This forum uses cookies
This forum makes use of cookies to store your login information if you are registered, and your last visit if you are not. Cookies are small text documents stored on your computer; the cookies set by this forum can only be used on this website and pose no security risk. Cookies on this forum also track the specific topics you have read and when you last read them. Please confirm whether you accept or reject these cookies being set.

A cookie will be stored in your browser regardless of choice to prevent you being asked this question again. You will be able to change your cookie settings at any time using the link in the footer.


Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Suche Anfänger-Western-Gitarre - Was haltet Ihr von ...
Verfasser Nachricht
Ameisenzuechter Offline
Schlagerfuzzi

Beiträge: 3
Registriert seit: Dec 2008
Beitrag #1
RE: Suche Anfänger-Western-Gitarre - Was haltet Ihr von ...
Hallo.

Ich bin auf der Suche nach einer Anfänger-Western-Gitarre.
Ich habe ein wenig im Katalog von MusicStore geblättert und eine von Almeria entdeckt.
Typ: CC 36 EQ
Also eine electro-acoustic

Alternativ kommt wohl auch eine Yamaha F355 in Frage.

Was haltet Ihr von der Almeria und/oder der Yamaha.

Bzw. was für eine Anfängergitarre würdet Ihr mir empfehlen wenn ich preislich nur bis 110 Euro gehen möchte.

Gruß und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Ameisenzuechter
31-12-2008 16:13
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
ov1667 Offline
Godfather of Music
********

Beiträge: 2,327
Registriert seit: Mar 2004
FT 2004 in Braunschweig FT 2005 in Seitenstetten - AT
Beitrag #2
 
Moin,

da du keine Links gepostet hast, bin ich mir nicht sicher, die richtigen Gitarren gefunden zu haben aber die
Almeria
http://www.musicstore.de/de_DE/EUR/Almer...09956-000R
ist eine Nylonsaiten-Gitarre. Für den eigentlichen Neupreis von ca. 140€ bekommst du bei einem Model ohne Tonabnehmer mehr Gitarre für dein Geld.
Die Yamaha scheint ein ausgelaufenes Modell zu sein, hat Stahlsaiten und ist eigentlich \"solide\". Allerdings sind Stahlsaiten anfangs deutlich schmerzhafter Wink

Tendenziell, vielleicht lieber eine Konzert-(Nylonsaiten-) Gitarre ohne Tonabnehmer für den Anfang. Solide (auch beim Wiederverkauf) sind z.B. Hopf, Höfner, Yamaha (oft dickerer Hals) ...

Gruß und guten Rutsch!

Jens

Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem man nicht vertrieben werden kann.
(Jean Paul)
31-12-2008 17:08
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Andy63 Offline
Godfather of Music
********

Beiträge: 1,765
Registriert seit: Aug 2005
FT 2006 in Neuerburg FT 2007 in Bergneustadt FT  2008  in Mannenbach - CH FT 2009 in Wolfshausen FT 2010 in Wolfshausen FT 2011 in Achenkirch - AT FT 2013 in Hattingen FT 2014 in Bliensbach
Beitrag #3
 
... ich wundere mich immer wieder, wie so etwas möglich ist... keine 50Tacken für ne Gitarre mit Tonabnehmer... und wie diverse Angebote von Lebensmitteldiscountern auch schon mal gezeigt haben muss das nichtmal pauschal Brennholz sein.

Imho kann man als Anfänger für 50€ einfach garnix falsch machen. ... Naja... vorausgesetzt die Gitarre funktioniert (hält einigermaßen die Stimmung, usw.)

Gruß, Andy

P.S. oops... fast vergessen: Willkommen im Forum Drink
31-12-2008 19:26
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Rotrose Offline
Frontmann
*******

Beiträge: 530
Registriert seit: Jul 2004
Beitrag #4
 
Hallo Ameisenzuechter! Herzlichst Willkommen im Forum und ein frohes Neues an alle!
Zitat: Original von Andy63:
Imho kann man als Anfänger für 50€ einfach garnix falsch machen. ... Naja... vorausgesetzt die Gitarre funktioniert (hält einigermaßen die Stimmung, usw.)
Das mit der 50€-Gitarre sehe ich ein wenig anders. Ich habe dazu in >diesem< Beitrag schonmal was geschrieben.

Gruß,

Tim

http://pasampa.de
↑ Besuch uns ↑

↓ Unser erstes Musikvideo ↓
http://youtu.be/Umwjo7WUacQ
01-01-2009 18:52
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Meike- Offline
Boxenträger
*

Beiträge: 19
Registriert seit: Jun 2008
Beitrag #5
 
Ganz ehrlich, lass besser die Finger von absolut billigen 50€-Gitarren. Die meisten sind absoluter Schrott! Ich hatte letztens im Jugendzentrum so eine in der Hand, die hatte einen Knick im Hals! 8o

So gut wie unbespielbar! Lediglich waren ca. Bund 1 bis 7 einigermaßen bespielbar. Also, besser nicht kaufen, ich denke, viele werden solch schlechter Qualität sein.

Ich habe auch vor ca. 5 Monaten angefangen Gitarre zu spielen. Und bin eigentlich ganz zufrieden, ich habe eine Konzertgitarre mit massiver Decke für 159€. Die klingt gar nicht so schlecht. Auf einen Tonabnehmer würde ich in dieser Preislage verzichten, denn die sind teuer und das wird an der Gitarre dann wieder gespart!

Und ich war auch ehrlich gesagt ganz froh, keine Stahlsaiten gehabtzuhaben, denn Nylon ist anfangs schon nicht so ganz ohne Wink



Viel Spaß beim Üben! Smile Smile

Es lohnt sich Thumbs
01-01-2009 21:04
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Impressum | Gitarrenboard.de | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Cookie Consent Settings