Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Brückengleichrichter wo kaufen?
Verfasser Nachricht
Pots Offline
Klampfer
***

Beiträge: 140
Registriert seit: Jun 2004
Beitrag #1
RE: Brückengleichrichter wo kaufen?
Hi

Ich muss bei meinem Amp den Brückengleichrichter aka Bridge Rectifier ersetzen..
genauer gesagt einen B 250 C 7000 / 4000

nun gibts das ding leider nirgends zu kaufen.. wer ne idee ?
kann man vielleicht auch einen andere nehmen ?
--
Meine Songs bei Myspace

Meine Songs bei Myspace
03-06-2008 23:59
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Butti21 Offline
Crew-Mitglied
****

Beiträge: 228
Registriert seit: Dec 2006
Beitrag #2
 
Gibts net,gibts net Wink

klick mich

sollte der richtige sein!

--
Gruß Daniel

Gruß Daniel
04-06-2008 00:46
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Pots Offline
Klampfer
***

Beiträge: 140
Registriert seit: Jun 2004
Beitrag #3
 
hab mal noch ne frage..
die details zu meinem sind folgende :

nennstrom : 7.0 A / 4.0 A

max eingangswechselspannung 250 V --> periodische spitzensperrspannung 600 V

jetzt habe ich einen gefunden der hat nennstrom 10 A ( ka wieso nur eine zahl angegeben wird )
die voltzahlen stimmenüberein

würde der auch funktionieren `?
--
Meine Songs bei Myspace

Meine Songs bei Myspace
04-06-2008 14:04
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
ronny Offline
Moderator
********

Beiträge: 3,118
Registriert seit: Nov 2002
Beitrag #4
 
Hi Pots!

Yo, der paßt auch.
Der Nennstrom gibt an dieser Stelle an, wieviel Strom der Gleichrichter verträgt, bevor er kaputt geht.
Mehr Vermögen schadet also nichts.

Das ist das gleiche, wie wenn man einen Bollwerwagen hat, der für 50 kg zugelassen ist. Da kannst Du auch ohne Probleme 10 kg drauflegen... Wink


Bye!

Ronny
--
Wer zuletzt lacht hat die längste Leitung

Wer zuletzt lacht hat die längste Leitung
04-06-2008 14:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Pots Offline
Klampfer
***

Beiträge: 140
Registriert seit: Jun 2004
Beitrag #5
 
also danke erstmal für die antwort...
naja ich hab mich auch n bisschen gewundert dass bei den details nur einmal 10 A angegeben wird, und nicht wie beim andern 7 A / 4 A...

das hat keine besondere bedeutung ?
--
Meine Songs bei Myspace

Meine Songs bei Myspace
04-06-2008 14:17
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Butti21 Offline
Crew-Mitglied
****

Beiträge: 228
Registriert seit: Dec 2006
Beitrag #6
 
Die 7 A / 4 A bedeuten:

7 A Nennstrom mit Kühlung und 4 A max Nennstrom ohne Kühlung!
Die 10 A beziehen sich dann sicherlich auf Nennstrom ohne Kühlung aber da bin ich mir nicht 100% sicher weil ich in der Praxis noch nicht damit gearbeitet hab,sondern nur berechnet Smile

edit: Auf jeden Fall musst du ein C bei der Bezeichnung dabei haben,das steht nämlich für kapazitive Last....aber ich denk mal,das hast du beachtet

--
Gruß Daniel

Gruß Daniel
04-06-2008 18:23
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Andy63 Offline
Godfather of Music
********

Beiträge: 1,765
Registriert seit: Aug 2005
FT 2006 in Neuerburg FT 2007 in Bergneustadt FT  2008  in Mannenbach - CH FT 2009 in Wolfshausen FT 2010 in Wolfshausen FT 2011 in Achenkirch - AT FT 2013 in Hattingen FT 2014 in Bliensbach
Beitrag #7
 
moin,
die beiden Stromangaben beziehen sich meines Wissens auf den gekühlten / ungekühlten Betrieb. Größere Strombelastbarkeiten sind eigentlich kein Problem... und nur Leute, die das Gras wachsen hören können, werden auch einen Unterschied im Klang feststellen... ;D

Gruß, Andy
--
AL.... was sonst?
04-06-2008 18:23
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Pots Offline
Klampfer
***

Beiträge: 140
Registriert seit: Jun 2004
Beitrag #8
 
hm..

also der den ich kaufen wollte is der hier

http://www1.conrad.de/scripts/wgate/zcop...chedetail=


da steht leider nix von kapazitive last...
kann ich den nun doch nich nehmen ?

hm dann gibts noch den hier.. da steht C dran, der hat aber nur 5 A...
der andere hatte ja ungekühlt auch nur 4, geht das dann trotzdem?
http://www1.conrad.de/scripts/wgate/zcop...AREA_17309
--
Meine Songs bei Myspace

Meine Songs bei Myspace
05-06-2008 11:34
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Searcher Offline
Godfather of Music
********

Beiträge: 1,793
Registriert seit: Mar 2006
FT 2007 in Bergneustadt FT 2009 in Wolfshausen FT 2010 in Wolfshausen FT 2012 auf Burg Waldeck FT 2013 in Hattingen FT 2014 in Bliensbach FT 2015 in der Ahrhütte FT 2016 in Hohegeiß FT 2017 in Kastellaun
Beitrag #9
 
wenn da nix dransteht, ist dass anscheinend für gekühlten betrieb.
den 5 A solltest du somit nicht nehmen.


--
der mit dem schaf ... :dance3:

AL, der mit dem Schaf tanzt [Bild: smiley2918.gif]
05-06-2008 12:03
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Impressum | Gitarrenboard.de | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation