Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
14.06. Krefeld 18:00h Clive Carroll
Verfasser Nachricht
jayminor Offline
Solist
********

Beiträge: 911
Registriert seit: Oct 2006
FT 2007 in Bergneustadt FT 2009 in Wolfshausen FT 2013 in Hattingen FT 2015 in der Ahrhütte FT 2016 in Hohegeiß
Beitrag #1
14.06. Krefeld 18:00h Clive Carroll
14.06. 18:00h
Südbahnhof
Saumstr. 9
Krefeld


Konzert aus unserer Reihe International Guitar Tracks, die wir zusammen mit Jay Minor ins Leben gerufen haben. In dieser Reihe werden renommierte internationale und nationale Künstler des “Finger-Style” (eine besonders virtuose Spielweise auf der Gitarre) in unregelmäßigen Abständen bei uns im Südbahnhof auftreten.

Clive Carroll
wurde in eine Musikerfamilie hineingeboren, die sehr früh sein Talent erkannte und förderte. Nach seinem Musikstudium ergab sich die Gelegenheit für ein gemeinsames Konzert mit dem englischen Gitarrenvirtuosen John Renbourn, in dem er einen Freund und Mentor fand. Renbourn war von Clive Carroll’s virtuosem Gitarrenspiel so begeistert, dass er ihn ermutigte, eine eigene CD zu produzieren. Sein erstes Album “Sixth Sense” wurde von der Presse als frische Brise in der Welt der akustischen Gitarre gelobt. Jahrelang war er mit John Renbourn und danach mit Tommy Emmanuel auf Tournee.
Er gehört zu den angesagten Virtuosen auf der akustischen Gitarre, der ein unglaublich weites Repertoire bietet – von Blues über Jazz, irischem Folk bis hin zur klassischen Musik. Eigene Kompositionen bilden das musikalische Sahnehäubchen. Wenn die Musikpresse jemanden als “unfassbares akustischen Talent” oder als “Einzigartig” beschreibt und wenn Künstler wie Madonna diesen Musiker für ihre privaten Events buchen, dann weiß man, dass man von ihm Besonderes erwarten darf.

Jay Minor
Der zweite Gast an diesem Abend wird Jay Minor sein, der in den letzten Jahren bereits einige Konzerte als Support eröffnet hat. Eigene Kompositionen wechseln sich ab mit ausgefeilten Instrumental-Arrangement bekannter Songs. Dabei bricht er bisweilen aus seiner eher romantisch-balladesken Songauswahl aus und dann sind selbst Rock-Klassiker wie „Smoke on the water“ nicht mehr sicher vor nicht ganz ernst gemeinten Fingerstyle-Bearbeitungen.

Abendkasse 12,00 Euro, VVK 10,00 Euro (ermäßigt 6 Euro)

bin weg, um nach mir zu suchen. Sollte ich zurückkommen, bevor ich wieder da bin, sagt mir bitte, ich soll hier warten bis ich zurück bin

Jay Minor y.a.p. (yet another picker)
31-05-2015 17:24
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Impressum | Gitarrenboard.de | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation