This forum uses cookies
This forum makes use of cookies to store your login information if you are registered, and your last visit if you are not. Cookies are small text documents stored on your computer; the cookies set by this forum can only be used on this website and pose no security risk. Cookies on this forum also track the specific topics you have read and when you last read them. Please confirm whether you accept or reject these cookies being set.

A cookie will be stored in your browser regardless of choice to prevent you being asked this question again. You will be able to change your cookie settings at any time using the link in the footer.


Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Zu kurze Finger?
Verfasser Nachricht
DerZupfer Offline
Schlagerfuzzi

Beiträge: 4
Registriert seit: Oct 2007
Beitrag #1
RE: Zu kurze Finger?
Hallo alle zusammen,

ich habe gestern mal wieder R. Mey gehört, bin zufällig bei youtube drüber gestolpert. Da wurden alte Gefühle und Sehnsüchte wieder wach und ich habe meiner verstaubten Gitarre einen wehmütigen Blick zu geworfen, zur Zeit liegt sie tagein tagaus auf meinem Kleiderschrank. Ich würde sehr gerne wieder Gitarre spielen, aber ich habe es damals aufgeben müssen als wir mit den Akkorden begannen. Die Akkorde zu greifen gelang mir überhaupt nicht und so machte mir das üben immer weniger Spaß bis dann meine Gitarrenlehrerin zu meiner Mutter meinte, dass sie mir empfiehlt mit dem spielen aufzuhören, weil ich einfach zu kurze Finger hätte. Da meine Gitarrenlehrerin erst mit der Sprache raus kam nachdem wir das neue Gitarrenbuch gekauft hatten, war meine Mutter stocksauer. Es war nämlich so, dass meine Mutter vor dem Kauf meine Lehrering gefragt hatte, ob es sich überhaupt lohnt, dass ich Gitarre spiele, weil es mir ja nicht gelingt. Die Lehrerin meinte da noch, dass ich mehr üben müsse, dann würde es auch was werden. Also fragte mich meine Mutter, ob ich noch Lusten hätte zu spielen. Natürlich hatte ich Lusten. Also musste ich jetzt immer eine Stunde täglich vor meiner Mutter Gitarre spielen üben. Aber es wollte und wollte nicht besser werden. Also musste ich in der zweiten Woche zwei Stunden am Tag üben. Nach dieser zweiten Woche riss meiner Mutter entgültig der Kragen und nach der Gitarren-Stunde beim abholen schilderte sie der Lehrerin die Lage und fragte ob man nicht irgendetwas tun könne. Ich sollte also meine Gitarre noch mal auspacken und meiner Lehrerin und meiner Mutter was vorspielen. Es klang wieder grauenhaft. Nach den ersten Akkorden schon unterbrach mich meine Lehrerin und sagte, dass ich eindeutig zu kurze Finger hätte, da könne man nichts machen. Meine Frage ist: Ich habe nun doch wieder Lusten bekommen zu spielen und bin auch sicher etwas gewachsen von jetzt bis heute. Also erstens [mark=#FF0000]kann man da wirklich gar nichts tun?[/mark] und zweitens [mark=#FF0000]wie lang müssen meine Finger so sein[/mark], dann könnte ich ja nachmessen ob es inzwischen passt. Unterricht werde ich mir leider zur Zeit nicht leisten können, aber ich glaube, es würde mir ganz gut tun, wenn ich einfach mal wieder etwas mache, was ich kann und was mir auch Spaß macht. Mein Abitur werde ich zwar mit links machen, aber es macht mir einfach keine Lust mehr und es ist frustrierend, wenn man das Gefühl hat nur Dinge zu tun, weil man sie kann.

Grüße
Adrian
02-10-2007 05:31
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
mombasa Offline
Godfather of Music
********

Beiträge: 1,282
Registriert seit: Mar 2006
FT 2006 in Neuerburg FT 2007 in Bergneustadt FT  2008  in Mannenbach - CH FT 2009 in Wolfshausen FT 2010 in Wolfshausen FT 2011 in Achenkirch - AT FT 2012 auf Burg Waldeck FT 2013 in Hattingen FT 2014 in Bliensbach FT 2015 in der Ahrhütte FT 2016 in Hohegeiß FT 2018 in Sonsbeck
Beitrag #2
 
hi zupfer,

erstmal herzlich willkommen im forum und zweitens, deine mutter heisst nicht zufällig fräulein rottenmeyer? ohne dir zu nahe tretem zu wollen, aber für mich klingt das ja nach nem ziemlichen horroszenario...

naja, wie auch immer, ich denke kurze finger müssen kein kriterium sein. da gibts z.b. kleinere gitarren, bei denen der hals nicht so breit ist und deren mensur kürzer ist (d.h. im endeffekt der abstand der bünde (metallstäbchen auf dem griffbrett) ist kleiner). da klappts dann auch mit kurzen fingern.

geh mal zu nem guten gitarrenladen und lass dich beraten. die werden dir da schon was passendes empfehlen. allerdings wirst du, je nach dem, was für ne gitte du jetzt hast, nicht um eine neue herumkommen.

--
grüssle aus kölle.
mombasa

grüssle us kölle.
mombasa
02-10-2007 06:51
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
DerZupfer Offline
Schlagerfuzzi

Beiträge: 4
Registriert seit: Oct 2007
Beitrag #3
 
Ist \"Fräulein Rottenmeier\" ein geflügeltes Wort für irgendeine von Person? Ich kenne den Ausdruck nicht, aber eine zeitlang habe ich das Gitarrespielen bzw. Musikmachen und singen generell überhaupt nicht gemocht und kann schon sein, dass meine Mutter da ihren nicht unbescheidenen Anteil dran hatte. Auf der andern Seite aber bin ich auch nicht sehr musikalisch und habe Probleme mit den Rhytmus.Rolleyes

Zurzeit habe ich so eine Kindergitarre. Im inneren ist ein Etikett mit den Worten: \"Riggs-Guitars Made in Europe Riggs Mod. 10\" Vielleicht kann da jemand was mit anfangen.
02-10-2007 07:58
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ch@rly Offline
Godfather of Music
********

Beiträge: 3,123
Registriert seit: Mar 2002
FT 2005 in Seitenstetten - AT
Beitrag #4
 
@ DerZupfer!
Erstmal :herz:lich willkommen im Forum und viel Spaß mit und bei uns.
Nun würde ich gerne wissen wie alt du bist!
Irgendwie habe ich das unbestimmte Gefühl, dass du uns hier ein bisschen veräppeln willst (aber ich kann mich natürlich irren).
--
liederliche Grüße
[Bild: charly1.gif]
Ich würde mich gerne geistig mit dir duellieren, aber ich sehe du bist unbewaffnet...
http://members.stasny-edv.at/charly/

liederliche Grüße

Das Leben ist zu kurz um vielleicht zu sagen!
02-10-2007 08:27
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Mjchael Offline
Moderator
********

Beiträge: 2,662
Registriert seit: Aug 2003
FT 2004 in Braunschweig FT 2005 in Seitenstetten - AT FT 2009 in Wolfshausen FT 2010 in Wolfshausen FT 2012 auf Burg Waldeck FT 2017 in Kastellaun
Beitrag #5
 
Mit dem Gitarrennamen würde ich mich nicht lange aufhalten. Spiele einfach. Schau dir mal meinen Kurs auf den Wikibooks an. Der ist eigentlich genau für Leute wie dich gedacht. Ich habe schon oft \"hoffnungslose\" und von Gitarrenlehrer aufgegebene Fälle das Gitarrenspielen beigebracht. Viel langsamer in den ersten Lektionen und die haben alle in einer viel kürzeren Zeit die Lieder gespielt, die sie eigentlich spielen wollten.

Kurze Finger ist eigentlich eine dumme ausrede. Wenn du nicht gerade eine extrabreites Griffbrett hast (was ich mir bei einer Kindergitarre nicht denken kann) dann würde ich eher mal überprüfen wie du Überhaupt die Akkorde greifst. Die meisten Schüler verkrampfen unnötigerweise die Hand, und wundern sich, dass sie dann nicht mehr so beweglich sind.

Ein paar Griffe, da muss man sich durchbeißen, aber wenn man nicht gleich von Anfang an den Perfektionisten heraushängen lässt, ist das nur eine Frage der Zeit.

