This forum uses cookies
This forum makes use of cookies to store your login information if you are registered, and your last visit if you are not. Cookies are small text documents stored on your computer; the cookies set by this forum can only be used on this website and pose no security risk. Cookies on this forum also track the specific topics you have read and when you last read them. Please confirm whether you accept or reject these cookies being set.

A cookie will be stored in your browser regardless of choice to prevent you being asked this question again. You will be able to change your cookie settings at any time using the link in the footer.


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Suche Western für max. 500€
KurtCobain Offline
Godfather of Music
********

Beiträge: 1,282
Themen: 86
Registriert seit: May 2002
#1
RE: Suche Western für max. 500€
Moin Leute!
Manche von euch kennen mich ja vielleicht noch, ist allerdings schon etwas länger her... ;-)
Ich habe das Gitarrespielen die letzten ein zwei Jahre leider ein wenig vernachlässigt, nun spiele ich aber seit einigen Monaten wieder verstärkt und habe wieder richtig viel Lust.
Ich habe sowohl eine E- als auch eine klassische Gitarre und möchte mir nun eine Western zulegen.
Ausgeben möchte ich - wie im Threadtitel zu sehen ist - maximal 500€.

Vorgestellt habe ich mir folgendes:
- Tonabnehmer
- Cutaway

Könnt ihr mir da irgendwelche Hersteller oder spezielle Gitarren empfehlen? Kennt ihr zufällig den Hersteller LAG? Mein Händler hat mehrere solcher Western, die sind auch vergleichsweise günstig.
Insgesamt ist mir Qualität aber auf jeden Fall wichtiger als der Preis. Wenn ihr also meint, dass es sich absolut lohnen würde, 100€ mehr auszugeben, werde ich mich dem sicher nicht verschließen.

Und noch was: Wie klingt ne Western mit Tonabnehmer überhaupt an einem E-Gitarren-Verstärker (--> Hughers & Kettner Edition Silver, 50W Transe)?

Ist ziemlich viel geworden, aber auf euch ist doch bestimmt immer noch Verlass, oder?! ;-)

Liebe Grüße!
24-03-2007, 09:35
Suchen Zitieren
ghetto Offline
Moderator
********

Beiträge: 6,533
Themen: 183
Registriert seit: Feb 2003
FT 2019 in BliensbachFT 2017 in KastellaunFT 2016 in HohegeißFT 2015 in der AhrhütteFT 2014 in BliensbachFT 2013 in HattingenFT 2012 auf Burg WaldeckFT 2011 in Achenkirch - ATFT 2010 in WolfshausenFT 2009 in WolfshausenFT  2008  in Mannenbach - CHFT 2006 in NeuerburgFT 2005 in Seitenstetten - ATFT 2004 in Braunschweig
#2
 
Hi Kurt,

stimmt, ist wirklich lange her........

Gute Marken in der Preisklasse sind z.B. Cort und Ibanez, von beiden gibts Modelle mit und ohne Tonabnehmer.

Du kannst eine Western an einen E-Gitarrenverstärker anschließen und beide (Gitarre und Verstärker) werden überleben. Das was aus dem Verstärker rauskommt ist aber alles andere als der schöne, klare Klang einer Akustikgitarre.

Besser du stöpselst sie gleich in den Line-Eingang eines Mischpults/Powermixers und dann in die PA. Außerdem gibts spezielle Akustikverstärker oder (oftmals deutlich günstiger) Keyboardverstärker, die den selben Zweck erfüllen.

Habe vor kurzem den Markt zwischen 100 und 200 Euro für eine Bekannte untersucht und kopiere den Text der Mail an sie hierher:

Zitat:Hallo <Name>!

Anlässlich deiner Frage bei der letzten Probe habe ich mich bei den großen Musik-Versandhäusern in Österreich und Deutschland auf die Suche gemacht. Gesucht habe ich nicht nur im Bereich der Akustikgitarrenverstärker, sondern auch nach Keyboardverstärkern. Diese sind vom Prinzip her nämlich genau gleich, oft jedoch um einiges günstiger.

Gleich vorweg - die Preispalette beginnt erst bei 99 Euro. Zwischen 100 und 200 Euro sind jedoch bereits einige interessante Produkte zu finden.

Zuerst einmal die gesamten Suchergebnisse:
  1. Musicstore Köln - Akustikgitarrenverstärker, der erste Treffer (Fame) sagt mir gar nichts, die folgenden (Ibanez und Laney) sind jedoch Marken mit einer guten Qualität. Von der Marke Behringer wird allgemein eher abgeraten.
  2. Musicstore Köln - Keyboardverstärker, der erste Treffer (Alesis) ist Markenware mit 100 W Leistung, Mikrofon- und Instrumenteingang + Effekte. Schaut um 200 Euro schon sehr gut aus, mit diesem Verstärker kannst du schon auch einmal einen kleinen Raum ordentlich \"beschallen\".
  3. Thomann (Versandhaus in Franken) - Akustikgitarrenverstärker, der erste Treffer (Harley Benton) ist die Hausmarke, nicht kaufen. Die beiden kleinen (Crate und Fender) um jeweils 149 Euro sind witzige tragbare Verstärker, wegen ihrer geringen Leistung (15W) sind sie nicht sooo laut, dafür ist Akkubetrieb möglich und das kann fein sein. Beiden Marken haben sich mit ihren (viel teureren) großen Akustikverstärker einen sehr guten Namen aufgebaut, d.h. sie wissen was sie da bauen. Ibanez und Laney gibts hier genauso wie beim Musicstore in Köln.
  4. Thomann - Keyboardverstärker, der einzig interessante Verstärker ist der erste (THE T.AMP PA4090KB), THE T. ist auch eine Hausmarke von Thomann, Kritiken sind soso.
  5. Musik Produktiv (Osnabrück und Wiener Neudorf) - Akustikgitarrenverstärker, im genannten Preisbereich kommt maximal der kleine Ibanez in Frage.
  6. Musik Produktiv - Keyboardverstärker, von der Marke Behringer abgesehen gibts hier eins zwei interessante Kastln von Peavey (=bekannte E-Gitarrenverstärkermarke), das zweite hat etwas mehr Leistung. Unter Akustikgitarristen beliebte Geräte sind auch die Micro Cubes von Roland, das kleinste und günstigste gibts auch bei Musik Produktiv.
Mein Fazit:
  • Entweder eins der beiden Peavey-Kastln von Musik Produktiv (klein und schwach, aber mit 115 und 130 Euro sehr günstig), oder
  • ein tragbarer Verstärker von Crate oder (eher) Fender (um 149 Euro sind beide klein und schwach, jedoch ist der Akkubetrieb interessant), die von Thomann vertrieben werden, oder
  • gleich der Alesis Keyboardverstärker (Musicstore), mit dem du auch wirklich etwas in der Hand hast.
Ich hoffe, dass ich dir weiterhelfen konnte.
Gruß,
--
And then one night in desperation, a young man breaks away.
He buys a gun, steals a car, tries to run but he don´t get far in the
GHETTO
[Bild: SF-logo-v5d-03.jpg]


[Bild: ghetto.png]
24-03-2007, 11:52
Suchen Zitieren
paradox Offline
Godfather of Music
********

Beiträge: 1,753
Themen: 160
Registriert seit: Oct 2004
FT 2013 in HattingenFT 2010 in WolfshausenFT 2009 in WolfshausenFT  2008  in Mannenbach - CH
#3
 
Teste in einem Musikgeschäft mal die Yamaha FGX 720 SC an. Hier ein Link aus dem Du Einzelheiten zur Gitarre lesen kannst Yamaha FGX720SC

Ich bin sehr zufrieden mit der Gitarre. Vor allem die Bespielbarkeit des Halses ähnelt einer E-Gitarre, was ich sehr begrüsst habe.
--
Gruss

Klampfer1 Paradox
Skype: paradox1006
MSN: red.fly@gmx.net
Homepage
gitarrenforum.eu


Gruss Paradox
24-03-2007, 12:02
Suchen Zitieren
hoggabogges Offline
Godfather of Music
********

Beiträge: 2,207
Themen: 146
Registriert seit: Dec 2002
FT 2019 in BliensbachFT 2018 in SonsbeckFT 2017 in KastellaunFT 2015 in der AhrhütteFT 2014 in BliensbachFT 2013 in HattingenFT 2012 auf Burg WaldeckFT 2011 in Achenkirch - ATFT 2010 in WolfshausenFT 2009 in WolfshausenFT  2008  in Mannenbach - CHFT 2007 in BergneustadtFT 2006 in NeuerburgFT 2005 in Seitenstetten - ATFT 2004 in Braunschweig
#4
 
