt, dann schau dir mal den Bundstab genau an, ob der schon ordentlich Kerben von E und A hat.

If you think you are too old to rock then you are!

Tom
[Bild: flag11.gif]
http://www.mk-schule.ch
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 22-06-2018 13:47 von startom.)
22-06-2018 13:46
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Jemflower Offline
Moderator
********

Beiträge: 5,133
Registriert seit: Jun 2002
FT 2003 in Braunschweig FT 2005 in Seitenstetten - AT FT 2006 in Neuerburg FT 2007 in Bergneustadt FT 2009 in Wolfshausen FT 2010 in Wolfshausen FT 2011 in Achenkirch - AT FT 2012 auf Burg Waldeck FT 2013 in Hattingen FT 2015 in der Ahrhütte FT 2016 in Hohegeiß FT 2017 in Kastellaun FT 2018 in Sonsbeck
Beitrag #3
RE: Saitenschnarren
Nicht zu vergessen

- zu hohe Bundstäbe (oder locker und deshalb zu hoch)
- krummer Hals

http://www.raggle-taggle-gypsies.de/
http://www.rottenfaenger.de
22-06-2018 18:02
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
SPINDRIVER_GD Offline
Stehgeiger
***

Beiträge: 182
Registriert seit: Jul 2004
FT 2004 in Braunschweig FT 2014 in Bliensbach FT 2015 in der Ahrhütte
Beitrag #4
RE: Saitenschnarren
Danke ihr beiden, Smile muss mal die Saiten sowieso wechseln, dann kann ich mir gleich das besagte Bundstäbchen genauer anschauen.
-- und Glückwunsch zum Sieg der Eidgenossen über Serbien Smile

Spindriver_GD
23-06-2018 09:51
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Impressum | Gitarrenboard.de | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Cookie Consent Settings