This forum uses cookies
This forum makes use of cookies to store your login information if you are registered, and your last visit if you are not. Cookies are small text documents stored on your computer; the cookies set by this forum can only be used on this website and pose no security risk. Cookies on this forum also track the specific topics you have read and when you last read them. Please confirm whether you accept or reject these cookies being set.

A cookie will be stored in your browser regardless of choice to prevent you being asked this question again. You will be able to change your cookie settings at any time using the link in the footer.


Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Gitarre neu oder gebraucht?
Verfasser Nachricht
Red][Ferret Offline
Barree-Künstler
*******

Beiträge: 460
Registriert seit: Oct 2006
Beitrag #16
 
Hab ja nicht behauptet es sei falsch ne gebrauchte Gitarre zu kaufen, hab selbst ne gebrauchte Fender und bin sehr zufrieden damit. Habe lediglich nochmal an die Vorzüge einer neuen Gitarre erinnert. Ausserdem, hast du ne Ahnung was es kostet die Bundstäbe erneuern zu lassen?
09-12-2007 16:09
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Rotrose Offline
Frontmann
*******

Beiträge: 530
Registriert seit: Jul 2004
Beitrag #17
 
Zitat:Original von Red][Ferret:
Ausserdem, hast du ne Ahnung was es kostet die Bundstäbe erneuern zu lassen?




hier , hier und hier erfährt man was über die Erneuerung bzw. Bearbeitung von Bundstäbchen. Sagen wir mal großzügig das würde 300 € kosten. Dann ist man bei einem Gebrauchtkauf immernoch gut bedient.

Gruß,

Tim
--
\"Viel zu schön hier auf der Erde, viel zu schön für ein Leben in ner Hammelherde\" - Stoppok

http://pasampa.de
↑ Besuch uns ↑

↓ Unser erstes Musikvideo ↓
http://youtu.be/Umwjo7WUacQ
09-12-2007 16:18
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
babarossa Offline
Godfather of Music
********

Beiträge: 1,075
Registriert seit: Apr 2003
FT 2005 in Seitenstetten - AT FT 2006 in Neuerburg FT 2007 in Bergneustadt FT 2009 in Wolfshausen FT 2010 in Wolfshausen FT 2011 in Achenkirch - AT FT 2012 auf Burg Waldeck FT 2013 in Hattingen FT 2014 in Bliensbach FT 2015 in der Ahrhütte FT 2017 in Kastellaun FT 2018 in Sonsbeck FT 2019 in Bliensbach
Beitrag #18
 
Mit dem derzeitigen Kenntnisstand wuerde ich bei dem angesprochenem Budget von einem Gebrauchtkauf abraten. Die Gefahr ist leider viel zu hoch ueber den Tisch gezogen zu werden.
Gerade wenn es um mittelalte Amiklampfen geht, laesst der Vintageboom bei vielen Verkaeufern das Dollarzeichen in den Augen blinken. Da werden die dollsten Geschichten erzaehlt.

Gerade auch beim grossen F hat jede Modellvariation und jeder Jahrgang unterschiedlich Vor- und Nachteile. Manchmalauch nur eines von beidem. Traust du dir zu das einschaetzen zu koennen?

Wenn man sich mal anschaut was Fender USA so Anfang der 70er so zusammengenagelt hat - das kriegen auch die Kinder im Chinesengulag hin.

Ausserdem hab ich das Gefuehl, das du nicht genau weisst, was du eigentlich suchst. Da heisst esbei Gebrauchtware (insbes. von Privat) immer gekauft ist gekauft. Ein haendler mit Neuware ist da (wenn es ein guter Haendler ist) wesentlich kulanter.

Ich rate dir unter den hier beschriebenen Umstaenden zum Neukauf.

--
Ich bin geboren, ohne es zu wollen. Ich werde sterben, ohne es zu wollen. Also lasst mich wenigstens so leben, wie ich will.

---
I\'m a rambler, I\'m a gambler, I\'m a long way from home.
Well, if you don\'t like me, just leave me alone.
10-12-2007 00:50
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Manne Offline
Schlagerfuzzi

Beiträge: 6
Registriert seit: Dec 2007
Beitrag #19
 
Also ich persönlich habe überhaupt keine Ahnung von Gitarren. Ich kann teilweise nicht einmal Unterschiede unter den e-Gitarren feststellen, wenn man mich darauf hinweist. Mein Sohnemann vertraut meinem Bekannten und ich versuche dieses Vetrauen weitestgehend zu teilen.
Vermute aber auch, dass der Gebrauchtkauf ein großes Risiko in sich birgt und wir auf einen sehr vertrauenswürdigen Verkäufer angewiesen sind. Das Vertrauen in meinen Bekannten ist hoch, der Preis den wir für die evtl. gebrauchte Gitarre ausgeben ist es auch.
Nun ja,.. ich möchte das er eben für das viele Geld das best mögliche bekommt, ist ja logisch. Und ich möchte, als zwar unwissender im Bezug auf Gitarren, meinen Teil dazu beitragen, dass wir (er) bei unserer(seiner) Entscheidung keinen Fehler machen. Drum bin ich sehr dankbar für alle Hinweise die ich von Euch bekommen habe und bekommen kann.

Vermutlich ist es besser eine neue zu kaufen. Zumindest besteht dann kein Zweifel, wie etwa an der Qualität/Zustand einer Gebrauchten.

Wir suchen ja auch schon recht lange nach einer geeigneten, gebrauchten....gar nicht so einfach überhaupt dieses Model zu finden.

Grüße Manne
10-12-2007 17:10
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
CapOne Offline
Fingerpicker
****

Beiträge: 270
Registriert seit: Jul 2007
Beitrag #20
 
Also jetzt kann ich es ja sagen, da die Gitarre bei ebay jetzt weg ist.

Da hat einer eine les paul verkauft (Standard Santa Fe Custom Shop Model) die ein halbes jahr alt war für 1600 sofortkauf. (laut Aussage nix dran)
Der UVP für dieses Modell ist 34oo Euro!

Wenn ich die Kohle gerade gehabt hätte, hätte ich mir die auf jeden Fall gekauft ,ob nun 1/2 jahr gebraucht oder nicht.

Das meine ich, man kann echtes Glück bei gebrauchten haben, wenn man sucht.
Wenn man dann das Interesse verliert oder nen anderes Modell haben will, verkloppt man sie wieder.
In diesem Fall wäre das sogar mit Gewinn gegangen.
MFG, CapOne
--
\"!Rock`n roll ain`t noise pollution\"!

\"Die Erde ist rund,
der Papst ist katholisch
und AC/DC die beste Band der Welt!\"
11-12-2007 15:46
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Manne Offline
Schlagerfuzzi

Beiträge: 6
Registriert seit: Dec 2007
Beitrag #21
 
Also nochmals danke an alle, die sich hier mit Kommentaren beteiligt haben.
Hat mich sehr gefreut und hat uns geholfen.
Wir haben uns für eine neue Fender \"Telecaster-USA\" entschieden. Cremeweiß mit Koffer für 965,- Euro. Super Beratung, tolles Instrument, 2 Jahre Garantie und der Preis ist auch O.K. Ist aus dem Soundland Stuttgart.
Sohnemann ist überglücklich,.......was will man mehr.

Grüße, Manne Thumbs
04-01-2008 11:49
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Rotrose Offline
Frontmann
*******

Beiträge: 530
Registriert seit: Jul 2004
Beitrag #22
 
Na dann ist doch alles super Thumbs

P.S.: Sohnemann soll sich mal im Forum anmelden :-D
--
\"Viel zu schön hier auf der Erde, viel zu schön für ein Leben in ner Hammelherde\" - Stoppok

http://pasampa.de
↑ Besuch uns ↑

↓ Unser erstes Musikvideo ↓
http://youtu.be/Umwjo7WUacQ
04-01-2008 15:16
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Impressum | Gitarrenboard.de | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Cookie Consent Settings