This forum uses cookies
This forum makes use of cookies to store your login information if you are registered, and your last visit if you are not. Cookies are small text documents stored on your computer; the cookies set by this forum can only be used on this website and pose no security risk. Cookies on this forum also track the specific topics you have read and when you last read them. Please confirm whether you accept or reject these cookies being set.

A cookie will be stored in your browser regardless of choice to prevent you being asked this question again. You will be able to change your cookie settings at any time using the link in the footer.


Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
3 - Finger Tapping ? / 3.4 Finger
Verfasser Nachricht
GitarrenMensch Offline
Kammbläser
**

Beiträge: 68
Registriert seit: May 2005
Beitrag #1
RE: 3 - Finger Tapping ? / 3.4 Finger
Hi


1.

Ich beschäftige mich zur Zeit auf der E-gitarre mit Tapping.
Nur jetzt will ich mit Zeige- , Mittel- und Ringfinger tappen .
Nur ich weiß nicht wie ich das Plektrum beim Tappen halten soll, denn ich will ja nicht nur tappen sondern auch mit Plektrum spielen.
Ich hab schon alles mögliche ausprobiert wie man das Plektrum halten könnte , aber irgendwie bin ich damit nicht zufrieden.
Kann mir jemand beschreiben wie ich das Plektrum halten sollte oder könnte jemand mir das auch mit Bildern beschreiben ?.

2.

Kann mir jemand gute Übungen nennen wie man den 3ten und 4ten Finger flexibler und beweglicher machen kann ?


mfg GitarrenMensch Smile
27-04-2007 21:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Blooz Offline
Godfather of Music
********

Beiträge: 1,903
Registriert seit: Mar 2004
Beitrag #2
 
Plektrum in Mund oder normal zwischen Daumen und Zeigefinger halten und mit mit Mittel- Ring- und kleinem Finger tappen (benoetigt Uebung).
Fang erst mit 2 Finger an. Als Uebung kann der Riff ab 0:44 aus meinem MS \"0613\" herhalten: Plek normal halten und mit Mittel- und Rigfinger tappen (solltest du nicht raushoeren was ich spiel tab ich es dir).
Fuer komplexere 27-Finger-Tapplicks stoebere in Satriani Tabs rum, da gibt es jede Menge die als Uebung geeignet sind, spielst sie nur dementsprechend langsam.


--
-

Und da gibts Sounds von mir, Cottonman und Ralfi:
http://www.blooz.de.vu

http://www.iowa-cb.com
28-04-2007 09:57
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
GitarrenMensch Offline
Kammbläser
**

Beiträge: 68
Registriert seit: May 2005
Beitrag #3
 
Ok danke für die Anwort !
Ich brauch nicht mehr Übungen hehe , ich hab hier genug rumliegen^^.

mfg GitarrenMensch
28-04-2007 14:45
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Blooz Offline
Godfather of Music
********

Beiträge: 1,903
Registriert seit: Mar 2004
Beitrag #4
 
Zitat:Original von GitarrenMensch:

Ich brauch nicht mehr Übungen hehe , ich hab hier genug rumliegen^^.


Wieso fragste dann danach? Glaubst du wirklich die Leute haben da nix Besseres zu tun als dir zu antworten?





--
-

Und da gibts Sounds von mir, Cottonman und Ralfi:
http://www.blooz.de.vu

http://www.iowa-cb.com
28-04-2007 16:08
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
GitarrenMensch Offline
Kammbläser
**

Beiträge: 68
Registriert seit: May 2005
Beitrag #5
 
Verdammt sorry !
Ich meinte das ich hier genug Übungen zum Thema Tapping rumliegen habe .
Nur habe ich keine Übungen was die zweite Frage angeht Smile
Ich hab vergessen zu schreiben , das ich den 3 und 4ten Finger der linken Hand meine bei zweitens.
29-04-2007 14:36
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Blooz Offline
Godfather of Music
********

Beiträge: 1,903
Registriert seit: Mar 2004
Beitrag #6
 
Alles klar.

Zu 2: eine normale Moll-Tonleiter tut es fuer den Anfang.

Beispiel A-Moll:

----------------------------------------------------------5-7-8--
-----------------------------------------------5-6-8----
--------------------------------4-5-7-----------
------------------------5-7-------------------
------------5-7--8--------------------------
-5-7-8------------------------------------

und zurueck...

Ein Finger / Bund, erste Note immer Zeigefinger.


--
-

Und da gibts Sounds von mir, Cottonman und Ralfi:
http://www.blooz.de.vu

http://www.iowa-cb.com
30-04-2007 11:03
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Razorback Offline
Saitenquäler
*

Beiträge: 50
Registriert seit: Feb 2007
Beitrag #7
 
ich klemm mein pick gerne \"unter den zeigefinger\". ich biege ihn komplett zusammen und klemme das pick darin ein, funktioniert ganz gut^^ und mit dem mittel, ring und kleinen finger tappe ich

zum tapping hätt ich noch ne übung von steve vai (training der tapp-finger, nicht der linken hand)


G |--t12p0h5p0--t11p0h5p0--t12p0h5p0--14tp0h5p0-|

mal angenommen du tappst mit zeige, mittel und ringfinger

zuerst tappst du mit dem mittelfinger auf den 12 bund, auf das durch pulloff gespielte leere g hämmerst du auf den 5 bund und machst wieder ein pull off. dann machst du dasselbe mit dem zeigefinger am 11. bund, dann wieder auf den 12. und zuletzt auf den 14.. dann fängst du wieder von vorne an, doch diesmal hämmerst du statt auf den 5. bund auf den 6. - es soll einfach nur chromatisch aufsteigen.

im anhang findest du die restliche tabulatur Smile

viel erfolg =)


--
You dont burn out from going to fast..
You burn out from going to slow and getting bored..


Angehängte Datei(en)
.txt  tapping.txt (Größe: 2.52 KB / Downloads: 7)

Jackson
09-05-2007 00:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
RF2 Offline
Boxenträger
*

Beiträge: 22
Registriert seit: Nov 2006
Beitrag #8
 
Nen guter song zum üben wäre \"midnight\" von joe satriani.
Dort wird mit 2 fingern getappt (mittel und zeigefinger) und wie ich finde nicht allzu schwer (obwohl ziemlich schnell). Dafür hört sich der Song sehr gut anTongue
Tabs davon gibt es auch für guitar pro, findet man eigentlich überall. Das würde ich dir empfehlenWink
21-05-2007 21:48
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Razorback Offline
Saitenquäler
*

Beiträge: 50
Registriert seit: Feb 2007
Beitrag #9
 
Zitat:Original von RF2:
Nen guter song zum üben wäre \"midnight\" von joe satriani.
Dort wird mit 2 fingern getappt (mittel und zeigefinger) und wie ich finde nicht allzu schwer (obwohl ziemlich schnell). Dafür hört sich der Song sehr gut anTongue
Tabs davon gibt es auch für guitar pro, findet man eigentlich überall. Das würde ich dir empfehlenWink


falls du die chance hast dir die ausgabe 9/06 des guitar magazins zu besorgen: dort ist ein joe satriani special, wo auch der korrekte tab zu mitnight + hörbeispiel ist


--
You dont burn out from going to fast..
You burn out from going to slow and getting bored..

Jackson
23-05-2007 19:45
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Impressum | Gitarrenboard.de | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Cookie Consent Settings