This forum uses cookies
This forum makes use of cookies to store your login information if you are registered, and your last visit if you are not. Cookies are small text documents stored on your computer; the cookies set by this forum can only be used on this website and pose no security risk. Cookies on this forum also track the specific topics you have read and when you last read them. Please confirm whether you accept or reject these cookies being set.

A cookie will be stored in your browser regardless of choice to prevent you being asked this question again. You will be able to change your cookie settings at any time using the link in the footer.


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Wo bleibt der Rock?
Frank_Drebin Offline
Godfather of Music
********

Beiträge: 1,910
Themen: 117
Registriert seit: Nov 2005
FT 2019 in BliensbachFT 2017 in KastellaunFT 2015 in der AhrhütteFT 2014 in BliensbachFT 2013 in HattingenFT 2012 auf Burg WaldeckFT 2011 in Achenkirch - ATFT 2010 in WolfshausenFT  2008  in Mannenbach - CHFT 2007 in Bergneustadt
#46
 
Gab zwar viel Schrott in den 80ern, aber das ist ja wohl in jeder Zeit so gewesen. Aber es gab auch wirklich gute Rock / Metal-Musik. Mit Iron Maiden ist z.B. in den 80ern eine der besten und langlebigsten Bands erfolgreich geworden! Und die gibts heute auch noch, Rock ist nicht tot!!!
--
Gruß, Jan

:dance1:
Fender Mex Std Strat MN BK
Marshall MG 15 DFX


Gruß, Jan

Dance
Werden Sie löblich! Hören Sie Hartfels!
08-05-2007, 21:06
Homepage Suchen Zitieren
Smud Offline
Kammbläser
**

Beiträge: 71
Themen: 5
Registriert seit: Jan 2014
#47
 
Die eigentliche Frage ist: Wird es noch Gitarristen geben, die spielen können? Heutzutage ist es ja nicht mehr selbstverständlich, ein Instrument zu beherrschen, und oft muß man das auch nicht mehr. Und so geht jede Musikrichtung langsam flöten.

In diesem Sinne: Rock wird weder verschwinden noch erfolgreich wiederkehren.
06-01-2014, 19:34
Suchen Zitieren
startom Offline
Administrator
********

Beiträge: 4,130
Themen: 256
Registriert seit: Sep 2002
FT 2018 in SonsbeckFT 2017 in KastellaunFT 2015 in der AhrhütteFT 2014 in BliensbachFT 2013 in HattingenFT 2012 auf Burg WaldeckFT 2011 in Achenkirch - ATFT 2010 in WolfshausenFT  2008  in Mannenbach - CHFT 2007 in BergneustadtFT 2006 in Neuerburg
#48
 
Zitat: Original von Smud:Die eigentliche Frage ist: Wird es noch Gitarristen geben, die spielen können? Heutzutage ist es ja nicht mehr selbstverständlich, ein Instrument zu beherrschen, und oft muß man das auch nicht mehr. Und so geht jede Musikrichtung langsam flöten.
Nimmt mich Wunder, worauf du diese Aussage begründst.

Ich bin Gitarrenlehrer und erlebe bei den derzeitigen Schülern im Alter von 9 - 15 Jahren zurzeit einen richtigen Boom, ein Instrument erlernen zu wollen.
Klaiver/Keyboard, Gitarre und Schlagzeug sind die absoluten Renner zurzeit.

Zumindest bei uns Eidgenossen! :-D


If you think you are too old to rock then you are!

Tom
[Bild: flag11.gif]
www.mk-schule.ch
06-01-2014, 20:28
Homepage Suchen Zitieren
Smud Offline
Kammbläser
**

Beiträge: 71
Themen: 5
Registriert seit: Jan 2014
#49
 
Zitat: Original von startom:
[quote] Original von Smud:Die eigentliche Frage ist: Wird es noch Gitarristen geben, die spielen können? Heutzutage ist es ja nicht mehr selbstverständlich, ein Instrument zu beherrschen, und oft muß man das auch nicht mehr. Und so geht jede Musikrichtung langsam flöten.
Nimmt mich Wunder, worauf du diese Aussage begründst.

Ich bin Gitarrenlehrer und erlebe bei den derzeitigen Schülern im Alter von 9 - 15 Jahren zurzeit einen richtigen Boom, ein Instrument erlernen zu wollen.
Klaiver/Keyboard, Gitarre und Schlagzeug sind die absoluten Renner zurzeit.

Zumindest bei uns Eidgenossen! :-D

[sig] Gruss aus der Schweiz
Tom

Viele wollen, aber nur wenige bleiben dabei 8)
07-01-2014, 08:44
Suchen Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Impressum | gitarrenboard.de | Nach oben | | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation