This forum uses cookies
This forum makes use of cookies to store your login information if you are registered, and your last visit if you are not. Cookies are small text documents stored on your computer; the cookies set by this forum can only be used on this website and pose no security risk. Cookies on this forum also track the specific topics you have read and when you last read them. Please confirm whether you accept or reject these cookies being set.

A cookie will be stored in your browser regardless of choice to prevent you being asked this question again. You will be able to change your cookie settings at any time using the link in the footer.


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Auf und Abschläge
Dalaras Offline
Schlagerfuzzi

Beiträge: 4
Themen: 2
Registriert seit: Oct 2007
#1
RE: Auf und Abschläge
also ich wollt fragen ob ihr tipps habt wie man am besten den rhythmus also ab-aufschläge raushört, weil ich hab immer die akkorde aber ich schaffs nich das rauszuhören!!! danke im voraus
19-10-2007, 17:25
Suchen Zitieren
AndyTheke Offline
Moderator
********

Beiträge: 2,343
Themen: 374
Registriert seit: Jun 2002
FT 2021 in BrakelFT 2019 in BliensbachFT 2018 in SonsbeckFT 2017 in KastellaunFT 2016 in HohegeißFT 2015 in der AhrhütteFT 2014 in BliensbachFT 2013 in HattingenFT 2012 auf Burg WaldeckFT 2011 in Achenkirch - ATFT 2010 in WolfshausenFT 2009 in WolfshausenFT  2008  in Mannenbach - CHFT 2007 in BergneustadtFT 2006 in NeuerburgFT 2005 in Seitenstetten - ATFT 2004 in BraunschweigFT 2003 in Braunschweig
#2
 
Mal ne Frage:
Warum willst du das überhaupt?
Muss denn ein Song immer 1:1 nachgespielt werden? Mach doch dein eigenes Ding draus.
Ansonsten solltest du im richtigen Rhythmus den Schlagarm auf- und abführen und versuchen, nicht immer alle Saiten anzuschlagen. Manchmal eben auch einen Luftschlag - gerade bei betonten Zählzeiten mal nix anschlagen kann sehr reizvoll klingen.
Gruß
--
There are only 10 types of people in the world:
Those who understand binary and those who dont.
[url]http://www.saitenhiebe.de[Bild: saitenboard.gif][/url]


Dieses Schreiben wurde maschinell erstellt und bedarf keiner Unterschrift!
19-10-2007, 18:09
Homepage Suchen Zitieren
Mjchael Offline
Moderator
********

Beiträge: 2,662
Themen: 116
Registriert seit: Aug 2003
FT 2017 in KastellaunFT 2012 auf Burg WaldeckFT 2010 in WolfshausenFT 2009 in WolfshausenFT 2005 in Seitenstetten - ATFT 2004 in Braunschweig
#3
 
Schau dir mal den Link untern rechts an.
Bei den verweisen auf die Wikibooks-Artikeln ist einiges zum Thema Takt gesagt.
Da kann man sich schon mal ein wenig über Rhyhtmus und so schlau machen.

http://www.gitarrenboard.de/viewtopic.ph...seite=1#12

Gruß und

Willkommen im Forum

Dalaras


--
Mein Gitarrenkurs bei den Wikibooks und die besten Lern-Threads
19-10-2007, 18:51
Homepage Suchen Zitieren
Dalaras Offline
Schlagerfuzzi

Beiträge: 4
Themen: 2
Registriert seit: Oct 2007
#4
 
ok danke euch, ich werd einfach versuchen das zu üben...

grüße
19-10-2007, 19:18
Suchen Zitieren
Fetzi_die_Tretmine Offline
Godfather of Music
********

Beiträge: 1,134
Themen: 84
Registriert seit: Mar 2006
#5
 
@Andytheke: Ich finds sinnvoll, dass man, wenn man ein Lied nachspielt, es versucht auch so wie das Original zu spielen. Ich merke bei mir nämlich, dass ich sonst immer wieder in alte Muster reinfalle und nichts mehr neues lerne...


--
[Bild: dance2.gif] GitarrenWorkshops [Bild: dance2.gif]
19-10-2007, 19:36
Suchen Zitieren
jerry_guitarsonic Offline
Klampfer
***

Beiträge: 130
Themen: 3
Registriert seit: Sep 2007
#6
 
Hallo in einem anderen Thread wird das Auf-Abschlag Thema schon geklärt:
http://www.gitarrenboard.de/http://gitar...p?p=245419

Vielleicht wäre auch dieser Thread bei Spieltechnik besser aufgehoben...

Gruß
J.
--
Everything is more complex than obvious...


Everything is more complex than obvious...
26-10-2007, 10:56
Homepage Suchen Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Impressum | gitarrenboard.de | Nach oben | | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation