This forum uses cookies
This forum makes use of cookies to store your login information if you are registered, and your last visit if you are not. Cookies are small text documents stored on your computer; the cookies set by this forum can only be used on this website and pose no security risk. Cookies on this forum also track the specific topics you have read and when you last read them. Please confirm whether you accept or reject these cookies being set.

A cookie will be stored in your browser regardless of choice to prevent you being asked this question again. You will be able to change your cookie settings at any time using the link in the footer.


Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Welches Aufnahmegerät (ohne PC)?
Verfasser Nachricht
Maxxine Offline
Klampfer
***

Beiträge: 145
Registriert seit: Sep 2007
Beitrag #1
RE: Welches Aufnahmegerät (ohne PC)?
Hallo,

was würdet ihr da empfehlen?
Ich suche ein Aufnahmegerät wo ich nicht nachher stundenlang am PC nachbearbeiten muss - einfach aufnehmen und fertig. Möchte Gitarre, Syntiesizer und Gesang aufnehmen.

Ausser ein kleines \"Zoom\" habe ich nichts passendes gefunden, gibt´s was Besseres?

Danke und lieben Gruß
Maxxine

One for the money
two for the show
three to get ready...
01-10-2012 15:22
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
ov1667 Offline
Godfather of Music
********

Beiträge: 2,327
Registriert seit: Mar 2004
FT 2004 in Braunschweig FT 2005 in Seitenstetten - AT
Beitrag #2
 
Moin,

\"Zoom\" als Marke ist schon mal nicht schlecht. Damit hast Du alles in einem kompakten Gerät. Welches Modell Du nimmst hängt davon ab, ob Dir eingebaute Mikrofone ausreichen, Du eventuell von allen Seiten um das Gerät herum aufnehmen möchtest oder vielleicht externe Mikrofone zusätzlich schließen magst.
Ich bin mit meinem Zoom H2 zufrieden aber die Bedienung ist Geschmackssache.

Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem man nicht vertrieben werden kann.
(Jean Paul)
01-10-2012 16:05
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Maxxine Offline
Klampfer
***

Beiträge: 145
Registriert seit: Sep 2007
Beitrag #3
 
Hallo,

danke dir - ich habe das \"Zoom R16\" ins Auge gefasst, das scheint alles zu haben was ich brauche.
Allerdings macht mich diese \"Phantomspeisung\" etwas nervös, ich will zumindest ein Mikro anschliessen.
Ich habe schon öfters gehört dass es dabei Probleme geben kann..

Liebe Grüße
Maxxine

One for the money
two for the show
three to get ready...
01-10-2012 19:29
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Frank_Drebin Offline
Godfather of Music
********

Beiträge: 1,904
Registriert seit: Nov 2005
FT 2007 in Bergneustadt FT  2008  in Mannenbach - CH FT 2010 in Wolfshausen FT 2011 in Achenkirch - AT FT 2012 auf Burg Waldeck FT 2013 in Hattingen FT 2014 in Bliensbach FT 2015 in der Ahrhütte FT 2017 in Kastellaun
Beitrag #4
 
Kein Problem, das Ding kann alles, was du brauchst. Hat zwei Mikros drin (bzw ein Stereo oder wie man es nennen will). Und Phantomspeisung brauchst du, wenn du ein Kondensatormikro anschließt. Ist vorhanden und auf die Eingänge 5 und 6 schaltbar laut dem Testbericht auf der Thomann-Seite.

Gruß, Jan

Dance
Werden Sie löblich! Hören Sie Hartfels!
01-10-2012 21:33
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Panka77 Offline
Moderator
********

Beiträge: 1,578
Registriert seit: Mar 2006
FT 2007 in Bergneustadt FT 2009 in Wolfshausen FT 2010 in Wolfshausen FT 2012 auf Burg Waldeck FT 2015 in der Ahrhütte FT 2017 in Kastellaun
Beitrag #5
 
Und das R16 hat ganz gute vorprogramierte Presets. Zum Beispiel für Akustik Gitarre und Gesang. Das heisst \"one man band\" glaube ich. Gitarre und Micro rein, mit diesem Preset aufnehmen und es klingt dann schon ganz ordentlich ohne dass man es unbedingt nachbearbeiten muss.

Man kann das R16 auch genauso nutzen wie das zoom H2. Es hat glaube ich sogar die gleichen Micros eingebaut. Also einfach einpegeln und aufnehmen über die Internen Micros. Für ein schnelles Demo sehr praktisch.

Darüber hinaus ist natürlich sehr viel mehr möglich. Ich denke das ist eine gute Investition.

Wir wollen damit mit unserer Band Aufnahmen machen. Wenn es soweit ist, berichte ich gerne von unseren Erfahrungen.

03-10-2012 13:13
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Maxxine Offline
Klampfer
***

Beiträge: 145
Registriert seit: Sep 2007
Beitrag #6
 
Danke euch - leider hat sich alles etwas verzögert, aber kommende Woche bekomme ich endlich mein R-16.
Bin schon gespannt was bei den Aufnahmen rauskommt.

LG Maxxine

One for the money
two for the show
three to get ready...
03-11-2012 22:52
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Impressum | Gitarrenboard.de | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Cookie Consent Settings