This forum uses cookies
This forum makes use of cookies to store your login information if you are registered, and your last visit if you are not. Cookies are small text documents stored on your computer; the cookies set by this forum can only be used on this website and pose no security risk. Cookies on this forum also track the specific topics you have read and when you last read them. Please confirm whether you accept or reject these cookies being set.

A cookie will be stored in your browser regardless of choice to prevent you being asked this question again. You will be able to change your cookie settings at any time using the link in the footer.


Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Unfassbar: Der Preis der Anna Lena Schnabel
Verfasser Nachricht
AndyTheke Offline
Moderator
********

Beiträge: 2,236
Registriert seit: Jun 2002
FT 2003 in Braunschweig FT 2004 in Braunschweig FT 2005 in Seitenstetten - AT FT 2006 in Neuerburg FT 2007 in Bergneustadt FT  2008  in Mannenbach - CH FT 2009 in Wolfshausen FT 2010 in Wolfshausen FT 2011 in Achenkirch - AT FT 2012 auf Burg Waldeck FT 2013 in Hattingen FT 2014 in Bliensbach FT 2015 in der Ahrhütte FT 2016 in Hohegeiß FT 2017 in Kastellaun FT 2018 in Sonsbeck
Beitrag #1
Unfassbar: Der Preis der Anna Lena Schnabel
http://www.zeit.de/kultur/musik/2017-10/...ettansicht

Das sollte viel mehr publik werden, was das für eine Schweinerei ist.

Dieses Schreiben wurde maschinell erstellt und bedarf keiner Unterschrift!
25-10-2017 22:05
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Endpin Offline
Quetschklavier-Spieler
**

Beiträge: 92
Registriert seit: Mar 2013
Beitrag #2
RE: Unfassbar: Der Preis der Anna Lena Schnabel
Ja, echt übel, was im Musikbusiness im Allgemeinen und bei Castings, Wettbewerben oder Preisverleihungen im Besonderen so abläuft. Denn das ist ja offenbar kein Einzelfall, sondern sagt viel über die Wertschätzung eines Musikers und seine Stellung im "System" aus.

Da sollte man sich schon sehr gründlich überlegen, ob man da unbedingt mitschwimmen will... Man könnte sich natürlich auch an dem Dichter Gottfried Benn ein Beispiel nehmen, der zeitlebens einem Brotberuf nachging, und der, als er bereits Weltruhm erlangt hatte und in (für einen deutschen Dichter) so entlegene Sprachen wie Russisch und Japanisch übersetzt war, ausrechnete, daß er bisher DM 4,50 monatlich durch seine literarische Produktion verdient hatte. Staun

Die Doku kann man übrigens in der 3sat-Mediathek nachsehen. LG, Endpin

bass, bässer, basso continuo
26-10-2017 00:13
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Impressum | Gitarrenboard.de | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Cookie Consent Settings