This forum uses cookies
This forum makes use of cookies to store your login information if you are registered, and your last visit if you are not. Cookies are small text documents stored on your computer; the cookies set by this forum can only be used on this website and pose no security risk. Cookies on this forum also track the specific topics you have read and when you last read them. Please confirm whether you accept or reject these cookies being set.

A cookie will be stored in your browser regardless of choice to prevent you being asked this question again. You will be able to change your cookie settings at any time using the link in the footer.


Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Meinung gewünscht: Spanische Gitarre VALDEZ Modell E
Verfasser Nachricht
Ruediger63 Offline
Boxenträger
*

Beiträge: 20
Registriert seit: Jan 2006
Beitrag #1
RE: Meinung gewünscht: Spanische Gitarre VALDEZ Modell E
Hallo Leuts,

ich habe als Linkshänder ja ein kleines Problem Gitarren in meiner Nähe zu finden. Aber es kommt schon vor, dasss ich etwas finde.

Nun habe ich die im Betreff genannte VALDEZ Modell E, Mensur 65
als echtes Linkshändermodell gefunden, und könnte kaufen.

Ich habe aber noch nicht viel über die Valdez gelesen.

Hat jemand diese Gitarre und kann berichten, oder kann ich etwas über die Historie erfahren?

Sind es gute Gitarren, oder eher mittelmäßig, oder gar schlecht?

Vielen Dank im voraus und viele Grüße
Rüdiger
24-10-2007 09:47
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Gruselgitarre Offline
Solist
********

Beiträge: 928
Registriert seit: Oct 2006
Beitrag #2
 
Hallo Rüdiger,

nach meiner Meinung hast du eine gute Wahl getroffen!
Es ist auch schön hier mal im Board nicht nur über Billiggitarren zu diskutieren (= Preis <150>spanische Konzertgitarre
Sehr gute Verarbeitung
Optional als Setpreis zusammen mit einer hochwertigen Rucksacktasche
Warmer \"singender\" Ton
Durch gute >Ansprache leicht zu bespielen
Gut ausgewogenes Klangbild mit allen Eigenschaften eines guten Einsteigermodells
65cm >Mensur
Decke: massive Zeder oder wahlweise Fichte
Boden und Zargen sind aus Mahagoni
Steg: Palisander
Griffbrett: Palisander
Die Griffbrettbreite ist Standart 52mm am Sattel und 62mm am 12ten Bund
Verchromte Mechanik
Echte Randeinlagen an Decke und Boden
Schöne eingelegte Schallochrosette
Transparenter Hochglanzlack
Besonderheiten: >leicht gewölbte Decke [/list]
Natürlich sollte man Beschreibungen wie \"sehr gute spanische Gitarre\" mit Vorsicht genießen. Aber die angebenen Hölzer, Hardware und Konstruktionsmerkmale gehen völlig in Ordnung. Das ist in dieser Preislage mit hoher Wahrscheinlichkeit eine ordentlich verarbeitete und vernünftig klingende Gitarre. Eine leicht gewölbte Decke bringt manchmal mehr Ton und fällt optisch so gut wie gar nicht auf. Das ist also auch ok.

Zahlst du für das Linkshändermodell Aufpreis?

Grüße von Grusel
24-10-2007 11:50
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ruediger63 Offline
Boxenträger
*

Beiträge: 20
Registriert seit: Jan 2006
Beitrag #3
 
Hallo Grusel,

danke für Deine Antwort.
Das, was Du zusammengetragen hast, habe ich auch schon gelesen, konnte es aber nicht interpretieren. Danke für Deine Erklärung zu den Hölzern.

Tja, der Preis. Die Gitarre ist gebraucht, ca. 5-6 Jahre alt, soll Neuwertig aussehen (Zustand muß dann ja wohl auch so sein)
und soll mich EUR 245,-- mit neuen Saiten kosten.

Das ganze bei einem Händler, also mit Garantie.

Was sagst Du dazu?

Viele Grüße
Rüdiger
24-10-2007 12:03
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Gruselgitarre Offline
Solist
********

Beiträge: 928
Registriert seit: Oct 2006
Beitrag #4
 
Hallo Rüdiger,

ich würde es machen. Eine Betreuung bei einem Händler ist Gold wert. Dafür kann man auch mal etwas mehr zahlen und ihn damit unterstützen.

Schau dir das Instrument mal an. Wenn du Kratzer oder andere Mängel findest, dann geht er vielleicht im Preis noch etwas runter oder legt noch Saiten oder eine Tasche drauf. Kauf aber lieber einen Koffer, wenn du das Geld hast.

Grüße von Grusel
24-10-2007 12:13
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Der_Klassiker Offline
Frontmann
*******

Beiträge: 556
Registriert seit: Dec 2003
Beitrag #5
 
Moin,

als ich mir vor ein paar Jahren eine neue Konzertgitarre zugelegt habe, habe ich auch einige Valdez gespielt.

Ich kenne diese Marke nicht sehr gut, muss aber sagen, dass die von mir gespielten Gitarren gut verarbeitet waren und auch einen angenehmen Klang hatten.

Ich denke, dass die Gitarre durchaus keine schlechte Wahl ist.

Thumbs
--
Wo die Sprache aufhört, fängt die Musik an. - E.T.A. Hoffmann

Wo die Sprache aufhört, fängt die Musik an. - E.T.A. Hoffmann
24-10-2007 23:18
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Impressum | Gitarrenboard.de | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Cookie Consent Settings