Schnapp dir also die Gitarre und übe pro Tag 5 bis 10 Minuten (das sind zwei bis drei Lieder pro Tag) Damit schaffst du viel mehr, als ein mal die Woche 2 Stunden zu üben. Und bei den Übungsbeispielen dürften auch genügend Liedvorschläge dabei sein, die dir auch Spaß machen.

und Gitarre spielt man deswegen, weil einem das Singen Spaß macht. weil man Musik liebt, oder weil man gerne in einer Band oder so spielen will. Wenn das bei dir nicht der Fall ist, dann ist auch Gitarre nichts für dich.

Aber nachdem was du geschrieben hast, schätze ich dich nicht so ein. Wenn du die Möglichkeit hast, such dir einen GitarrenlehrER, der die Musik spielt, die auch dir gefällt. Wenn die Lehrerin eher auf Klassik oder so steht, dann würde auch mir die Lust vergehen.

Wenn du ein paar Lektionen vom \"Lagerfeuerdiplom\" dir selber beigebracht hast, bekommst du auch deine Mutter überzeugt, es nochmal mit einem Lehrer zu versuchen.

Gruß Mjchael




--
Mein Gitarrenkurs bei den Wikibooks und die besten Lern-Threads

Mein Gitarrenkurs bei den Wikibooks und die besten Lern-Threads
02-10-2007 08:40
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
DerZupfer Offline
Schlagerfuzzi

Beiträge: 4
Registriert seit: Oct 2007
Beitrag #6
 
Zitat:Original von Ch@rly:
@ DerZupfer!
Erstmal :herz:lich willkommen im Forum und viel Spaß mit und bei uns.
Nun würde ich gerne wissen wie alt du bist!
Irgendwie habe ich das unbestimmte Gefühl, dass du uns hier ein bisschen veräppeln willst (aber ich kann mich natürlich irren).
--
liederliche Grüße
[Bild: charly1.gif]

Ich würde mich gerne geistig mit dir duellieren, aber ich sehe du bist unbewaffnet...
http://members.stasny-edv.at/charly/

Ne eigentlich war das ernst gemeint ich suche wirklich nach einem neuen Hobby oder so was ähnlichem und ich bin 18 1/2 . Und mit 10 oder so habe ich das letzte mal Gitarre gespielt.

@mjachael: Da ich seit meinen achtzehnten Geburtstag alleine wohne brauche ich meine Mutter nicht überreden. Aber wenn ich das \"Lagerfeuerdiplom\" schaffe, kann ich mal schauen, auf welche Dinge ich vielleicht verzichten kann, damit ich mir Gitarrenunterricht leisten kann. Das Diplom finde ich über die Suchfunktion, oder?
02-10-2007 08:55
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
startom Offline
Administrator
********

Beiträge: 4,103
Registriert seit: Sep 2002
FT 2006 in Neuerburg FT 2007 in Bergneustadt FT  2008  in Mannenbach - CH FT 2010 in Wolfshausen FT 2011 in Achenkirch - AT FT 2012 auf Burg Waldeck FT 2013 in Hattingen FT 2014 in Bliensbach FT 2015 in der Ahrhütte FT 2017 in Kastellaun FT 2018 in Sonsbeck
Beitrag #7
 
Meine Nichte hat aus demselben Grund wieder mit dem Gitarre spielen aufhören müssen...zu kurze Finger.
Und von wegen: \"Aber deine Nichte wächst ja noch!\" Sie ist zarte 36 Jahre jung.

Ich hab das anfangs auch nicht geglaubt, dass man deswegen auf der Gitarre so eingeschränkt sein kann, aber es stimmt definitiv. C-Dur in der ersten Lage? Unmöglich!

Mein Rat:
1) Nimm im Gitarrenladen diverse kleine Gitarren in die Finger (achte auf 1/2 oder eventuell 3/4 Mensur). Nimm am besten jemanden mit, der Ahnung von Gitarren hat und dir auf die Finger schauen kann beim Probegreifen.

2) Eine Alternative wäre eventuell ein anderes Saiteninstrument wie die Ukulele oder das Banjo. Hör dir mal in den Membersounds die Sounds von WS64, einem erstklassigen Ukulele-Spieler hier bei uns im Forum, an. Zugang zu den Membersounds gibts
hier.

Viel Glück!
--
Gruss aus der Schweiz
Tom
[Bild: flag11.gif]

If you think you are too old to rock then you are!

Tom
[Bild: flag11.gif]
http://www.mk-schule.ch
02-10-2007 09:41
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
fisch Offline
Godfather of Music
********

Beiträge: 1,111
Registriert seit: Jun 2005
FT 2006 in Neuerburg FT 2007 in Bergneustadt FT  2008  in Mannenbach - CH FT 2009 in Wolfshausen FT 2010 in Wolfshausen FT 2011 in Achenkirch - AT FT 2012 auf Burg Waldeck FT 2013 in Hattingen FT 2015 in der Ahrhütte FT 2017 in Kastellaun
Beitrag #8
 
@zupfer
ab in den nächsten baumarkt....zollstock kaufen....maßband tuts auch....finger messen....hier posten...dann kann man mal vergleichen....(die ersten 10 finger reichen....hehehe)

:fish:
--
Blubb.....Blubb °

http://www.myspace.com/fisch58

Blubb.....Blubb °

http://www.myspace.com/fisch58

\"\"\" AL aus Überzeugung \"\"\"
02-10-2007 09:54
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
DerZupfer Offline
Schlagerfuzzi

Beiträge: 4
Registriert seit: Oct 2007
Beitrag #9
 
Linke Hand:
Daumen: 5,5cm
Zeigefinger: 6,5cm
Mittelfinger: 7cm
Ringfinger: 6,5cm
Kleiner Finger: 5,5cm

Rechte Hand:
Daumen: 6cm
Zeigefinger: 6,5cm
Mittelfinger: 7,5cm
Ringfinger: 7cm
Kleiner Finger: 5,5cm

Edit:
Beim Versuch den Link zu der Beispielmusik zu öffnen kommt dieser Text:
\"Authorization Required
This server could ....\"

EDIT2:
Ich glaube hat sich schon erledigt.
02-10-2007 13:00
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
fisch Offline
Godfather of Music
********

Beiträge: 1,111
Registriert seit: Jun 2005
FT 2006 in Neuerburg FT 2007 in Bergneustadt FT  2008  in Mannenbach - CH FT 2009 in Wolfshausen FT 2010 in Wolfshausen FT 2011 in Achenkirch - AT FT 2012 auf Burg Waldeck FT 2013 in Hattingen FT 2015 in der Ahrhütte FT 2017 in Kastellaun
Beitrag #10
 
opps...datt scheinen echt kleine finger zu sein

Linke Hand:

Daumen: 6,70cm
Zeigefinger: 8,10cm
Mittelfinger: 9,00cm
Ringfinger: 9,00cm
Kleiner Finger: 6,5cm

gemessen, immer zwischen 2 fingern

und ich denke immer...ich hab recht kurze finger

:fish:

--
Blubb.....Blubb °

http://www.myspace.com/fisch58

Blubb.....Blubb °

http://www.myspace.com/fisch58

\"\"\" AL aus Überzeugung \"\"\"
02-10-2007 13:13
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
2Julia Offline
Fingerpicker
****

Beiträge: 268
Registriert seit: Sep 2005
Beitrag #11
 
Lass dir nichts einreden. Ich spiele seit 25 Jahren mit Fingern Gitarre, die in etwa deinen Maßen entsprechen (ok, mein linker Ringfinger ist 2 mm länger).

Klar beneide ich diejenigen, die locker über vier Bünde greifen, das ist mit kürzeren Fingern anstrengend (aber auch nicht unmöglich).

Also, viel Spaß beim neuen Hobby.

Gruß, 2Julia
02-10-2007 13:41
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
rAg3 Offline
Kammbläser
**

Beiträge: 66
Registriert seit: May 2007
Beitrag #12
 
Meine Linke is genauso wie die vom Fisch. Aber eigentlich dacht ich immer die wär riesig!
Schick doch mal ein Foto, wie du ein C greifen tust.
Es gibt immer einen Weg.

--
Willst du viel?! Spül mi Pril!!!

Willst du viel?! Spül mit Pril!!!
02-10-2007 14:11
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Jemflower Offline
Moderator
********

Beiträge: 5,145
Registriert seit: Jun 2002
FT 2003 in Braunschweig FT 2005 in Seitenstetten - AT FT 2006 in Neuerburg FT 2007 in Bergneustadt FT 2009 in Wolfshausen FT 2010 in Wolfshausen FT 2011 in Achenkirch - AT FT 2012 auf Burg Waldeck FT 2013 in Hattingen FT 2015 in der Ahrhütte FT 2016 in Hohegeiß FT 2017 in Kastellaun FT 2018 in Sonsbeck
Beitrag #13
 
Hallo derZupfer !

Fräulein Rottenmeier ist die strenge Gouvernante aus Heidi, einem Kinderbuch von Joahanna Spyri, mehrfach vefilmt und am bekanntesten ist die Zeichentrickfilmserie aus den Endsiebigern.

Wie auch immer, es gibt keine zu kurzen Finger, sondern nur das falsche Instrument.
Wenn du keine passende Gitarre findest, dann würde ich den Ratschlag von Startom in betracht ziehen.
Außer Ukulele und Banjo gibt es noch den Strumstick und die Bouzouki, die mit sehr dünnen Hälsen auch für deine (eigentlich nicht sonderlich kurzen) Finger perfekte Einstiegsinstrumente wären.

Ukulele kannst du übrigens ganz leicht simulieren. Lege einen stabilen Stift über den fünften Bund und spanne ihn mit ein paar Gummiringen hinter dem Hals fest. Dann schau mal ob du auf den unteren 4 Saiten den von der Gitarre bekannten a-Moll hinbekommst.


--
Mach das Glas zu Eis, das schmilzt wenn man es berührt
Doch Menschen ohne Stern sehen nicht, wie das passiert

http://www.raggle-taggle-gypsies.de/
http://www.rottenfaenger.de
02-10-2007 16:48
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Gruselgitarre Offline
Solist
********

Beiträge: 928
Registriert seit: Oct 2006
Beitrag #14
 
Hallo,

Gitarre kann man mit JEDER Handgröße spielen. Mombasa, Mjchael und startom haben Recht: Du brauchst eine kleinere Gitarre. 7/8 oder 3/4 würde ich sagen. 7/8 sind die typischen Jugendgitarren. Aber es ist egal wie sie heißen, die Hauptsache ist, dass du gut damit zurecht kommst. Deshalb ist es auch gut einen Lehrer oder Gitarrenkundigen mitzunehmen, der dich beraten kann und dir die Instrumente anspielt (denn der Klang muss dir ja gefallen).


Grüße von Grusel

Sagt mal Leute: WARUM kennt hier denn keiner Fräulein Rottenmeier???? Für mich ein fester Begriff aus meiner Kindheit :-D :-D

edit: Klasse Jemflower... DU kennst sie also auch Smile
02-10-2007 16:49
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Eifeljanes Offline
Godfather of Music
********

Beiträge: 2,568
Registriert seit: Dec 2003
FT 2004 in Braunschweig FT 2005 in Seitenstetten - AT FT 2006 in Neuerburg FT 2007 in Bergneustadt FT  2008  in Mannenbach - CH FT 2009 in Wolfshausen FT 2010 in Wolfshausen FT 2011 in Achenkirch - AT FT 2012 auf Burg Waldeck FT 2013 in Hattingen FT 2014 in Bliensbach FT 2015 in der Ahrhütte FT 2016 in Hohegeiß FT 2017 in Kastellaun FT 2018 in Sonsbeck
Beitrag #15
 
natürlich kennt man in der eifel (sind ja quasi die mittelgebirgs-alpen) auch das herzensgute fräulein rottenmeier : \"aaadelheid!\"

ansonsten biete ich

daumen: 6,4 cm
zeigefinger: 8,3 cm
mittelfinger: 8,7 cm
ringfinger: 8,7 cm (ist der immer gleich lang wie der stinkefinger? Eek )
kleiner finger: 6,2 cm

ansonsten kann ich mich ch@rlys verdacht nur anschließen und hoffe, dass niemand die tür reinkommt, während ich hier meine finger nachmesse (das war nämlich bei dieser \"wer-kann-seinen-ellbogen-lecken\"-frage schon mal sehr knapp gewesen…)!



--
\"Ein Eifler Junge macht erst mit 6 Monaten die Augen auf, aber dann sieht er alles.\"
(Jaques Berndorf)

Justin Bieber: "God sent me to sing." Keith Richards: "No, I did not."
02-10-2007 17:13
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Impressum | Gitarrenboard.de | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Cookie Consent Settings