Zum Thema LAG kann ich nur die besten Empfehlungen aussprechen, sind feine Teile, sehr angenehm im Preis/Leistungsverhältnis.
Und, bai se wei, schön dich zu lesen...
--
Siehe, wir hassen, wir streiten, es trennet uns Neigung und Meinung, aber es bleichet indes dir sich die Locke wie mir.
Schiller


...noch einmal jung sein und der frischen Liebe Leid erdulden...
A.D.
24-03-2007, 12:17
Suchen Zitieren
AndiBar Offline
Godfather of Music
********

Beiträge: 2,451
Themen: 241
Registriert seit: Mar 2002
FT 2019 in BliensbachFT 2018 in SonsbeckFT 2017 in KastellaunFT 2016 in HohegeißFT 2015 in der AhrhütteFT 2014 in BliensbachFT 2013 in HattingenFT 2012 auf Burg WaldeckFT 2011 in Achenkirch - ATFT 2010 in WolfshausenFT 2009 in WolfshausenFT  2008  in Mannenbach - CHFT 2007 in BergneustadtFT 2006 in NeuerburgFT 2005 in Seitenstetten - ATFT 2004 in BraunschweigFT 2003 in Braunschweig
#5
 
Kurti, schön dich zu lesen Smile

Kannst auch mal ne seagull anspielen, die könnten aber knapp mit der 500€-Marke Probleme bekommen. Sind jedenfalls schöneDInger Thumbs
--
\"Ich möchte gerne sterben wie mein Großvater: Friedlich und im Schlaf und nicht in schreiender Panik wie sein Beifahrer\"


\"Ich möchte gerne sterben wie mein Großvater: Friedlich und im Schlaf und nicht in schreiender Panik wie sein Beifahrer\"
24-03-2007, 14:47
Suchen Zitieren
ronny Offline
Moderator
********

Beiträge: 3,122
Themen: 166
Registriert seit: Nov 2002
#6
 
Kurt?! :-D Willkommen zurück! :-D Welle

Du kannst Dich auch bei Ibanez umsehen, die haben auch einiges brauchbares im Programm...

Bye!

Ronny
--
Wer zuletzt lacht hat die längste Leitung


Wer zuletzt lacht hat die längste Leitung
24-03-2007, 14:56
Suchen Zitieren
MadMoses Offline
Solist
********

Beiträge: 831
Themen: 118
Registriert seit: May 2005
#7
 
Ibanez AEL series!!! mein heißer Tipp. Und das was du sparst, kannste versaufen.... Drink
--
We rather die on our feet as to live on our knees!
Tiocfaidh Àr Là
--Join the IRA--


When you are so hungry that you believe in anything.
Well, they are selling you the politics of starving.
And what the fuck does that really mean to us.

Against Me!
24-03-2007, 15:17
Suchen Zitieren
KurtCobain Offline
Godfather of Music
********

Beiträge: 1,282
Themen: 86
Registriert seit: May 2002
#8
 
Zitat:Original von MadMoses:
Ibanez AEL series!!! mein heißer Tipp. Und das was du sparst, kannste versaufen.... Drink
Das klingt doch mal nicht schlecht... ;-)
Ne, mal im Ernst: Die AEL-Serie ist mir vom optischen her schon sehr ins Auge gesprungen. Ich werde die nächsten Wochen dann mal ein bisschen rumschauen. Leider hat mein Händler nicht sooo viele verschiedene Hersteller im Angebot. Muss ich vielleicht nochmal nach Hamburg fahren, da sollte die Auswahl größer sein.

Danke für die ganzen Antworten!
25-03-2007, 13:44
Suchen Zitieren
Eifeljanes Offline
Godfather of Music
********

Beiträge: 2,591
Themen: 108
Registriert seit: Dec 2003
FT 2019 in BliensbachFT 2018 in SonsbeckFT 2017 in KastellaunFT 2016 in HohegeißFT 2015 in der AhrhütteFT 2014 in BliensbachFT 2013 in HattingenFT 2012 auf Burg WaldeckFT 2011 in Achenkirch - ATFT 2010 in WolfshausenFT 2009 in WolfshausenFT  2008  in Mannenbach - CHFT 2007 in BergneustadtFT 2006 in NeuerburgFT 2005 in Seitenstetten - ATFT 2004 in Braunschweig
#9
 
oder guckst du mal hier: wuuunderschöne ibanez
außerdem: der bernie1 sucht auch richtung ibanez-western - du kannst ja mal nachhören... Wink
--
\"Ein Eifler Junge macht erst mit 6 Monaten die Augen auf, aber dann sieht er alles.\"
(Jaques Berndorf)


