This forum uses cookies
This forum makes use of cookies to store your login information if you are registered, and your last visit if you are not. Cookies are small text documents stored on your computer; the cookies set by this forum can only be used on this website and pose no security risk. Cookies on this forum also track the specific topics you have read and when you last read them. Please confirm whether you accept or reject these cookies being set.

A cookie will be stored in your browser regardless of choice to prevent you being asked this question again. You will be able to change your cookie settings at any time using the link in the footer.


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Tonart
r4tze Offline
Schlagerfuzzi

Beiträge: 7
Themen: 2
Registriert seit: Jul 2007
#1
RE: Tonart
ich hab da nochmal ne frage...
kann ich eigentlich die einzelnen töne der akkorde raussuchen und mir dann die tonleiter dazusuchen die diese töne auch enthält?
so hab ich mir das jetzt mal gedacht...
01-09-2007, 21:05
Suchen Zitieren
Butti21 Offline
Crew-Mitglied
****

Beiträge: 228
Themen: 22
Registriert seit: Dec 2006
#2
 
Im Normalfall muss man dann nur die Tonleiter des Akkords nehmen.
Also zum Beispiel bei Akkord G-Gur passt auch die G-Dur Tonleiter da der Akkord aus den Tönen der G-Dur Tonleiter besteht


Gruß Daniel
01-09-2007, 23:25
Suchen Zitieren
r4tze Offline
Schlagerfuzzi

Beiträge: 7
Themen: 2
Registriert seit: Jul 2007
#3
 
ja,das weiß ich...
ich meine aber wenn das lied so ca. 5 akkorde hat und ich mir von allen akkorden die einzelnen töne rausschreibe und mir dann eine tonleiter suche wo diese vorkommen...
kriege ich so die tonart des liedes raus?
02-09-2007, 09:04
Suchen Zitieren
startom Offline
Administrator
********

Beiträge: 4,137
Themen: 258
Registriert seit: Sep 2002
FT 2018 in SonsbeckFT 2017 in KastellaunFT 2015 in der AhrhütteFT 2014 in BliensbachFT 2013 in HattingenFT 2012 auf Burg WaldeckFT 2011 in Achenkirch - ATFT 2010 in WolfshausenFT  2008  in Mannenbach - CHFT 2007 in BergneustadtFT 2006 in Neuerburg
#4
 
Mit deinem Thread-Titel hast du dir die Antwort bereits gegeben.... Achte nicht auf die einzelnen Akkorde des Songs, sondern auf die Tonart des Songs.

Ein Song kann die Akkorde C, F, G und Am enthalten... der Song ist eindeutig in der Tonart C-Dur und somit kannst du auf der C-Dur Tonleiter absolieren.

Schwieriger wirds erst, wenn Tonartfremde Akkorde in einem Song vorkommen, aber das ist bereits ein wenig zu weit gedacht.
--
Gruss aus der Schweiz
Tom
[Bild: flag11.gif]


If you think you are too old to rock then you are!

Tom
[Bild: flag11.gif]
www.mk-schule.ch
02-09-2007, 09:44
Homepage Suchen Zitieren
r4tze Offline
Schlagerfuzzi

Beiträge: 7
Themen: 2
Registriert seit: Jul 2007
#5
 
ja gut...aber wenn ich die Tonart nicht weiß...kann ich diese denn über meinen oben beschriebenen weg rausfinden?
03-09-2007, 06:55
Suchen Zitieren
mombasa Offline
Godfather of Music
********

Beiträge: 1,282
Themen: 104
Registriert seit: Mar 2006
FT 2021 in BrakelFT 2018 in SonsbeckFT 2016 in HohegeißFT 2015 in der AhrhütteFT 2014 in BliensbachFT 2013 in HattingenFT 2012 auf Burg WaldeckFT 2011 in Achenkirch - ATFT 2010 in WolfshausenFT 2009 in WolfshausenFT  2008  in Mannenbach - CHFT 2007 in BergneustadtFT 2006 in Neuerburg
#6
 
@r4tze:
wenn man sich sicher ist, dass alle verwendeten akkorde auch wirklich zu der tonart des songs gehören (was bei weitem nicht immer der fall ist), kann man das so machen. dann muss man nur noch unterscheiden, ob es es bei der ermittelten tonart um die dur- oder parallele moll-tonart handelt.

bei vielen liedern ist es auch so, das der erste und/oder der letzte akkord gleich der verwendeten tonart ist.

--
grüssle aus kölle.
mombasa


grüssle us kölle.
mombasa
03-09-2007, 07:28
Homepage Suchen Zitieren
Mjchael Offline
Moderator
********

Beiträge: 2,662
Themen: 116
Registriert seit: Aug 2003
FT 2017 in KastellaunFT 2012 auf Burg WaldeckFT 2010 in WolfshausenFT 2009 in WolfshausenFT 2005 in Seitenstetten - ATFT 2004 in Braunschweig
#7
 
Ich kann immer und immer wieder nur empfehlen,
euch einmal mit dem Quintenzirkel zu beschäftigen.

Schau dir mal die unteren Links an.

Gruß mjchael
--
Mein Gitarrenkurs bei den Wikibooks und die besten Lern-Threads
03-09-2007, 14:18
Homepage Suchen Zitieren
jerry_guitarsonic Offline
Klampfer
***

Beiträge: 130
Themen: 3
Registriert seit: Sep 2007
#8
 
Hallo,
folgendes macht es Dir vielleicht übersichtlich:
Du weißt vermutlich ein C-Dur Akkord besteht aus
C-E-G
Die C-Dur Tonleiter aus: C-D-E-F-G-A-H-C

dann könntest folgendes machen und einfach Tonleitern im entsprechenden Abstand übereinanderlegen:


G-A-H-C-D-E-F-G
E-F-G-A-H-C-D-E
C-D-E-F-G-A-H-C

damit hast Du alle normalen möglichen Akkorde zusammen:

C-Dur, D-Moll, E-Moll, F-Dur, G-Dur, A-Moll, H-moll(verm)
lass den letzten ausser Acht und Du erhälst 3 x Dur und 3 x Moll, es wäre vorteilhaft sich das entsprechend der Position in der Tonleiter zu merken, z.B. Dur auf 1. 4. und. 5. Ton der Tonleiter, das gilt in allen Dur-Tonleitern.

Und jetzt kommts: sowohl in dem Haufen mit den 3 Dur Akkorden als auch bei den 3 Moll-Akkorden sind ALLE Tonleitertöne enthalten!

Jetzt klarer?

Gruß
J.
--
Everything is more complex than obvious...


Everything is more complex than obvious...
27-09-2007, 12:58
Homepage Suchen Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Impressum | gitarrenboard.de | Nach oben | | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation