This forum uses cookies
This forum makes use of cookies to store your login information if you are registered, and your last visit if you are not. Cookies are small text documents stored on your computer; the cookies set by this forum can only be used on this website and pose no security risk. Cookies on this forum also track the specific topics you have read and when you last read them. Please confirm whether you accept or reject these cookies being set.

A cookie will be stored in your browser regardless of choice to prevent you being asked this question again. You will be able to change your cookie settings at any time using the link in the footer.


Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
The Voice of Germany... genau so niveaulos, wie DSDS
Verfasser Nachricht
Anna_loves_music Offline
Quetschklavier-Spieler
**

Beiträge: 84
Registriert seit: May 2012
Beitrag #1
The Voice of Germany... genau so niveaulos, wie DSDS
Hey Leute,
wie einige von euch mitbekommen haben, war ich ja gestern bei den Vorcastings von the Voice of Germany...
Es war schon immer mein Traum... seit es diese Show gibt, wollte ich da mitmachen, weil immer gesagt wurde "Nur die Stimme zählt"...

Nun kann ich euch meine Meinung dazu sagen... das ist dort eine einzige niveaulose Scheiße... man kann es nicht anders sagen!

Es beginnt damit, dass man sich dort anmeldet und in einen großen Warteraum kommt, wo das Einsingen unmöglich ist. Alle Sänger unter euch werden wissen, wie wichtig das ist. Wenn man dort anfängt zu singen, ist es entweder so laut, dass man sein eigenes Wort nicht versteht, oder so still, dass einen alle blöd angucken. Naja gut... das kann man ja noch verkraften. Aber was danach kam...
In einer Gruppe von ca. 50 Personen kam man vor eine "Vorjury", also nicht die, die man aus dem TV kennt, sondern völlig andere Personen (die meiner Meinung nach wenig Ahnung von Musik haben). Die haben sich auch nicht umgedreht und nur auf die Stimme geachtet... sonder eigentlich das genaue Gegenteil gemacht!
Es begann damit, dass uns erst mal mitgeteilt wurde, dass eh die meisten direkt wieder gehen können, weil das "Niveau" ja ACH SO HOCH sei... (Stellt euch das vor... mega aufgeregt, Auftritt der euer Leben verändern könnte... und dann sagt euch einer: Ihr schaffts sowieso nicht)... Da war keinerlei Motivation da.
Dann musste man nacheinander nach vorn kommen, sich vorstellen und etwas singen... und da begann die Gemeinheit...
Ich z.B. durfte genau drei Sätze singen. Dann wurde ich unterbrochen. Anderen ging es genau so.
Alle Personen, die in irgendeiner Weise besonders verrückt waren oder besonders gut aussahen, bzw. eine besonders große Oberweite hatten, durften teilweise mehrere Lieder fast komplett singen...
Andere wiederum nur eine kleine Strophe.
Ein Mädchen neben mir, hatte eine echt schöne Stimme. Die hat perfekt gesungen... war eben etwas kräftiger... schon hatte sie keine Chance mehr.

Als dann bekannt gegeben wurde, wer weiter ist, wurde meine Meinung noch einmal bestätigt...
Eine Frau, mit mega Oberweite... die brauchte auch nicht viel singen...
Ein Mann, der einen auf Hartz 4 gemacht hat, aber relativ gut singen konnte...
Und eine Afrikanerin... Die sah sehr besonders und auffällig aus... hatte Wiedererkennungswert...
Aus 50 Leuten 3... in der ersten Runde.

Bei ner Freundin von mir ist aus 50 Leuten keiner weitergekommen.

Das soll keine Hetze sein! Aber bitte lasst die Finger von The Voice! Dort geht es einzig und allein darum, verrückt oder besonders auszusehen. Wenn du normal bist, hast du dort keine Chance.