Justin Bieber: "God sent me to sing." Keith Richards: "No, I did not."
26-03-2007, 09:05
Homepage Suchen Zitieren
bernie1 Offline
Hardrocker
*****

Beiträge: 335
Themen: 119
Registriert seit: Jan 2004
#10
 
der bernie1 hat sich die Ibanez EW20 letzte Woche gekauft und kann nur sagen: geiles Teil. Wenn Du eh in HH schauen willst, geh zu Amptown (im Bunker, direkt beim DOM). Die haben ne gute Auswahl.
bernie1
28-03-2007, 12:04
Suchen Zitieren
Phate Offline
Quetschklavier-Spieler
**

Beiträge: 92
Themen: 15
Registriert seit: May 2003
#11
 
@ Kurt!

Ruf doch mal bei InSound hier in Kiel an und frag was die gerade an Western Gitarren in dem Preissegment da haben!

LG
--
\"Die Zukunft hat viele Namen. Für die Schwachen ist sie das Unerreichbare. Für die Furchtsamen ist sie das Unbekannte. Für die Tapferen ist sie die Chance.\"


[Bild: Orange%20TT%20Guitargeek.jpg]
28-03-2007, 12:17
Suchen Zitieren
InSilence Offline
Schlagerfuzzi

Beiträge: 9
Themen: 4
Registriert seit: Jul 2006
#12
 
Hallo,

Ich kann dir Crafter empfehlen. Ich bin mit meiner GAE18/N sehr zufrieden. Die Marke hat einige interessante Angebote für dich, wenn du geziehlt Gitarren mit CutAway und Tonabnehmer suchst.
Modelle im bereich von 500€ wirst du auf jeden Fall finden.

Homepage Crafter International/USA

Die Marke LAG ist mir bekannt. Ein paar schöne Modelle. Hab jedoch nie eine gespielt.


--
Every wish is just a journey away...


Every wish is just a journey away...
29-03-2007, 12:00
Suchen Zitieren
ZinkyWinky Offline
Frontmann
*******

Beiträge: 628
Themen: 134
Registriert seit: Jul 2003
#13
 
Sehr praktisch, dass ich genau die gleichen Ansprüche an die nächste Gitarre stelle, wie du Kurt Wink Und das Review (sowie die dazugehörige Gitarre ^^) gefallen mir doch EXTREM gut, muss ich sagen ^^
--
Schöne Grüße,
Bene

Equipment:
Ibanez SA 160 QM AM
Zoom G7.1ut Multieffekt
Peavey Bandit 112
29-03-2007, 15:31
Suchen Zitieren
KurtCobain Offline
Godfather of Music
********

Beiträge: 1,282
Themen: 86
Registriert seit: May 2002
#14
 
Zitat:Original von Phate:
@ Kurt!

Ruf doch mal bei InSound hier in Kiel an und frag was die gerade an Western Gitarren in dem Preissegment da haben!
Das steht doch auch auf deren Homepage. Daher weiß ich ja auch, dass die viele Modelle von LAG haben. Ich werd da die Tage mal vorbeischauen und sonst mal nach Hamburg. Ich habe da ja keinen Zeitdruck...
31-03-2007, 12:49
Suchen Zitieren
MAD Offline
Stehgeiger
***

Beiträge: 194
Themen: 19
Registriert seit: Apr 2005
#15
 
Zitat:Original von hoggabogges:
Zum Thema LAG kann ich nur die besten Empfehlungen aussprechen, sind feine Teile, sehr angenehm im Preis/Leistungsverhältnis.
Und, bai se wei, schön dich zu lesen...
--
Siehe, wir hassen, wir streiten, es trennet uns Neigung und Meinung, aber es bleichet indes dir sich die Locke wie mir.
Schiller

...dem kann ich nur zustimmen, wie die anderen sehr gute Modelle genannt haben.
Ich möchte Dir dann auch noch die Gitarren von Blueridge ans Herz legen. Bauen tolle Gitarren zu vernünftigen Preisen.

wie zB. diese hier beispielhaft. Gibts auch in schwarz und hat sehr gute Tests.
http://www.pro-arte-acoustics.de/Western...60_CE.html


--
CU
MAD ;-)


Ci Vediamo )-(
MAD :-)
30-05-2007, 09:44
Suchen Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Impressum | gitarrenboard.de | Nach oben | | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation