This forum uses cookies
This forum makes use of cookies to store your login information if you are registered, and your last visit if you are not. Cookies are small text documents stored on your computer; the cookies set by this forum can only be used on this website and pose no security risk. Cookies on this forum also track the specific topics you have read and when you last read them. Please confirm whether you accept or reject these cookies being set.

A cookie will be stored in your browser regardless of choice to prevent you being asked this question again. You will be able to change your cookie settings at any time using the link in the footer.


Thema geschlossen 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
USER löschen
Verfasser Nachricht
Little_Mama Offline
Moderator
********

Beiträge: 2,642
Registriert seit: Apr 2004
FT 2004 in Braunschweig FT 2005 in Seitenstetten - AT FT 2006 in Neuerburg FT 2007 in Bergneustadt FT  2008  in Mannenbach - CH FT 2009 in Wolfshausen FT 2010 in Wolfshausen FT 2011 in Achenkirch - AT FT 2012 auf Burg Waldeck FT 2013 in Hattingen FT 2014 in Bliensbach FT 2015 in der Ahrhütte FT 2016 in Hohegeiß FT 2017 in Kastellaun FT 2018 in Sonsbeck
Beitrag #31
 
Zitat:Original von Aenne:
Zitat:Original von Oslo:

@ paradox: Warum nicht gleich \"Reden ist Silber - Schweigen ist Gold\". Amen :-D

Ich finde:

\"Schweigen ist feige\" ... I)

Der Meinung bin ich nicht, man muss nur an der richten Stelle Schweigen können. Wink

Never judge a book by its cover. Take your time and look inside.

Es ist selten zu früh und niemals zu spät .... oder so ^^
03-04-2009 08:27
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Gregor Offline
Barree-Künstler
*******

Beiträge: 466
Registriert seit: Feb 2002
Beitrag #32
 
Also, ich hab ein paar Vorschläge bekommen, deren Umsetzung gar nicht so schwer sein sollte:

1. Jeder User, der sich über einen Zeitraum von 24 Monaten nicht mehr im Forum eingeloggt hat bekommt eine Mail, in der er auf die bevorstehende Löschung seines Accounts hingewiesen wird.

2. Die Beiträge werden dabei nicht gelöscht, jedoch wird der Benutzername in \"Gast\" geändert und das Profil geleert.

3. Ich werd im Profil jedes Users einen Button anlegen, der mich über die gewünschte Löschung des Accounts informiert. Nach Nachfrage kann der Account dann wie in Punkt 2 behandelt werden.

Was die Löschung der eigenen Beiträge auch noch nach Jahren angeht, so bin ich mir da unsicher. Einerseits kann das natürlich einzelne Beitragsstränge zerschießen, andererseits bin ich aber der Meinung, dass jeder selbst entscheiden sollte ob er seine Beiträge auch noch nach langer Zeit löschen kann/will. Ich werd nochmal darüber nachdenken, aber wahrscheinlich alles so belassen wie es ist.

Mfg
Gregor

EDIT:
Ich hab mich dazu entschlossen auch die Möglichkeit anzubieten, auf Wunsch sämtliche Beiträge eines Users zu löschen. Es wird dann zwar weiterhin angezeigt, dass an der betreffenden Stelle mal ein Beitrag vorhanden war, der Inhalt dessen wird aber gelöscht. Da eh jeder seine eigenen posts editieren und damit auch löschen kann, ist dies lediglich eine \"Vereinfachung\" der Prozedur.

Wer nach allen Seiten lächelt, hat zu guter Letzt nur noch Falten im Gesicht.\"
03-04-2009 11:58
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Thema geschlossen 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Impressum | Gitarrenboard.de | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Cookie Consent Settings