This forum uses cookies
This forum makes use of cookies to store your login information if you are registered, and your last visit if you are not. Cookies are small text documents stored on your computer; the cookies set by this forum can only be used on this website and pose no security risk. Cookies on this forum also track the specific topics you have read and when you last read them. Please confirm whether you accept or reject these cookies being set.

A cookie will be stored in your browser regardless of choice to prevent you being asked this question again. You will be able to change your cookie settings at any time using the link in the footer.


Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stufenakkorde in Natürlich Moll /Haunschild
Verfasser Nachricht
Rigo_1963 Offline
Boxenträger
*

Beiträge: 11
Registriert seit: Jan 2009
Beitrag #16
 
@Mitchel - Summer

Dann biste ja recht allround unterwegs.

Hatte es zwar schon in meiner vor-vorletzten mail angehängt, aber das D7 in a-moll (weder natürlich noch harmonisch-moll) passt nun mal überhaupt nicht, hier hilft auch kein Papier und Bleistift :look:

@ghetto

Versteh deine Nomenklatur schon, war auch nicht böse gemeint, mein Kommentar.

Grüsse Rigo
21-01-2009 01:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Mitchel-Summer Offline
Stehgeiger
***

Beiträge: 187
Registriert seit: Jan 2009
Beitrag #17
 
\"das D7 in a-moll (weder natürlich noch harmonisch-moll) passt nun mal überhaupt nicht, hier hilft auch kein Papier und Bleistift\"

nicht wirklich, ist auch nicht so gemeint, sondern ist eine weitere II-V-Verbindung in g-moll.

Bis denne
Mitchel Summer
http://mitchelsummer.forumieren.com/
Mitchel Summer jetzt auch auf Facebook und Twitter!
Vote für Mitchel Summer: http://www.austriapop40.at/
21-01-2009 01:41
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
ghetto Offline
Moderator
********

Beiträge: 6,517
Registriert seit: Feb 2003
FT 2004 in Braunschweig FT 2005 in Seitenstetten - AT FT 2006 in Neuerburg FT  2008  in Mannenbach - CH FT 2009 in Wolfshausen FT 2010 in Wolfshausen FT 2011 in Achenkirch - AT FT 2012 auf Burg Waldeck FT 2013 in Hattingen FT 2014 in Bliensbach FT 2015 in der Ahrhütte FT 2016 in Hohegeiß FT 2017 in Kastellaun FT 2019 in Bliensbach
Beitrag #18
 
D7 in A-Moll? Um die Lage noch etwas komplizierter zu machen......das klingt nach der melodischen Tonleiter....

duckundweg

Gruß,

[Bild: ghetto.png]
21-01-2009 01:49
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Mitchel-Summer Offline
Stehgeiger
***

Beiträge: 187
Registriert seit: Jan 2009
Beitrag #19
 
In der Tonart g-moll würde das hinhauen mit a7 in der 2. und D7 in der 5. Stufe.
Um jetzt komplett alles zu verwirren, spiele man in lydisch #5. :teufel:

Bis denne
Mitchel Summer
http://mitchelsummer.forumieren.com/
Mitchel Summer jetzt auch auf Facebook und Twitter!
Vote für Mitchel Summer: http://www.austriapop40.at/
21-01-2009 02:07
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
ghetto Offline
Moderator
********

Beiträge: 6,517
Registriert seit: Feb 2003
FT 2004 in Braunschweig FT 2005 in Seitenstetten - AT FT 2006 in Neuerburg FT  2008  in Mannenbach - CH FT 2009 in Wolfshausen FT 2010 in Wolfshausen FT 2011 in Achenkirch - AT FT 2012 auf Burg Waldeck FT 2013 in Hattingen FT 2014 in Bliensbach FT 2015 in der Ahrhütte FT 2016 in Hohegeiß FT 2017 in Kastellaun FT 2019 in Bliensbach
Beitrag #20
 
In der Tonart G-Moll Lydisch spielen? Über den Eb- oder über den Cm-Akkord wahrscheinlich. Die #5 zu Eb wäre ein B (Deutsch H) und der Ton klingt eher bescheiden.

Oder meinst du das anders?

[Bild: ghetto.png]
21-01-2009 02:15
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Mitchel-Summer Offline
Stehgeiger
***

Beiträge: 187
Registriert seit: Jan 2009
Beitrag #21
 
Moimoin!

Habs gerade mal ausprobiert im Powertab. Wenn man D7 begleiten lässt und lydisch #5 ab dem fis spielt, dann passt das ganz gut. Nur welche Tonart ist das? Asdf

Bis denne
Mitchel Summer
http://mitchelsummer.forumieren.com/
Mitchel Summer jetzt auch auf Facebook und Twitter!
Vote für Mitchel Summer: http://www.austriapop40.at/
21-01-2009 02:43
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Mitchel-Summer Offline
Stehgeiger
***

Beiträge: 187
Registriert seit: Jan 2009
Beitrag #22
 
Müsste h-moll sein..... Rolleyes

Bis denne
Mitchel Summer
http://mitchelsummer.forumieren.com/
Mitchel Summer jetzt auch auf Facebook und Twitter!
Vote für Mitchel Summer: http://www.austriapop40.at/
21-01-2009 02:48
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Rigo_1963 Offline
Boxenträger
*

Beiträge: 11
Registriert seit: Jan 2009
Beitrag #23
 
Edit:
ja in Melodisch - Moll wird ein Schuh draus, was den D7 und E7 angeht, nur Haunschild erhält in Äolisch (a-moll) den D7 und dies denn in Kapitel 7, auf Melodisch Moll kommt er jedoch erst in Kapitel 9 zu sprechen. (????)

Und der ganze Kram kommt bei mir nicht so recht an, was der Haunschild schreibt:
Nochmal: Haunschild gibt an auf II - V - I - IV in a-moll: Hm7/b5 - E7 - Am7 - D7

Ich erhalte aber in Natürlich moll: Hm7/b5 - Em7 - Am7 - Dm7
und in Harmonisch- Moll: Hm7/b5 - E7 - Am/maj7 - Dm7
und in Melodisch - Moll: Hm7 - E7 - Am/maj7 - D7

also stets was komplett anderes!!!

und in g-moll (melodisch) ist das auch was anderes, jetzt hat man auf II Am7 und auf V D7; und lydisch #5, aber wie kommst du nun auf die Tonart h-moll ?????

Grüsse

Rigo
21-01-2009 18:45
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Mitchel-Summer Offline
Stehgeiger
***

Beiträge: 187
Registriert seit: Jan 2009
Beitrag #24
 
Moimoin!

@Rigo, nicht verwirren lassen, bin mir bei h-moll auch nicht sicher, ich glaub das ist auch totaler Schwachsinn.

War eh ein Witz mit lydisch #5 ;D . War auch ein Witz mit melodisch moll, obwohl da a7 und D7 passen würden.

Vergessen wir mal lydisch und #5.


Wie schon gesagt, hat er da auf etwas aufgebaut, was erst später im Buch oder in Band II erklärt wird.

Bis denne
Mitchel Summer
http://mitchelsummer.forumieren.com/
Mitchel Summer jetzt auch auf Facebook und Twitter!
Vote für Mitchel Summer: http://www.austriapop40.at/
21-01-2009 19:11
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Rigo_1963 Offline
Boxenträger
*

Beiträge: 11
Registriert seit: Jan 2009
Beitrag #25
 
Saluti

hatte mir schon so was gedacht, denn in g-moll (melodisch) hat man ja aufsteigend:

g - a - b - c - d - e - fis - g,

und andererseits isses schon merkwürdig in Band I etwas hinzulegen, was jedoch erst in Band II erklärt werden könnte und dies ohne einen Verweis.

bis denne

Rigo
21-01-2009 19:24
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Frank_Drebin Offline
Godfather of Music
********

Beiträge: 1,910
Registriert seit: Nov 2005
FT 2007 in Bergneustadt FT  2008  in Mannenbach - CH FT 2010 in Wolfshausen FT 2011 in Achenkirch - AT FT 2012 auf Burg Waldeck FT 2013 in Hattingen FT 2014 in Bliensbach FT 2015 in der Ahrhütte FT 2017 in Kastellaun FT 2019 in Bliensbach
Beitrag #26
 
Mir fällt gerade wieder ein, warum ich keine Lust hatte, mir von meinem Gitarrenlehrer die Kirchentonarten beibringen zu lassen. Rolleyes

Gruß, Jan

Dance
Werden Sie löblich! Hören Sie Hartfels!
21-01-2009 19:25
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Mitchel-Summer Offline
Stehgeiger
***

Beiträge: 187
Registriert seit: Jan 2009
Beitrag #27
 
Zitat: Original von Frank Drebin:
Mir fällt gerade wieder ein, warum ich keine Lust hatte, mir von meinem Gitarrenlehrer die Kirchentonarten beibringen zu lassen. Rolleyes
Naja, kommt auf den Lehrer an, manche können es nicht richtig erklären... Rolleyes

Bis denne
Mitchel Summer
http://mitchelsummer.forumieren.com/
Mitchel Summer jetzt auch auf Facebook und Twitter!
Vote für Mitchel Summer: http://www.austriapop40.at/
21-01-2009 19:27
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Andy63 Offline
Godfather of Music
********

Beiträge: 1,765
Registriert seit: Aug 2005
FT 2006 in Neuerburg FT 2007 in Bergneustadt FT  2008  in Mannenbach - CH FT 2009 in Wolfshausen FT 2010 in Wolfshausen FT 2011 in Achenkirch - AT FT 2013 in Hattingen FT 2014 in Bliensbach
Beitrag #28
 
Respekt an euch Harmonielehrer... ;D
Ich verstehe zwar alle Worte, doch der Sinn entzieht sich mir. Macht nix... aber ich bewundere euch dafür, dass ihr euch in sowas reindenken könnt, ohne jegliche Lust am musizieren zu verlieren.
Das ist jetzt ernst gemeint! Respekt

Gruß, Andy
21-01-2009 19:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Mitchel-Summer Offline
Stehgeiger
***

Beiträge: 187
Registriert seit: Jan 2009
Beitrag #29
 
Zitat: Original von Andy63:
Respekt an euch Harmonielehrer... ;D
Ich verstehe zwar alle Worte, doch der Sinn entzieht sich mir. Macht nix... aber ich bewundere euch dafür, dass ihr euch in sowas reindenken könnt, ohne jegliche Lust am musizieren zu verlieren.
Das ist jetzt ernst gemeint! Respekt

Gruß, Andy
Mit der Harmonielehre wächst meine Lust am musizieren, dies brauch ich auch, da ich nicht singe, sondern eher Leadgitarre mache. Ein paar Analysetools geben mir die Möglichkeit, schneller in ein Stück zu kommen.

Trotzdem Thx!

Bis denne
Mitchel Summer
http://mitchelsummer.forumieren.com/
Mitchel Summer jetzt auch auf Facebook und Twitter!
Vote für Mitchel Summer: http://www.austriapop40.at/
21-01-2009 19:38
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
fisch Offline
Godfather of Music
********

Beiträge: 1,110
Registriert seit: Jun 2005
FT 2006 in Neuerburg FT 2007 in Bergneustadt FT  2008  in Mannenbach - CH FT 2009 in Wolfshausen FT 2010 in Wolfshausen FT 2011 in Achenkirch - AT FT 2012 auf Burg Waldeck FT 2013 in Hattingen FT 2015 in der Ahrhütte FT 2017 in Kastellaun
Beitrag #30
 
Obwohl gute \"Fingerpicker\" hier aus dem Forum sagen, das Haunschild-Buch wäre astrein und sogar behaupten , höchstens 3% der Leser kapieren es nicht.....kann ich nur sagen....ich hab ernsthaft versucht die Harmonielehre mit dem Buch zu lernen...hab es mindestens 3 mal durchgelesen....der anfang ist auch zu kapieren, aber ab einem bestimmten Punkt wird das so abstrakt...da versteh ich nur noch Bahnhof.....also entweder bin ich einfach zu blöd...oder der haunschild einfach nicht in der Lage es vernünftig zu vermitteln....

ER hat mir den Spaß an der Harmonielehre genommen !!!

ich halte das Buch (Band 1) für völlig Praxisfremd !!!

Was ich brauche ist ein Buch, mit dem man die Harmonielehre eins-zu-eins auf die Klampfe übertragen kann !!!

Drink

Blubb.....Blubb °

http://www.myspace.com/fisch58

\"\"\" AL aus Überzeugung \"\"\"
21-01-2009 19:57
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Impressum | Gitarrenboard.de | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Cookie Consent Settings