Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Energiesparende Haustüre
Verfasser Nachricht
Mormirid Offline
Schlagerfuzzi

Beiträge: 3
Registriert seit: Aug 2017
Beitrag #1
Energiesparende Haustüre
Guten Tag an alle,
Vor Kurzem habe ich gehört, dass es Energiespar Haustüren gibt und habe mir überlegt ob ich mir auch eine anschaffen soll. Hat jemand bereits schon so eine Türe gekauft und kann mit mir seine Erfahrungen teilen und mir mehr Informationen darüber geben? Aber meine jetzige Haustüre, den ich vor 2 Jahren gekauft habe, ist gar nicht so alt. Deshalb Frage ich mich was ist eigentlich der Unterschied zwischen einer normalen Haustüre und Energiesparenden, also von der Herstellung aus? Ich freue mich, wenn ihr mir weiter helfen könnt bei der Suche nach dem richtigem Ansprechpartner.
21-05-2018 16:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Panka77 Offline
Moderator
********

Beiträge: 1,577
Registriert seit: Mar 2006
FT 2007 in Bergneustadt FT 2009 in Wolfshausen FT 2010 in Wolfshausen FT 2012 auf Burg Waldeck FT 2015 in der Ahrhütte FT 2017 in Kastellaun
Beitrag #2
RE: Energiesparende Haustüre
https://www.hausbau-forum.de/

21-05-2018 17:54
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Jemflower Offline
Moderator
********

Beiträge: 5,119
Registriert seit: Jun 2002
FT 2003 in Braunschweig FT 2005 in Seitenstetten - AT FT 2006 in Neuerburg FT 2007 in Bergneustadt FT 2009 in Wolfshausen FT 2010 in Wolfshausen FT 2011 in Achenkirch - AT FT 2012 auf Burg Waldeck FT 2013 in Hattingen FT 2015 in der Ahrhütte FT 2016 in Hohegeiß FT 2017 in Kastellaun
Beitrag #3
RE: Energiesparende Haustüre
Energiesparend ist eigentlich nur, wenn die Tür besser isoliert ist und deshalb der Wärmeverlust geringer.

http://www.raggle-taggle-gypsies.de/
http://www.rottenfaenger.de
22-05-2018 09:30
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
ghetto Offline
Moderator
********

Beiträge: 6,408
Registriert seit: Feb 2003
FT 2004 in Braunschweig FT 2005 in Seitenstetten - AT FT 2006 in Neuerburg FT  2008  in Mannenbach - CH FT 2009 in Wolfshausen FT 2010 in Wolfshausen FT 2011 in Achenkirch - AT FT 2012 auf Burg Waldeck FT 2013 in Hattingen FT 2014 in Bliensbach FT 2015 in der Ahrhütte FT 2016 in Hohegeiß FT 2017 in Kastellaun
Beitrag #4
RE: Energiesparende Haustüre
Ich habe mir überlegt, die Tür im Sommer abzuschaffen. Mit der Wärme, die dann durch diese offene Türe in die Wohnung fließt, heize ich die Wohnung für den Winter vor! Genial, oder?

Außerdem überlege ich mir, die Fenster aus den Rahmen zu nehmen und so noch mehr Wärme von draußen in die Wohnung strömen zu lassen. Bin mir sicher, dass so Unmengen von Energie von draußen in die Wohnung hereinströmen. Gratis, von draußen!

So sinnvoll wie diese Bemerkung ist, so viel hat das Thema hier im Board verloren Blush

Gruß,

[Bild: ghetto.png]
22-05-2018 10:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Jemflower Offline
Moderator
********

Beiträge: 5,119
Registriert seit: Jun 2002
FT 2003 in Braunschweig FT 2005 in Seitenstetten - AT FT 2006 in Neuerburg FT 2007 in Bergneustadt FT 2009 in Wolfshausen FT 2010 in Wolfshausen FT 2011 in Achenkirch - AT FT 2012 auf Burg Waldeck FT 2013 in Hattingen FT 2015 in der Ahrhütte FT 2016 in Hohegeiß FT 2017 in Kastellaun
Beitrag #5
RE: Energiesparende Haustüre
Naja, "Alles was sonst noch anfällt" ;-)
Kann man so oder so sehen.

http://www.raggle-taggle-gypsies.de/
http://www.rottenfaenger.de
22-05-2018 11:40
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
elvis57 Offline
Schlagerfuzzi

Beiträge: 5
Registriert seit: Mar 2017
Beitrag #6
RE: Energiesparende Haustüre
Hallo auch von mir,
ich habe leider auch noch nicht so viel Erfahrung mit solchen Türen gemacht. Würde mich aber auch interessieren, wie da der Unterschied ist. Gibt sowas ja auch bei Fenstern hab ich gehört, aber da mein Haus ziemlich alt ist, wäre es vielleicht sogar eine Überlegung wert bei mir. Aber auf die Herstellung bezogen hab ich echt noch weniger Ahnung.
Das mit den Dichtungen, was Jemflower schreibt, klingt aber logisch. Das sorgt im Sommer dann wahrscheinlich auch dafür, dass weniger Wärme in das Haus kommt.
Ich werde den Thread hier auf jeden Fall mal verfolgen, könnte für mich die nächsten Jahre ja auch noch von Nutzen sein.
22-05-2018 12:27
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Croircred Offline
Schlagerfuzzi

Beiträge: 3
Registriert seit: Aug 2017
Beitrag #7
RE: Energiesparende Haustüre
Hallo Mormirid,

Ich habe Bekannte die einen Unfall hatten und ihre alte Türe ersetzen mussten. Die haben sich für eine neue Energiespar Türe entschieden und sind jetzt vollkommen zufrieden damit. Der genaue Unterschied bei der Herstellung ist mir auch leider unklar. Ich denke mal auch wie vorhin schon erwähnt können die Türen viel in Sachen Erwärmung im Sommer ausmachen. Aber ich denke ich könnte dir mit einem Link weiterhelfen, sodass dir der Unterschied auch klar wird. Hier ist ein richtiger Ansprechpartner für dich. Kannst dich einlesen und eventuell erfährst du einiges über diese Art von Türen.
Schönen Tag noch und Liebe Grüße
22-05-2018 16:24
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Sven Offline
Godfather of Music
********

Beiträge: 1,564
Registriert seit: Feb 2002
Beitrag #8
RE: Energiesparende Haustüre
Hallo!

Dann will ich mal Licht ins Dunkel bringen.
Ich habe ne Zeitlang im Fensterbau gearbeitet und daher kenne ich mich da etwas aus.

Zum einen kommt es auf das Profile an, zum anderen auf die Füllung.
Standardglas bei Fenstern ist 2-fach Verglasung, ich kann aber auch für kleinen Mehrpreis 3-fach Verglasung bekommen.
Gilt für Türen genauso.
Nur was bringt das Bitteschön wenn ich ein altes Haus habe?
Das beste Hightech Fenster und Türen bringen nur etwas, wenn das Haus auch entsprechend isoliert, etc. ist.
Daher würde ich bei alten Häusern echt überlegen ob eine entsprechend hoher Mehrpreis wirklich Sinn macht.

Gruß
sven
22-05-2018 17:33
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Jemflower Offline
Moderator
********

Beiträge: 5,119
Registriert seit: Jun 2002
FT 2003 in Braunschweig FT 2005 in Seitenstetten - AT FT 2006 in Neuerburg FT 2007 in Bergneustadt FT 2009 in Wolfshausen FT 2010 in Wolfshausen FT 2011 in Achenkirch - AT FT 2012 auf Burg Waldeck FT 2013 in Hattingen FT 2015 in der Ahrhütte FT 2016 in Hohegeiß FT 2017 in Kastellaun
Beitrag #9
RE: Energiesparende Haustüre
Ich denke der Sven hat da absolut recht. Das lohnt sich nur, wenn der Rest des Hauses ähnliche Standards erfüllt. Allerdings könnte bei einem Haus mit Tür auf der Nordseite eine bessere Tür schon etwas Ersparnis bringen. Aber die meisten Hausbesitzer tauschen Türen eher aus Sicherheitsgründen aus.

http://www.raggle-taggle-gypsies.de/
http://www.rottenfaenger.de
23-05-2018 13:16
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Eifeljanes Offline
Godfather of Music
********

Beiträge: 2,549
Registriert seit: Dec 2003
FT 2004 in Braunschweig FT 2005 in Seitenstetten - AT FT 2006 in Neuerburg FT 2007 in Bergneustadt FT  2008  in Mannenbach - CH FT 2009 in Wolfshausen FT 2010 in Wolfshausen FT 2011 in Achenkirch - AT FT 2012 auf Burg Waldeck FT 2013 in Hattingen FT 2014 in Bliensbach FT 2015 in der Ahrhütte FT 2016 in Hohegeiß FT 2017 in Kastellaun
Beitrag #10
RE: Energiesparende Haustüre
(greife dann doch mal zu Chips & Nüsschen)

Justin Bieber: "God sent me to sing." Keith Richards: "No, I did not."
23-05-2018 17:37
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Jemflower Offline
Moderator
********

Beiträge: 5,119
Registriert seit: Jun 2002
FT 2003 in Braunschweig FT 2005 in Seitenstetten - AT FT 2006 in Neuerburg FT 2007 in Bergneustadt FT 2009 in Wolfshausen FT 2010 in Wolfshausen FT 2011 in Achenkirch - AT FT 2012 auf Burg Waldeck FT 2013 in Hattingen FT 2015 in der Ahrhütte FT 2016 in Hohegeiß FT 2017 in Kastellaun
Beitrag #11
RE: Energiesparende Haustüre
Ach, ist doch nett : spammen mit Inhalt ;-)

http://www.raggle-taggle-gypsies.de/
http://www.rottenfaenger.de
23-05-2018 21:59
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
ronny Offline
Moderator
********

Beiträge: 3,118
Registriert seit: Nov 2002
Beitrag #12
RE: Energiesparende Haustüre
Hallo!

Ich habe zum Beispiel ein altes Haus (Baujahr um 1896) mit sehr dicken Wänden. Schwachstelle sind bei mir eher die Fensteranschlüsse, aus den 70ern. Aber: Zur Zeit ist es so, daß an kalten Tagen die Fenster von innen beschlagen, weil diese nunmal die kälteste Stelle des Raumes sind und die Luftfeuchtigkeit dort kondensiert. Wenn ich jetzt auf neue Fenster mit Topisolationswerten umrüsten würde, wären die Fenster nicht mehr die kälteste Stelle im Raum sondern irgendeine Wandecke, die in der Folge dann feucht und schimmelig werden würde...

Da eine "Energiespartür" ja "nur" Heizenergie "spart", könnte man folgende Überlegung angehen: Wieviel Heizkosten hast Du überhaupt im Jahr? Wenn Deine Heizkosten sich durch die Tür um 10% verringern würden (was mit Sicherheit nicht der Fall sein wird!!), wieviele Jahre würde es dauern, bis sich die neue Tür (und im Prinzip auch die 2 Jahre "alte" Tür) armortisiert haben?


Bye!

Ronny

Wer zuletzt lacht hat die längste Leitung
24-05-2018 20:01
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
FP Offline
Godfather of Music
********

Beiträge: 2,018
Registriert seit: Nov 2005
FT 2006 in Neuerburg FT 2009 in Wolfshausen FT 2010 in Wolfshausen FT 2012 auf Burg Waldeck FT 2013 in Hattingen FT 2015 in der Ahrhütte FT 2017 in Kastellaun
Beitrag #13
RE: Energiesparende Haustüre
@Eifel Ich bin dabei... Bringe Getränke mit^^

FP = der Mann, der die Welt ein wenig besser macht Drink
25-05-2018 11:48
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Impressum | Gitarrenboard.de | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation