This forum uses cookies
This forum makes use of cookies to store your login information if you are registered, and your last visit if you are not. Cookies are small text documents stored on your computer; the cookies set by this forum can only be used on this website and pose no security risk. Cookies on this forum also track the specific topics you have read and when you last read them. Please confirm whether you accept or reject these cookies being set.

A cookie will be stored in your browser regardless of choice to prevent you being asked this question again. You will be able to change your cookie settings at any time using the link in the footer.


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kann mir jemand einen Tipp geben???
Extramental Offline
Schlagerfuzzi

Beiträge: 7
Themen: 1
Registriert seit: Jun 2008
#1
RE: Kann mir jemand einen Tipp geben???
ich spiele seid ungefähr sechs jahren gitarre .
ich habe in dieser zeit akustik und e-gitarren erfahrung gesammelt.

ich besitzte eine no name strat die mich mitllerweile nicht mehr wirklich befriedigt.
der sound ist fad ,und lässt nicht wirklich viel spielraum für experiemente.

mich interesiert ein progressiver sound,also eine gitarre für jeden stil,die gut spielbar ist.

habe zwar zwei modeling guitar proccesor geräte,
möchte aber auch ohne meine effektgeräte einen bissigen sound erzielen.

meine frage ist also :
kennt einer eine gute, günstige(bis max. 200EU)
e-gitarre mit Tremolo(kann auch standard sein)
einem humbucker, 2 single coils , 24 bünde!!!


danke im voraus.............Thumbs


\"what ever sounds right is right\"
19-06-2008, 15:43
Suchen Zitieren
Little_Mama Offline
Moderator
********

Beiträge: 2,657
Themen: 114
Registriert seit: Apr 2004
FT 2019 in BliensbachFT 2018 in SonsbeckFT 2017 in KastellaunFT 2016 in HohegeißFT 2015 in der AhrhütteFT 2014 in BliensbachFT 2013 in HattingenFT 2012 auf Burg WaldeckFT 2011 in Achenkirch - ATFT 2010 in WolfshausenFT 2009 in WolfshausenFT  2008  in Mannenbach - CHFT 2007 in BergneustadtFT 2006 in NeuerburgFT 2005 in Seitenstetten - ATFT 2004 in Braunschweig
#2
 
Halle Extramental,

erstmal Herzlich willkommen hier im Forum.

Zu deiner Frage würde ich sagen, dass zu bis max. 200 Euro kaum das bekommst was du dir wünschst.

Und wenn du doch so eine Klampfe findest, dann wirst du damit auch wieder schnell unzufrieden sein. Ich würde bissle mehr investieren und auf jedenfall mal in einem Gitarrenladen antesten.

Gruß Mama


--
Never judge a book by its cover. Take your time and look inside.


Never judge a book by its cover. Take your time and look inside.

Es ist selten zu früh und niemals zu spät .... oder so ^^
19-06-2008, 18:59
Suchen Zitieren
Extramental Offline
Schlagerfuzzi

Beiträge: 7
Themen: 1
Registriert seit: Jun 2008
#3
 
Danke little mama für die schnelle antwort!!!


ich hatte an die Yamaha ERG 121 U BL Black
gedacht

http://www.musicstore.de/is-bin/INTERSHO...=OfferList


hat zwar nur 22 bünde aber sonst eigentlich alles was ich brauche.

was meinst du zu dieser gitarre?


\"what ever sounds right is right\"
19-06-2008, 19:37
Suchen Zitieren
Blackhawk88 Offline
Fingerpicker
****

Beiträge: 255
Themen: 39
Registriert seit: Nov 2004
#4
 
standard antwort hier lautet seit langer zeit und bis heute : yamaha pacifica... besseres kriegste für den preis einfach nich... seit nem jahr hat yamaha das auch gecheckt und bietet jetz die pacifica auch in so einigen (teilweise zu schrägen) farben an.


also generell gillt natürlich antesten... aber bei der wirst du im endeffekt hängen bleiben... gut keine 24 bünde aber du wirst merken dass das eigentlich scheiss egal ist weil für die 2 3 lieder für die man die extra bünde brauch wirste nich auf die vorteile der pacifica verzichten wollen...



--
-schlauer satz-


Ibanez AW-85
Fender American \'61 Strat mit DG-20
Fender American Stratocaster 1988
Fender Mexico Stratocaster
Epiphone \"the Dot\"

Fender Hot Rod Deluxe
Blackstar HT-5

Boss DS-1 Black Label
Boss MT-2
Boss GT-10
19-06-2008, 19:38
Suchen Zitieren
ronny Offline
Moderator
********

Beiträge: 3,122
Themen: 166
Registriert seit: Nov 2002
#5
 
Hi!

Ich habe die ERG 121 selber, und finde sie sehr gut... Zumindest für das Geld...
Allerdings ist und bleibt sie eine Einsteigergitarre...

Der Sound ist recht variabel, die Bespielbarkeit ist gut, der 5-Wege-Schalter wird spätestens nach 2 bis 3 Jahren seinen Geist aufgeben und bei Benutzung ist das Tremolo nicht unbedingt extrem stimmstabil... Wink

Da ich hauptsächlich akkustisch spiele, kann ich immernoch mit der ERG sehr gut leben. Inwiefern sie jemandem noch paßt, der intensiver E-Gitarre spielt, vermag ich nicht zu sagen...


Fazit: Antesten... Wink


Bye!

Ronny
--
Wer zuletzt lacht hat die längste Leitung


Wer zuletzt lacht hat die längste Leitung
19-06-2008, 20:39
Suchen Zitieren
Extramental Offline
Schlagerfuzzi

Beiträge: 7
Themen: 1
Registriert seit: Jun 2008
#6
 
ja das mit dem tremolo habe ich mir auch fast gedacht....soll ja generell in der preisklasse nicht wirklich der hammer sein.
da ich tremolo neuling bin ist das aber nicht weiter tragisch.

ich möchte schon einige jahre was von der gitarre haben .
ich kann aber leider nicht mehr geldausgeben und brauche unbedingt eine neue die was taugt,
wieviel sollte ich den ausgeben damit ich lang was von der gitarre habe?


\"what ever sounds right is right\"
19-06-2008, 22:12
Suchen Zitieren
backinblack Offline
Crew-Mitglied
****

Beiträge: 240
Themen: 38
Registriert seit: Oct 2006
#7
 
Die Gitte die du dir ausgesucht hast hat aber nur 22 Bünde..... wobei finde ich auch 24 nicht nötig sind!
--
Its a long way to the top!


It\'s a long way to the top!
20-06-2008, 06:40
Suchen Zitieren
Extramental Offline
Schlagerfuzzi

Beiträge: 7
Themen: 1
Registriert seit: Jun 2008
#8
 
ja 22 bünde sind echt genug denke ich mal......ich möchte keine einsteiger giatrre kasufen die bakanntlich ja immer 21-22 bünde haben....

was haltet ihr von dieser


Squier Standard Fat Strat HSS RW Satin Walnut


http://www.musicstore.de/is-bin/INTERSHO...=OfferList#

die gefällt mir am besten.
hat alles was ich brauche.
kostet 15 euronen mehr *kann man mit leben*

kenn sich einer mit dieser gitarre aus???


\"what ever sounds right is right\"
20-06-2008, 13:05
Suchen Zitieren
Timmoe Offline
Quetschklavier-Spieler
**

Beiträge: 91
Themen: 2
Registriert seit: May 2007
#9
 
grundsaetzlich ist erstmal nix gegen die qualli von squier zu sagen. fuer den preis bekommt man wahrscheinlich nicht viele bessere angebote.

meine empfehlung waer auch gewesen sich bei squier oder epiphone umzuschauen. allerdings loest es nicht dein problem in den laden zu gehen und das ding zu spielen befor du es kaufst!!
--
rocknroll will steal your soul !!!


rock\'n\'roll will steal your soul !!!
20-06-2008, 15:28
Suchen Zitieren
Extramental Offline
Schlagerfuzzi

Beiträge: 7
Themen: 1
Registriert seit: Jun 2008
#10
 
ja die gibts im musictsore,,,,leider schaffe ich es nicht da hin zufahren.
werd die mal in einem shop in der nähe antesten soweit die auch vorhanden ist.

ich hab über squire allerdings viel schlechtes gehört.
schlecht verarbeitete mechaniken(stimmstabilität und drehknöpfe)...schlechte lackierung...
e.t.c!

egal ich denke mal die wird es wohl sein.

--
Was auch immer richtig klingt, ist auch richtig!!!


\"what ever sounds right is right\"
20-06-2008, 15:51
Suchen Zitieren
ronny Offline
Moderator
********

Beiträge: 3,122
Themen: 166
Registriert seit: Nov 2002
#11
 
Ich habe bisher folgendes über Sqiuer gehört:

Man kann Glück haben.... Wink


Selber hab ich noch keine in der Hand gehabt, aber die Streuung in der Verarbeitung soll schon recht hoch sein....


Bye!

Ronny
--
Wer zuletzt lacht hat die längste Leitung


Wer zuletzt lacht hat die längste Leitung
20-06-2008, 16:39
Suchen Zitieren
backinblack Offline
Crew-Mitglied
****

Beiträge: 240
Themen: 38
Registriert seit: Oct 2006
#12
 
Nach 6 Jahren spielen würd ich das Geld nachhaltiger investieren. Jetzt hast du so lange mit der alten Gitarre gespielt da kann ich ja nachvollziehen, dass der Wunsch nach einer neuen Gitarre sehr groß ist aber ich denke es ist besser 6,5 Jahre mit ner Einsteigergitte zu spielen und dann in ne Mittel/Oberklasse-Gitarre zu investieren als jetzt schnell schnell ein Intrument zu kaufen, was nicht wesentlich besser ist.
Ich habe als Zweitgitarre ne Aria PE DLX
und die spielt sich für diesen Preis sau-geil.
Ich will ja nix sagen aber der Cleansound ist besser als so manche Gitten für hunderte € teurer. Ich denke das ist auch sehr gut für \"Einsteiger\" da sie nen dünnen Hals hat. Diese Gitte bekommst du für 300-450 €. Ich besitze noch ne Gibson für ein Tausender mehr die sich nicht viel besser spielt (Sound und Sustain ist da natürlich ne andre Liga).
--
Its a long way to the top!


It\'s a long way to the top!
20-06-2008, 17:22
Suchen Zitieren
Ecke_B Offline
Stehgeiger
***

Beiträge: 200
Themen: 14
Registriert seit: Sep 2007
#13
 
Hallo,
ich muss eine Lanze für Squier brechen. Jedenfalls für die Deluxe Modelle. Ich hab mir ne Frankenstein-Strat mit eben diesem Korpus zusammengebaut. Sie klingt sehr gut. Unter dem schicken Ahornfurnier versteckt sich ein echter Erlenbody. Und die Lackierung ist wirklich hauchdünn aufgetragen. ( und auch entsprechend empfindlich) Da ist nix mit Plastikpanzer. Im Gegenteil. Ich finde man merkt das Squier sich richtig Mühe gibt, um das beste aus dem Material rauszuholen.
Naja....von den ganz billigen Agathis-Modellen würd ich lieber die Finger lassen. Erle oder Esche....was anderes kommt mir nicht ins Haus. Wink

Ja, und die Qualität der alten 80er Jahre Japan-Squier ist sowieso über jeden Zweifel erhaben. Ich hab ne Hübsche (und sehr preiswerte) aus der Silver Serie in Dakota Red (?) Die TAs hab ich gegen Rio Grande TA getauscht. Sie klingt und spielt sich wunderbar. Beileibe kein Anfängerinstrument, sondern was fürs Leben.

Grüße


Angehängte Dateien
.jpg   49523293_o.jpg (Größe: 68.61 KB / Downloads: 15)


>>>>Hier wird gerade an einer gewaltfreien Version meiner Gewaltfantasien gearbeitet.<<<<
20-06-2008, 19:02
Suchen Zitieren
Imperius Offline
Quetschklavier-Spieler
**

Beiträge: 99
Themen: 0
Registriert seit: Jul 2007
#14
 
Spar noch 1-2 Hunderter mehr und hol dir ne Yamaha Pacifica,damit kannste nix falsch machen.
Ich glaub mit der ERG wirste auch nicht glücklich,da die nur unmerklich besser sein wird als deine Einsteigergitte,so wie alle Gitarren unter 200 Euro. Wär sinnlos die Kohle da zu investieren.

Ach und nochwas,vorher ausprobieren ist Pflicht.
21-06-2008, 14:53
Suchen Zitieren
ov1667 Offline
Godfather of Music
********

Beiträge: 2,327
Themen: 50
Registriert seit: Mar 2004
FT 2005 in Seitenstetten - ATFT 2004 in Braunschweig
#15
 
Zitat:Original von Extramental:
ja 22 bünde sind echt genug denke ich mal......ich möchte keine einsteiger giatrre kasufen die bakanntlich ja immer 21-22 bünde haben.
...

Moin,

wer hat dir das denn erzählt?
Eine Gibson Les Paul Standard für knapp 4.000$ ist imho eher nix für Anfänger ... Rolleyes
Auf einer preiswertere Gitarre nützen dir 24 Bünde auch nichts, da es oftmals spätestens hinter dem 17. Bund ziemlich schräg klingt.
Ich denke, mit ausgiebigem Antesten verschiedenster Gitarren bis in die 500...600€-Region hinein bekommt du mit der Zeit ein Gefühl für die Unterschiede und kannst dir eine eigene Meinung dazu bilden, ob du sparen oder kaufen möchtest.
Mein erster Wechsel war nach 2 1/2 Jahren von 200,- DM auf ca. 1.800,- DM und diese Gitarre spiele ich heute - nach 25 Jahren - immer noch. Vorher habe ich mehr als 6 Monate lang diverse Musikläden abgegrast.
\"Bessere\" Gitarren gibt es immer und auch der Stil und die Ansprüche an ein Instrument ändern sich mit der Zeit. Ein optimales Instrument - akustisch wie elektrisch - bekommst du imho bei einem Gitarrenbauer. Dazu brauchst du aber (wieder imho) viel eigene Erfahrung und Vergleichsmöglichkeiten, die du durch lange Spielpraxis irgendwann bekommst.

Viel Erfolg bei deiner Auswahl!

Gruß, Jens
--
Gibson - Inspiring cries of \"turn-that-damn-thing-down\" since 1952
What do you get when you throw a piano down a mine shaft?
A flat minor!


Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem man nicht vertrieben werden kann.
(Jean Paul)
21-06-2008, 16:30
Suchen Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Impressum | gitarrenboard.de | Nach oben | | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation