This forum uses cookies
This forum makes use of cookies to store your login information if you are registered, and your last visit if you are not. Cookies are small text documents stored on your computer; the cookies set by this forum can only be used on this website and pose no security risk. Cookies on this forum also track the specific topics you have read and when you last read them. Please confirm whether you accept or reject these cookies being set.

A cookie will be stored in your browser regardless of choice to prevent you being asked this question again. You will be able to change your cookie settings at any time using the link in the footer.


Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
E-Gitarren Einsteiger-Set (Linkshänder)
Verfasser Nachricht
julelisa Offline
Boxenträger
*

Beiträge: 13
Registriert seit: Jan 2008
Beitrag #1
RE: E-Gitarren Einsteiger-Set (Linkshänder)
Hi ...

an alle im Forum ... und wie üblich gleich mit einer Frage, wo die meisten den Kopf schütteln werden ...

Wir (3 Freunde) wollen jemandem eine kleine Freude in Form einer E-Gitarre machen. Wir wissen, er liebäugelt damit, hört aber bisher selbst nur Musik - kann auch gar nicht spielen!!!!

Bei der Fülle des Angebotes sieht man als Laie ja kaum durch.
Deshalb hier die Fakten:

Er ist Linkshänder (ist wohl wichtig)
Wir wollen ein kompl. Set
Er liebt Porcupine Tree, Dream Theater, Led Zepelin, Neil Young usw.
es stehen nur 200,- zur Verfügung (absolute Schmerzgrenze 250,-


wenn uns jetzt einer helfen kann - dann vielen Dank im voraus


Gruß
julelisa
08-01-2008 14:00
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
ronny Offline
Moderator
********

Beiträge: 3,122
Registriert seit: Nov 2002
Beitrag #2
 
Hallo und willkommen im Forum! :-D

Ich hab da zwei spontane Gedanken:

1. Wenn jemand noch überhaupt nicht spielen kann, ist es im Prinzip unwichtig, ob er linkshänder ist, und sollte auf Rechtshänder-Gitarre lernen, denn neu ist es sowieso, und bei rechtshändergitarren hat man um Welten mehr Auswahl. (da werden jetzt viele wieder protestieren, aber das ist halt meine Meinung dazu... :-D )

2. Schonmal über einen Gutschein nachgedacht? Wink
Es ist ja nicht unwichtig, daß dem betreffenden die Gitarre liegt und gefällt, da macht es durchaus Sinn, daß er sie selbst aussucht....


Bye!

Ronny
--
Wer zuletzt lacht hat die längste Leitung

Wer zuletzt lacht hat die längste Leitung
08-01-2008 15:21
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
julelisa Offline
Boxenträger
*

Beiträge: 13
Registriert seit: Jan 2008
Beitrag #3
 
Hallo Ronny ...


naja ein Gutschein ist irgendwie einfaltslos, aber vielleicht auch manchmal (wie in diesem Fall) ganz angebracht ...

mit demLinks/Rechts ... weiß nicht ... also mit Rechts gibt er einem nur die Hand ...


Gruß
julelisa
08-01-2008 15:26
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
startom Offline
Administrator
********

Beiträge: 4,120
Registriert seit: Sep 2002
FT 2006 in Neuerburg FT 2007 in Bergneustadt FT  2008  in Mannenbach - CH FT 2010 in Wolfshausen FT 2011 in Achenkirch - AT FT 2012 auf Burg Waldeck FT 2013 in Hattingen FT 2014 in Bliensbach FT 2015 in der Ahrhütte FT 2017 in Kastellaun FT 2018 in Sonsbeck
Beitrag #4
 
Bin auch Ronnys Meinung bezüglich Links-/Rechtshänder-Gitarren.

Beim Gitarrenspiel werden beide Hände gleichermassen beansprucht, lustigerweise jedoch eher die schwache Hand. Auf den normalen Rechtshänder-Gitarren wird die linke Hand, welche die Saiten greift, koordinationsmässig eher mehr beansprucht.

Bei totalen Anfängern rate ich deshalb auch zu einer Rechtshänder-Gitarre. Die Auswahl ist um ein Gigantisches grösser.

Zum Starterset:
Lösung 1, Eure Variante:
Ihr kauft eurem Kumpel ein 200-Euro-Set, welches er, sollte er denn das Gitarrespielen ernst nehmen, nach spätestens einem halben Jahr bei Ebay vertickert, weil der Verstärker einfach nur grässlich klingen wird.

Lösung 2, Mein Vorschlag:
Gebt ihm die 200 Euro als Gutschein. Gute Dinge müssen nicht teuer sein, aber billig bleibt halt billig.

Vieleseite Starter E-Gitarre, auf der Sounds von Neill Young bis zu Dream Theater möglich sind:
Yamaha Pacifica 112

Guter Anfänger-Verstärker mit ein paar wenigen Effekten:
Roland Cube 20

Kostet beides zusammen bei Thomann nicht ganz 400 Euro. Ausserdem haben beide Teile recht gute Wiederverkaufs-Werte, falls dann wirklich mal ein etwas teureres Equipment zur Diskussion steht.
--
Gruss aus der Schweiz
Tom
[Bild: flag11.gif]

If you think you are too old to rock then you are!

Tom
[Bild: flag11.gif]
http://www.mk-schule.ch
08-01-2008 15:45
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
julelisa Offline
Boxenträger
*

Beiträge: 13
Registriert seit: Jan 2008
Beitrag #5
 
Hi Startom ...


schonmal vielen Dank für die Info´s ... mit rechts/links muss ich nochmal richtig nachforschen ... obwohl, beim Gutschein erübrigt sich auch das ...


Gruß
julelisa
08-01-2008 16:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
julelisa Offline
Boxenträger
*

Beiträge: 13
Registriert seit: Jan 2008
Beitrag #6
 
Hi ...



mmmhh, sonst keine Tips mehr?


Gruß
julelisa
08-01-2008 20:13
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
ronny Offline
Moderator
********

Beiträge: 3,122
Registriert seit: Nov 2002
Beitrag #7
 
jaanuuuu....
Nicht so ungeduldig.... Wink

Ist ja schließlich bloß ein Internetforum hier.... :-D

Bye!

Ronny
--
Wer zuletzt lacht hat die längste Leitung

Wer zuletzt lacht hat die längste Leitung
08-01-2008 21:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ghostman Offline
Godfather of Music
********

Beiträge: 1,914
Registriert seit: Feb 2004
FT 2010 in Wolfshausen
Beitrag #8
 
Also ich spiele gelegentlich mit nem Linkshänder, der vor 20 Jahren auf ner Rechtshänderklampfe begonnen hat. Ich sag nur: Lass den Jungen Linkshänder bleiben. Die ganze Geschichte hat nämlich nicht nur etwas mit Beanspruchung der Hände zu tun, sondern auch mit den bereits vorhandenen Synapsen im Gehirn.

An die Rechtshänder... werft einen Ball mit Links. Auch wenn Ihr wochenlang übt, werdet Ihr nie das Gefühl / die Routine wie mit Rechts haben. Ich habe mich lange mit dem Kollegen darüber unterhalten.

Ghost
--
Music was my first love, and it`ll be my last!!!

Herr, gib mir die Gelassenheit eines Stuhles. Der muß ja auch mit jedem Arsch klar kommen.
08-01-2008 23:14
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
ronny Offline
Moderator
********

Beiträge: 3,122
Registriert seit: Nov 2002
Beitrag #9
 
Ich bediene meine Computermaus seit Jahren mit links, und habe keinerlei Probleme damit... (obwohl ich Rechtshänder bin...)


Bye!

Ronny
--
Wer zuletzt lacht hat die längste Leitung

Wer zuletzt lacht hat die längste Leitung
09-01-2008 10:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
julelisa Offline
Boxenträger
*

Beiträge: 13
Registriert seit: Jan 2008
Beitrag #10
 
sorry Doppelpost


julelisa
09-01-2008 14:44
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
julelisa Offline
Boxenträger
*

Beiträge: 13
Registriert seit: Jan 2008
Beitrag #11
 
Hi ....

nach einigem Stöbern hätte ich zu folgendem Einsteiger-Equipment mal Eure fachmännische Meinung

IBANEZ GRG 170 DX LBKN 239,- oder

Yamaha Pacific 112L BL 289,- oder

Yamaha RGX 121 ZL BL 219,- oder

Fender Squier Affinity Strat.RW 179,- (als Preisknüller???)


dazu

Peavey Transtube Rage 258 119,- oder
Peavey Solo 59,- oder

Roland Cube 20x 155,- oder
Roland Cube 15x 99,-


Musikrichtung hatte ich ja schon oben bissel beschrieben. Die Gitarren sind alles LH-Modelle.

Bin schon gespannt auf eure Meinungen. Natürlich kann der ein oder andere Vorschlag noch aufgenommen werden - wir haben noch Zeit und das Budget ist jetzt etwas höher ... Thumbs

vielen Dank
julelisa
09-01-2008 14:45
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
ischenitte Offline
Schlagerfuzzi

Beiträge: 10
Registriert seit: Jan 2008
Beitrag #12
 
Hallo

Ob Links- oder Rechtsgitarre muss wohl jeder Gitarrist für sich entscheiden, und da wird man wohl nicht darum herum kommen, eine Klampfe in die Finger zu nehmen und auf das Gefühl zu hören.

Als Linkshänder muss ich sagen, dass ich schon beim ersten \"Gitarrenkontakt\" gefühlsmässig die Gitarre \"verkehrt\" herum in die Finger nahm. und ich mir ziemlich unbeholfen vorkam, sobald ich sie \"richtig\" sprich wie ein Rechtshänder hielt ... aber eben, aus meiner Sicht sollte man auf sich selbst hören. Bis zu einem gewissen Mass kann man sich wohl etwas antrainieren, aber es sollte einem trotzdem wohl dabei sein.

Der Nachteil bei Lefties sind halt die meist etwas hören Preise und die kleinere Auswahl, wobei sich letzteres mMn langsam verbessert.

Gruss
Ischenitte
09-01-2008 15:02
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
startom Offline
Administrator
********

Beiträge: 4,120
Registriert seit: Sep 2002
FT 2006 in Neuerburg FT 2007 in Bergneustadt FT  2008  in Mannenbach - CH FT 2010 in Wolfshausen FT 2011 in Achenkirch - AT FT 2012 auf Burg Waldeck FT 2013 in Hattingen FT 2014 in Bliensbach FT 2015 in der Ahrhütte FT 2017 in Kastellaun FT 2018 in Sonsbeck
Beitrag #13
 
Hoi Julelisa
Die Gitarren kann ich allesamt bedenkenlos empfehlen. Bei den Verstärkern würde ich lediglich von den billigen Peavey-Transistoren abraten. Die kratzen im verzerrten Modus ähnlich derb wie wenn jemand mit der Spitze der Kreide über eine Schiefertafel fährt.....
--
Gruss aus der Schweiz
Tom
[Bild: flag11.gif]

If you think you are too old to rock then you are!

Tom
[Bild: flag11.gif]
http://www.mk-schule.ch
09-01-2008 15:12
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
julelisa Offline
Boxenträger
*

Beiträge: 13
Registriert seit: Jan 2008
Beitrag #14
 
Hi Startom ...



meinst Du den Solo damit oder schließt das auch den Rage 258 mit ein ... gibt es sonst Alternativen Marshall oder was anderes bis ca. 150,- ... Röhren gibt´s da ja wohl noch nicht ?(
09-01-2008 15:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
julelisa Offline
Boxenträger
*

Beiträge: 13
Registriert seit: Jan 2008
Beitrag #15
 
Hi Startom ...



meinst Du den Solo damit oder schließt das auch den Rage 258 mit ein ... gibt es sonst Alternativen Marshall oder was anderes bis ca. 150,- ... Röhren gibt´s da ja wohl noch nicht ?(
09-01-2008 15:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Impressum | Gitarrenboard.de | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Cookie Consent Settings