This forum uses cookies
This forum makes use of cookies to store your login information if you are registered, and your last visit if you are not. Cookies are small text documents stored on your computer; the cookies set by this forum can only be used on this website and pose no security risk. Cookies on this forum also track the specific topics you have read and when you last read them. Please confirm whether you accept or reject these cookies being set.

A cookie will be stored in your browser regardless of choice to prevent you being asked this question again. You will be able to change your cookie settings at any time using the link in the footer.


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
PA für Liveauftritte
CHH Offline
Moderator
********

Beiträge: 1,142
Themen: 56
Registriert seit: May 2002
FT 2010 in Wolfshausen
#1
RE: PA für Liveauftritte
Hallo zusammen,

ich wollte mal ein bißchen von euren Erfahrungen profitieren, da ich zusammen mit einem Freund grade ein Projekt starte, bei dem wir auch Liveauftritte planen. Dafür bräuchten wir zumindest eine einfach PA-Ausrüstung.

Bisher haben wir zu Probenzwecken immer folgendes gemacht:

Gitarrenamp pur, Klavier pur, und dazu über ein kleines Mischpult zwei Micros, welche dann über den Fender Frontman 15 ausgegeben wurden.

Dass diese Konfiguration natürlich mehr als suboptimal ist, leuchtet ein, aber zum Proben war es allemal besser als nichts.

Anfänglich wollen wir nur Gitarre, Klavier (bzw. E-Piano oder Keyboard) und zweimal Gesang wiedergeben können. Allerdings würden wir uns gern die Option offen halten, dass später vielleicht noch ein Kollege am Bass und eine weitere Gesangsstimme dazu kommt.

Anfänglich werden wir mit Sicherheit nur in kleinen Locations vor vielleicht maximal 50 Leuten spielen, so dass die Anlage nicht extrem groß ausfallen muss.

Gibt es empfehlungen von eurer Seite, wie ein entsprechendes Eqiupment aussehen könnte? Gibt es vielleicht auch eine All-in-one Lösung?

Gruß


CHH

Lose your dreams and you will lose your mind...
01-02-2009, 12:04
Suchen Zitieren
FP Offline
Godfather of Music
********

Beiträge: 2,161
Themen: 113
Registriert seit: Nov 2005
FT 2019 in BliensbachFT 2018 in SonsbeckFT 2017 in KastellaunFT 2015 in der AhrhütteFT 2013 in HattingenFT 2012 auf Burg WaldeckFT 2010 in WolfshausenFT 2009 in WolfshausenFT 2006 in Neuerburg
#2
 
Mixer und Boxen. Kannst da nix mit falsch machen. Mehr braucht kein Mensch.


FP = der Mann, der die Welt ein wenig besser macht Drink
01-02-2009, 12:36
Suchen Zitieren
Rotrose Offline
Frontmann
*******

Beiträge: 530
Themen: 65
Registriert seit: Jul 2004
#3
 
Hey CHH!

Ich kann dir nur die Stagepas 300 empfehlen. Hab mir diese Mini-PA vor kurzem gekauft. Bin damit sehr, sehr glücklich. Müsste für eure Zwecke auf jeden Fall ausreichen.

Gruß,

Tim

/edit: Ist übrigens auch super einfach zu transportieren, da der Mixer in die eine Box und die Kabel in die andere Box passen. /edit


http://pasampa.de
↑ Besuch uns ↑

↓ Unser erstes Musikvideo ↓
http://youtu.be/Umwjo7WUacQ
01-02-2009, 12:49
Homepage Suchen Zitieren
CHH Offline
Moderator
********

Beiträge: 1,142
Themen: 56
Registriert seit: May 2002
FT 2010 in Wolfshausen
#4
 
Danke für eure Antworten,



sowas wie die Stagepas 300 habe ich gesucht. Obwohl ich mir sicher bin, dass das System von FP mit Sicherheit große klasse ist. Aber vom Kostenaufwand für den Anfang ist es etwas zu überdimensioniert.

Gruß


CHH

Lose your dreams and you will lose your mind...
01-02-2009, 20:04
Suchen Zitieren
startom Offline
Administrator
********

Beiträge: 4,130
Themen: 256
Registriert seit: Sep 2002
FT 2018 in SonsbeckFT 2017 in KastellaunFT 2015 in der AhrhütteFT 2014 in BliensbachFT 2013 in HattingenFT 2012 auf Burg WaldeckFT 2011 in Achenkirch - ATFT 2010 in WolfshausenFT  2008  in Mannenbach - CHFT 2007 in BergneustadtFT 2006 in Neuerburg
#5
 
Komplette PAs kannst du in jedem besseren Musikgeschäft mieten, das muss nicht gleich gekauft werden.

Problematischer ist meiner Ansicht nach, den Gig sauber auf eure Bedürfnisse abgestimmt abzumischen. Es gibt die Möglichkeit, zur PA den \"Abmischer\" gleich mitzumieten, das wird aber teuer. Vorteil: Der weiss gleich, wie alles verkabelt wird.

Ansonsten findet sich evtl. ein Kollege mit PA- und Misch-Erfahrung.


If you think you are too old to rock then you are!

Tom
[Bild: flag11.gif]
www.mk-schule.ch
02-02-2009, 06:58
Homepage Suchen Zitieren
hoggabogges Offline
Godfather of Music
********

Beiträge: 2,207
Themen: 146
Registriert seit: Dec 2002
FT 2019 in BliensbachFT 2018 in SonsbeckFT 2017 in KastellaunFT 2015 in der AhrhütteFT 2014 in BliensbachFT 2013 in HattingenFT 2012 auf Burg WaldeckFT 2011 in Achenkirch - ATFT 2010 in WolfshausenFT 2009 in WolfshausenFT  2008  in Mannenbach - CHFT 2007 in BergneustadtFT 2006 in NeuerburgFT 2005 in Seitenstetten - ATFT 2004 in Braunschweig
#6
 
Christian, ich fahre heute, spätestens morgen kurz zum Soundland. Da schau ich mal, was die gerade rumstehen haben.


...noch einmal jung sein und der frischen Liebe Leid erdulden...
A.D.
02-02-2009, 07:15
Suchen Zitieren
ov1667 Offline
Godfather of Music
********

Beiträge: 2,327
Themen: 50
Registriert seit: Mar 2004
FT 2005 in Seitenstetten - ATFT 2004 in Braunschweig
#7
 
Moin,

habt ihr euch schon mal in den Lokations umgeschaut? Hat keine eine eigene PA? Bisher bin ich immer drum herum gekommen, mir selbst eine Anlage zu kaufen. Sobald die Räume größer werden, musst du ausserdem wieder neu planen.
Investiert dann lieber in gute, eigene Mikrofone etc.

Gruß, Jens


Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem man nicht vertrieben werden kann.
(Jean Paul)
02-02-2009, 09:24
Suchen Zitieren
CHH Offline
Moderator
********

Beiträge: 1,142
Themen: 56
Registriert seit: May 2002
FT 2010 in Wolfshausen
#8
 
Hallo Zusammen,

inzwischen war ich mal im Musikgeschäft meines Vertrauens und habe mich beraten lassen. Wir werden jetzt wahrscheinlich erstmal so starten, dass wir eine Aktivbox samt Stativ anschaffen und dann nach und nach je nach Bedarf aufrüsten. Zwei kleine Mischpulte sind bereits vorhanden, sodass wir die auch erstmal nutzen werden. Ich werde mir zuätzlich noch ein schönes Micro anschaffen. Da habe ich inzwischen auch schon ein konkretes im Auge. So sind wir zum einen für kleine Live-gigs und zum anderen für einen kleinen Proberaum erstmal ausreichend gerüstet.

Vielen Dank schonmal für eure zahlreichen Rückmeldungen. Ich bin natürlich weiterhin für Hinweise offen.

Gruß


CHH

Lose your dreams and you will lose your mind...
10-02-2009, 19:11
Suchen Zitieren
ronny Offline
Moderator
********

Beiträge: 3,122
Themen: 166
Registriert seit: Nov 2002
#9
 
Zitat: Original von CHH:
Da habe ich inzwischen auch schon ein konkretes im Auge.


http://www.augenarztfinder.de/

Wünsche gute Besserung..! :-D


Und nicht vergessen: Mit dem Zweiten sieht man besser!


Wink


Bye!

Ronny


Wer zuletzt lacht hat die längste Leitung
10-02-2009, 19:32
Suchen Zitieren
andy456 Offline
Godfather of Music
********

Beiträge: 1,625
Themen: 194
Registriert seit: Jun 2002
#10
 
ich würde direkt zwei Aktivboxen kaufen, da man mit einer zb. auch nur in einer Kneipe nur in eine Richtung aus strahlt und das QUASI nur Mono! Bei zwei Boxen hättet ihr QUASI Stereo, man kann es auch besser im Raum verteilen, bzw eine Box mehr als monitor verwenden! es hört ich einfach besser an, zb. so kann man auch Gitarren und Vocals leicht nach links und rechts pannen und so!

Auch mal dran gedacht die Boxen auf ner Party zu benutzen als kleine DJ Anlage auf nem GB oder so?? Da sind zwei Boxen sehr von vorteil, den immer nur Mono ist auch nix, vorallem bei normaler Mucke von CD!

Wir haben bei uns im Proberaum auch Aktive monitorBoxen mit Hochstellflansch für normale Stative! So können wir die Boxen auf der Bühne oder im Proberaum als Monitoranlage benutzen und mit zwei Stativen acu als normale Musik Anlage für einen Geburtstag, Silvester oder sonst was oder Sprachübertragung und so!
Wir haben das schon oft genutzt und jeder aus der Band war glücklich nicht noch ne ordentliche Anlage für seinen Geburtstag sich zusammen zu suchen oder zu Leihen!

Gruß Andy


Einfach genial: Wenn man im Wort \"Mama\" 4 Buchstaben ändert, dann hat man auf einmal \"Bier\"
10-02-2009, 19:54
Homepage Suchen Zitieren
Mitchel-Summer Offline
Stehgeiger
***

Beiträge: 187
Themen: 15
Registriert seit: Jan 2009
#11
 
Zitat: Original von andy456:

ich würde direkt zwei Aktivboxen kaufen, da man mit einer zb. auch nur in einer Kneipe nur in eine Richtung aus strahlt und das QUASI nur Mono! Bei zwei Boxen hättet ihr QUASI Stereo, man kann es auch besser im Raum verteilen, bzw eine Box mehr als monitor verwenden! es hört ich einfach besser an, zb. so kann man auch Gitarren und Vocals leicht nach links und rechts pannen und so!
Dat wäre wirklich zu überdenken, da viele Kneipen verwinkelt sind und man oft in 2 Richtungen schallen muss.


Bis denne
Mitchel Summer
http://mitchelsummer.forumieren.com/
Mitchel Summer jetzt auch auf Facebook und Twitter!
Vote für Mitchel Summer: http://www.austriapop40.at/
10-02-2009, 21:09
Homepage Suchen Zitieren
CHH Offline
Moderator
********

Beiträge: 1,142
Themen: 56
Registriert seit: May 2002
FT 2010 in Wolfshausen
#12
 
Da habt ihr sicherlich recht, aber ich will erstmal abwarten, wie unser Programm so bei dein Leuten ankommt, bevor ich mir ein großes Equipment zulege.

Mittelfristig muss natürlich noch eine zweite Box her...

Gruß


CHH

Lose your dreams and you will lose your mind...
12-02-2009, 22:06
Suchen Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Impressum | gitarrenboard.de | Nach oben | | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation