This forum uses cookies
This forum makes use of cookies to store your login information if you are registered, and your last visit if you are not. Cookies are small text documents stored on your computer; the cookies set by this forum can only be used on this website and pose no security risk. Cookies on this forum also track the specific topics you have read and when you last read them. Please confirm whether you accept or reject these cookies being set.

A cookie will be stored in your browser regardless of choice to prevent you being asked this question again. You will be able to change your cookie settings at any time using the link in the footer.


Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Logic Pro 9.0 - mit 2 USB-Interfaces gleichzeitig aufnehmen
Verfasser Nachricht
ghetto Offline
Moderator
********

Beiträge: 6,448
Registriert seit: Feb 2003
FT 2004 in Braunschweig FT 2005 in Seitenstetten - AT FT 2006 in Neuerburg FT  2008  in Mannenbach - CH FT 2009 in Wolfshausen FT 2010 in Wolfshausen FT 2011 in Achenkirch - AT FT 2012 auf Burg Waldeck FT 2013 in Hattingen FT 2014 in Bliensbach FT 2015 in der Ahrhütte FT 2016 in Hohegeiß FT 2017 in Kastellaun
Beitrag #1
Logic Pro 9.0 - mit 2 USB-Interfaces gleichzeitig aufnehmen
In der Uraltsoftware Adobe Audition 1.5, mit der ich schon seit vielen Jahren aufnehme, ist's eine leichte Übung. Hier kann ich für jede Spur einzeln das Aufnahmegerät und den entsprechenden Kanal einstellen. Dadurch kann ich mit 2 angeschlossenen Interfaces (Tascam US-144 und Zoom H4) 4 Signale gleichzeitig aufnehmen.

Nun steht ein solches Aufnahmeprojekt mit 4 simultanen Spuren ins Haus und ich möchte mit Logic Pro unter Mac OS ähnlich vorgehen. Wo finde ich hier den Schalter, mit dem ich Einzelspuren einem eigenen Aufnahmegerät zuordnen kann? Klar kann ich unter Einstellungen - Audio die Aufnahmequelle (das Interface) auswählen. Dieses eine Interface gilt dann aber global, also für alle Spuren. Ich möchte aber zwei Spuren aus dem Tascam US-144 und 2 Spuren aus dem Zoom H4 holen und das Ganze bitte auch noch gleichzeitig.

Danke für eure Tipps und Gruß,

[Bild: ghetto.png]
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 08-11-2015 21:19 von ghetto.)
08-06-2013 14:27
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
hansoloxxl Offline
Frontmann
*******

Beiträge: 588
Registriert seit: Jan 2009
Beitrag #2
 
klick

http://eikejung.wordpress.com
http://www.facebook.com/eikejunggitarre
http://www.youtube.com/c/eikejung-guitar
https://soundcloud.com/eikejung
http://www.reverbnation.com/eikejung
08-06-2013 16:26
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
ghetto Offline
Moderator
********

Beiträge: 6,448
Registriert seit: Feb 2003
FT 2004 in Braunschweig FT 2005 in Seitenstetten - AT FT 2006 in Neuerburg FT  2008  in Mannenbach - CH FT 2009 in Wolfshausen FT 2010 in Wolfshausen FT 2011 in Achenkirch - AT FT 2012 auf Burg Waldeck FT 2013 in Hattingen FT 2014 in Bliensbach FT 2015 in der Ahrhütte FT 2016 in Hohegeiß FT 2017 in Kastellaun
Beitrag #3
 
Danke Hansolo!

Eine tolle Anleitung für Mac OS 10.5, aber - auweia - leider schaut das unter Mountain Lion völlig anders aus und grad die Clock-Einstellungen sind für meine Interfaces nirgends verfügbar.

1) Die allgemeinen Audio- und MIDI-Einstellungen:
[Bild: 0a74da79abda4279a250a1a.png]

2) Das Treiberfenster des Tascam US-144 Interfaces, das sich nach einem Klick auf \"Gerät konfigurieren\" öffnet:
[Bild: 3c9417ef423545e08b584e7.png]

3) In Logic Pro kann ich nach I/O für das eine gewählte Interface zwar alle verfügbaren Eingänge und dann auch noch jede Menge \"Bus\"se wählen. Mit dem anderen Interface haben diese aber alle reichlich wenig am Hut, das kriege ich mit den hier verfügbaren Mitteln zur Zeit einfach nicht hin....:
[Bild: 0f5c5b30f47c43a487e5a78.png]

Vielleicht übersehe ich die fürs Kombinieren von Audiointerfaces wichtigen Einstellungen nur, aber ich bitte um den einen oder anderen weiteren Hinweis, der mich diese Herausforderung erfolgreich meistern lässt.

Danke und Gruß,

[Bild: ghetto.png]
08-06-2013 23:25
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
hansoloxxl Offline
Frontmann
*******

Beiträge: 588
Registriert seit: Jan 2009
Beitrag #4
 
da sieht nix anders aus, ich hab auch 10.7... du musst ein neues Hauptgerät erstellen und diesem dann die Eingänge der verschieden Interfaces zuweisen...

Klick

http://eikejung.wordpress.com
http://www.facebook.com/eikejunggitarre
http://www.youtube.com/c/eikejung-guitar
https://soundcloud.com/eikejung
http://www.reverbnation.com/eikejung
09-06-2013 03:40
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
ghetto Offline
Moderator
********

Beiträge: 6,448
Registriert seit: Feb 2003
FT 2004 in Braunschweig FT 2005 in Seitenstetten - AT FT 2006 in Neuerburg FT  2008  in Mannenbach - CH FT 2009 in Wolfshausen FT 2010 in Wolfshausen FT 2011 in Achenkirch - AT FT 2012 auf Burg Waldeck FT 2013 in Hattingen FT 2014 in Bliensbach FT 2015 in der Ahrhütte FT 2016 in Hohegeiß FT 2017 in Kastellaun
Beitrag #5
 
Hach, ja, stimmt wohl. Kann sowohl das interne Soundmodul als auch mein Zoom H4-Interface tatsächlich in einem neuen Hauptgerät zuweisen. Nur das Tascam US-144 ist im neuen Hauptgerät unsichtbar. Vermutlich liegt das am halbreifen Mac-Treiber, den es für das Gerät gibt.

Komisch ists dennoch, denn fürs Zoom H4 konnte ich keinen eigenen Mac-Treiber finden. Dieses Gerät wird vom System aber automatisch erkannt und steht im neuen Hauptgerät ohne Weiteres zur Auswahl.

Beim Windows-PC finde ich den Grund normalerweise quasi sofort. Die Mac-Logik habe ich wohl noch nicht ganz verinnerlicht...

Gruß,

[Bild: ghetto.png]
10-06-2013 22:36
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ghostman Offline
Godfather of Music
********

Beiträge: 1,914
Registriert seit: Feb 2004
FT 2010 in Wolfshausen
Beitrag #6
 
Beim Mac brauchst Du eigentlich keine Asio Treiber wie bei Win. Core Audio ist`n einheitlicher Standard.

Google mal nach \"Soundflower\"... wird in`s System intergriert und Du hast umfassende Routing Möglichkeiten.
Achja... ist Free.

Herr, gib mir die Gelassenheit eines Stuhles. Der muß ja auch mit jedem Arsch klar kommen.
08-10-2013 14:34
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
ghetto Offline
Moderator
********

Beiträge: 6,448
Registriert seit: Feb 2003
FT 2004 in Braunschweig FT 2005 in Seitenstetten - AT FT 2006 in Neuerburg FT  2008  in Mannenbach - CH FT 2009 in Wolfshausen FT 2010 in Wolfshausen FT 2011 in Achenkirch - AT FT 2012 auf Burg Waldeck FT 2013 in Hattingen FT 2014 in Bliensbach FT 2015 in der Ahrhütte FT 2016 in Hohegeiß FT 2017 in Kastellaun
Beitrag #7
 
Hey, noch einer! Danke Olli!

Gruß,

[Bild: ghetto.png]
08-10-2013 16:27
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ghostman Offline
Godfather of Music
********

Beiträge: 1,914
Registriert seit: Feb 2004
FT 2010 in Wolfshausen
Beitrag #8
 
Thumbs

Herr, gib mir die Gelassenheit eines Stuhles. Der muß ja auch mit jedem Arsch klar kommen.
09-10-2013 16:43
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Impressum | Gitarrenboard.de | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Cookie Consent Settings