Für mich kann man einen Sänger nicht nach drei Sätzen bewerten... Es geht nicht um den Gesang, sondern darum, wie gut man den Sänger vermarkten kann. Eine bittere Erkenntnis und ein geplatzter Traum für mich... Aber jetzt weiß ich mehr...
23-03-2014 11:58
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Erwin H. Offline
Schlagerfuzzi

Beiträge: 4
Registriert seit: Feb 2014
Beitrag #2
RE: The Voice of Germany... genau so niveaulos, wie DSDS
Wieso war mir das im Vorfeld schon klar...Kopfkratz.
Aber ich find es gut und spannend ( und sehr Mutig ) das du unvoreingenommen dahin bist und jetzt um eine Erfahrung reicher bist.
23-03-2014 12:43
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Panka77 Offline
Moderator
********

Beiträge: 1,584
Registriert seit: Mar 2006
FT 2007 in Bergneustadt FT 2009 in Wolfshausen FT 2010 in Wolfshausen FT 2012 auf Burg Waldeck FT 2015 in der Ahrhütte FT 2017 in Kastellaun
Beitrag #3
RE: The Voice of Germany... genau so niveaulos, wie DSDS
Ich habe zwar keinen Fernseher, aber mich überrascht das ehrlich gesagt nicht. Ein Privatsender möchte nur eines: Quote und Kasse machen. Da liegt es auf der Hand dass nur die ausgewählt werden, wegen denen wieder eingeschaltet wird. Und dass sind bestimmt nicht die besten Musiker oder SängerInnen. Denn die Sendung wird ja auch nicht von Musikern gesehen die das aus Interesse an besonders fähigen Musikern oder einer guten Ausgestaltung der Performance sehen, sondern überwiegend von, ich nenne sie mal: der dummen Masse. Und die wollen nur eines sehen. Opfer, moralingetränkte Gefühlsduselei, oder kurioses.

Von daher ärger dich nicht zu viel. Sei stolz auf dich dass Du es versucht hast und du eine Erfahrung mehr im Leben gemacht hast.

Du kannst gut singen und Songs schreiben, Du bleibst am Ball, Du bist offen für Kritik und versuchst Dich zu verbessern und du bist aktiv. Beste Vorausetzungen um öffentlich Musik machn zu können. Vernetze Dich, hör Dich um nach Auftrittsmöglichkeiten, ergreife Chancen, Ich bin sicher dann wirst Du auch erfolgreich Konzerte spielen. Natürlich nur im Hobbybereich wo man, zumindest Anfangs immer draufzahlt. Wie es sich letztendlich entwickelt, wird man dann sehen.

23-03-2014 12:51
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Eifeljanes Offline
Godfather of Music
********

Beiträge: 2,568
Registriert seit: Dec 2003
FT 2004 in Braunschweig FT 2005 in Seitenstetten - AT FT 2006 in Neuerburg FT 2007 in Bergneustadt FT  2008  in Mannenbach - CH FT 2009 in Wolfshausen FT 2010 in Wolfshausen FT 2011 in Achenkirch - AT FT 2012 auf Burg Waldeck FT 2013 in Hattingen FT 2014 in Bliensbach FT 2015 in der Ahrhütte FT 2016 in Hohegeiß FT 2017 in Kastellaun FT 2018 in Sonsbeck
Beitrag #4
RE: The Voice of Germany... genau so niveaulos, wie DSDS
Hallo Anna, interessanter Bericht, der mich allerdings nicht wirklich überrascht... Ich hoffe, Du hattest nicht wirklich so hohe Erwartungen an das Casting für diese Show. Diese ganzen "Best of usw. etc."-Dinger haben doch mit Musik ungefähr so viel zu tun wie Kardinal Meissner mit dem lieben Gott. Außer Titel und Fassade nix weiter. Und ein m.E. gefährliches Spiel mit den teils überhöhten Erwartungen von jungen Leuten, die dann bei der Absage in ein böses Loch fallen (was RTL, Pro7 usw. aber nicht groß schert).
Außerdem: Schau Dir mal an, was selbst aus den "Winnern" dieser Veranstaltungen geworden ist. Die tingeln doch heute alle maximal noch durch Bierzelte...

Bleib dran und lass Dir die Bestätigung und auch die Kritik an Deinem musikalischen Schaffen von der Famlie, von Freunden oder von Deinem Gitarrenforum geben. Thumbs

Justin Bieber: "God sent me to sing." Keith Richards: "No, I did not."
23-03-2014 13:40
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Endpin Offline
Quetschklavier-Spieler
**

Beiträge: 92
Registriert seit: Mar 2013
Beitrag #5
RE: The Voice of Germany... genau so niveaulos, wie DSDS
Hey Anna,

bei so einem widerlichen Casting durchzufallen ist doch eine Auszeichnung! Thumbs LG, Endpin

P.S. Und immer dran denken: Kopf hoch, auch wenn der Hals dreckig ist. Smile

bass, bässer, basso continuo
23-03-2014 14:57
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Rotrose Offline
Frontmann
*******

Beiträge: 530
Registriert seit: Jul 2004
Beitrag #6
RE: The Voice of Germany... genau so niveaulos, wie DSDS
Liebe Anna,

sei froh, dass Du um eine Erfahrung reicher bist. Bei diesen Shows geht es nicht um die Künstler/Sänger. Dort ist das Fernsehformat der Star und Du bist Kanonenfutter.

Wenn es Dir wirklich Ernst ist Musik zu Deinem Beruf zu machen, dann stelle Dich darauf ein die nächsten Jahre richtig hart arbeiten zu müssen, wenig Geld zu haben und in ner kleinen Bude an Deinen Traum zu glauben. Und mit der eigenen Musik alleine verdienen sowieso die meisten Musiker nicht genug Geld um davon leben zu können. Die geben dann noch Unterricht, haben ein Tonstudio, arbeiten als Auftragskomponisten, spielen in ner Coverband, machen Werbemusik, sind Studiomusiker und und und..
Das soll Dich nicht demotivieren, aber man muss eben wissen, dass man nicht einfach zu einer Castingshow geht, dort zwei Monate lang im Fernsehen singt und dann eine funktionierende Karriere hat.
Davon mal abgesehen: Ein Künstler lebt von seinen Fans. Und wenn ich mir vor Augen führe wer diese Sendungen schaut, dann kann ich mir schwer vorstellen, dass diese Fans die Grundlage für eine langfristige Karriere sind. Bei der nächsten Show interessieren die sich doch sowieso für die neuen "Stars"....

Liebe Grüße,

Tim

http://pasampa.de
↑ Besuch uns ↑

↓ Unser erstes Musikvideo ↓
http://youtu.be/Umwjo7WUacQ
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 23-03-2014 15:41 von Rotrose.)
23-03-2014 15:33
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
ghetto Offline
Moderator
********

Beiträge: 6,481
Registriert seit: Feb 2003
FT 2004 in Braunschweig FT 2005 in Seitenstetten - AT FT 2006 in Neuerburg FT  2008  in Mannenbach - CH FT 2009 in Wolfshausen FT 2010 in Wolfshausen FT 2011 in Achenkirch - AT FT 2012 auf Burg Waldeck FT 2013 in Hattingen FT 2014 in Bliensbach FT 2015 in der Ahrhütte FT 2016 in Hohegeiß FT 2017 in Kastellaun
Beitrag #7
RE: The Voice of Germany... genau so niveaulos, wie DSDS
Schade, Anna, aber du hast daraus einige wichtige Lektionen fürs Leben gelernt. Die nimmt dir niemand mehr weg!

Ich wünsche dir weiterhin viel Leidenschaft beim Singen und beim Musizieren.

Gruß,

[Bild: ghetto.png]
23-03-2014 18:49
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
triangel Offline
Administrator
********

Beiträge: 2,537
Registriert seit: Jun 2002
FT 2003 in Braunschweig FT 2004 in Braunschweig FT 2005 in Seitenstetten - AT FT 2006 in Neuerburg FT 2007 in Bergneustadt FT  2008  in Mannenbach - CH FT 2009 in Wolfshausen FT 2010 in Wolfshausen FT 2012 auf Burg Waldeck FT 2013 in Hattingen FT 2014 in Bliensbach FT 2015 in der Ahrhütte FT 2016 in Hohegeiß FT 2017 in Kastellaun FT 2018 in Sonsbeck
Beitrag #8
RE: The Voice of Germany... genau so niveaulos, wie DSDS
Ich muss gestehen, ich hätte erwartet, dass es da ein bisschen anders läuft. Voice of Germany zeigt (im Gegensatz zu DSDS) eigentlich immer nur Leute, die singen können - ist also auf den ersten Blick nicht drauf aus Leute komplett in die Pfanne zu hauen und negativ darzustellen.

Schade, dass es dann doch nicht so ist.
Aber es war sicher trotzdem eine Erfahrung für dich, die dir für dein weiteres Leben was bringt!

Ich wünsch dir auch weiterhin viel Spaß an der Musik und gerne auch Erfolg, wenn es das ist was du möchtest

...
23-03-2014 20:30
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Gruselgitarre Offline
Solist
********

Beiträge: 928
Registriert seit: Oct 2006
Beitrag #9
RE: The Voice of Germany... genau so niveaulos, wie DSDS
Keine schöne Erfahrung... aber sicher eine notwendige. Diese Sendungen sind natürlich keine Talentwettbewerbe, sondern TV-Shows. Da geht es um Einschaltquoten.
Ich mochte diese Sendungen noch nie, aber hauptsächlich wegen der verbalen Unverschämtheiten der Jury. Dass Millionen Menschen das gut finden, kann ich immer noch nicht richtig nachvollziehen. Aber jedem das Seine, ich schalte so etwas nicht ein.

LG
24-03-2014 10:32
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Toco Offline
Godfather of Music
********

Beiträge: 1,257
Registriert seit: Aug 2007
FT 2009 in Wolfshausen FT 2010 in Wolfshausen FT 2012 auf Burg Waldeck FT 2013 in Hattingen FT 2015 in der Ahrhütte FT 2017 in Kastellaun FT 2018 in Sonsbeck
Beitrag #10
RE: The Voice of Germany... genau so niveaulos, wie DSDS
Bei The Voice kann man tatsächlich den Eindruck gewinnen, dass sich das Format (positiv) von DSDS abhebt, da
a) der Umgang mit den Kandidaten vor der Kamera wohlwollend ist und ohne verbale Unverschämtheiten auskommt,
b) Leute gezeigt werden, die singen können,
c) in den Blind Auditions "nur die Stimme zählt".

Was hinter den Kulissen abgeht, ist natürlich immer eine andere Frage. Klar sitzen bei den Vorcastings andere Jurys, und dass es sich dabei nicht um Blind Auditions handelt, wundert mich auch nicht. Immerhin werden die Leute, die im Vorcasting abserviert werden, nicht wie bei DSDS im Fernsehen bloßgestellt. Confused

Aber wie die anderen schon sagten, mach weiter dein Ding und lass dich von sowas nicht unterkriegen. Bigband

----------------
Teamarbeit ist, wenn vier Leute eine Arbeit machen, die drei besser machen könnten, wenn sie nur zu zweit wären und einer davon krank im Bett läge.
----------------
24-03-2014 11:18
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Jemflower Offline
Moderator
********

Beiträge: 5,145
Registriert seit: Jun 2002
FT 2003 in Braunschweig FT 2005 in Seitenstetten - AT FT 2006 in Neuerburg FT 2007 in Bergneustadt FT 2009 in Wolfshausen FT 2010 in Wolfshausen FT 2011 in Achenkirch - AT FT 2012 auf Burg Waldeck FT 2013 in Hattingen FT 2015 in der Ahrhütte FT 2016 in Hohegeiß FT 2017 in Kastellaun FT 2018 in Sonsbeck
Beitrag #11
RE: The Voice of Germany... genau so niveaulos, wie DSDS
Was nützen all diese Wettbewerbe?
Selbst die Gewinner sind bald schon wieder vergessen, die Leute erinnern sich eher an die Jury, man denke an all die Statements von Dieter B.

Diese "Superstar"- Geschichten sind kein Lift in den Starhimmel, sondern Raketenflüge ohne Fallschirm.

Schreibe weiter deine Lieder, spiele sie, poste sie, lass dich mal covern (ist immer spannend ein eigenes Lied mal von jemand anders zu hören, dann erkennt man ob es wirklich was hat), gehe zu "Open Stage"- Veranstaltungen, mache mit anderen zusammen Musik und orientiere dich nicht zu stark an Vorbildern, entdecke dich selbst.

LG
Laura

http://www.raggle-taggle-gypsies.de/
http://www.rottenfaenger.de
24-03-2014 16:26
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Oslo Offline
Moderator
********

Beiträge: 3,094
Registriert seit: Nov 2002
FT 2010 in Wolfshausen FT 2015 in der Ahrhütte
Beitrag #12
RE: The Voice of Germany... genau so niveaulos, wie DSDS
Schade, schade... Da muss ich wohl gleich mal meine Schwester vorwarnen...
24-03-2014 19:27
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Impressum | Gitarrenboard.de | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Cookie Consent Settings