This forum uses cookies
This forum makes use of cookies to store your login information if you are registered, and your last visit if you are not. Cookies are small text documents stored on your computer; the cookies set by this forum can only be used on this website and pose no security risk. Cookies on this forum also track the specific topics you have read and when you last read them. Please confirm whether you accept or reject these cookies being set.

A cookie will be stored in your browser regardless of choice to prevent you being asked this question again. You will be able to change your cookie settings at any time using the link in the footer.


Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Wie seid ihr zur Gitarre gekommen?
Verfasser Nachricht
BackToEvil Offline
Klampfer
***

Beiträge: 143
Registriert seit: Apr 2007
Beitrag #31
 
Vor gut zwei Jahren waren wir wandern und auf der Wanderhütte hat ein Bekannter immer Gitarre gespielt und dazu gesungen. Das fand ich total faszinierend und wollte es auch können. Ein paar Wochen später hab ich dann spontan Gitarrenunterricht genommen. Anfangs hatte ich eine Konzertgitarre von meinem Lehrer ausgeliehen. Die hat mich jedoch nicht lange befriediggt, da mich \"stairway to heaven\" immer total fasziniert hat. So hab ich mir nach gut drei Monaten eine Epiphone Junior zugelegt (Habe leider aus finanziellen Gründen immernoch keine andere E-Gitarre, weil ich in einen besseren Verstärker, eine Westerngitarre und einen Westerngitarrenverstärker investiert hab ^^ - Eine bessere E-Gitarre ist jedoch die nächste größere Anschaffung.) Mittlerweile spiel ich zwei Jahre und bin immernoch total fasziniert vom Gitarrenspielen, wobei ich schon oft nur wenig Bock hab zu üben I)
01-01-2008 21:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
easyrider Offline
Schlagerfuzzi

Beiträge: 10
Registriert seit: Jan 2008
Beitrag #32
 
Also ich \"greenhorn der gitarre\" hab zwar schon bei gelegenheit mal gespielt, da ich seit längerem als drummer einer Band aktiv bin, aber trotzdem spiele ich erst seit dem 24. Gitarre^^
Hab mich entschlossen statt vorm Pc zu verweilen, eine Gitarre der perfekte Zeitvertreib ist, da man auch bis tief in die nacht spielen kan, was bei einem schlagzeug nicht so... na ja^^...
Jedenfalls bin ich begeistert und Gitarre-Spielen ist jetzt mehr als nur ein Zeitvertreib, und ich hoffe, dass ich auch in Zukunft gefallen daran finde und mich schnell verbessere Thumbs
--
Wunde Finger, schmerzende Knöchel und einen steifen Hals wünscht Euch easyrider!

Wunde Finger, schmerzende Knöchel und einen steifen Hals wünscht Euch easyrider!
07-01-2008 22:54
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
ischenitte Offline
Schlagerfuzzi

Beiträge: 10
Registriert seit: Jan 2008
Beitrag #33
 
Vor ca. 5 Jahren hat ein Arbeitskollege bei jedem Anlass die Gitarre mitgenommen und gespielt und gesungen, ein paar haben da mitgesungen. Daraus hat sich dann ein kleines Grüppchen ergeben, das sich so alle paar Monate trifft und zusammen Musik macht. Dabei hat mich auch der Gitarrenvirus erwischt, und nun spiele (oder versuche es zumindest) seit knapp 4 Jahren akustische Gitarre.

Ich lerne autodidaktisch, anfangs mit ner auf links umbesaiteten eBay-Billiggitarre, inzwischen mit ner richtigen Linkshändergitarre.
Im Gegensatz zu meinen anderen Instrumenten-Versuchen in der Pubertät habe ich aber noch nie die Lust daran verloren, und ich übe auch schön brav fast jeden Tag zwischen 15 Minuten und 1 Stunde ... da die Gitarre schön im Ständer neben dem Fernseher steht, kann ich nicht ohne schlechtes Gewissen TV schauen Wink

Ich versuche zu spielen, was mir gerade vor die Flinte kommt und mir gefällt, zwischendurch auch Kinderlieder für meine beiden Kids (ich geniesse diese Jahre, wo sie das noch wollen).

Vor einem Jahr hab ich durch ein Konzert von Tommy Emmanuel noch einmal kräftig Motivation getankt und spiele seither auch mal Fingerstyle und nicht nur Akkorde ... so gut es eben geht Rolleyes

Ischenitte
08-01-2008 16:22
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
ErnieohneBert Offline
Kammbläser
**

Beiträge: 62
Registriert seit: Jan 2008
Beitrag #34
 
Also bei mir fing das Ganze mit Keyboard - Unterricht an, das hat mir dann gar nichts mehr gebracht da meine Lehrerin auch nich so gut war und Keyboard eh nich meins is. Das ganze war von der 1. - 3. Grundschulklasse.

Dann bis zur 7. Klasse Gymnasium hab ich immer mal wieder bisschen Keyboard gespielt, ab der 8. dann mit gutem Klavierunterricht begonnen und in der 10. mit E-Gitarrenunterricht ^^

Und das aus dem Grund, weil mein Musik - Geschmack einfach total in die Rockrichtung übergegangen ist. Davor wars ja ein wenig Hiphop durch mein Bruder xD

mfG Matze

Auch wenn wir uns äußerlich unterscheiden, steckt in jedem mehr drin, als es manchmal den anschein hat.
13-01-2008 23:39
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
ZePaula Offline
Schlagerfuzzi

Beiträge: 3
Registriert seit: Jan 2008
Beitrag #35
 
Hallo, ich bin der Neue !


Ich kam 1984 zu Gitarre ! Mein Vater spielte schon Gitarre und ich habe im zarten Alter von 6 Jahren mit einer Zieharmonika angefangen und rein nach Gehört gespielt, was mir noch heute zugute kommt.
Musikunterricht hatte ich dann im Musikverein von ich Es-Horn und Trompete spielte (die armen Nachbarn damals).
Dann kaufte ich mir meine erste eigene Gitarre (von Kohle von nem Ferienjob) eine Höfner, die ich ich übrigens heute noch ab und an spiele und die auch noch immer Bundrein ist. (Fichtendecken klingen eh weit über 100 Jahre).
Später kam neben E-Gitarre dann noch die Bassgitarre dazu.
Grüße
ZePaula
14-01-2008 16:04
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Piki Offline
Boxenträger
*

Beiträge: 24
Registriert seit: Sep 2007
Beitrag #36
 
Erstes Instrumen Blockflöte
Dann S Horn in der Blaskapelle mit 14 bis 24 Jahren Orgel bzw. Keyboard.
Und dann 2005 habe ich mir für die PLaystation 2Guitar Hero besorgt und als ich das ziemlich durchhatte auf Profi steht da ich sollte mir doch eine echte Gitarre kaufen.
Gedacht getan und mit nem Gitarren Lehrer kurzgeschlossen und mit ein paar Kumpels gewettet, dass ich nach 1 Jahr Highway to Hell spielen kann.
Ich habe jetzt noch ca. 2 Monate Zeit und ich muß nur noch das Solo ein bisschen ausfeilen und dann habe ich meine Wette gewonnen und stecke mir das nächste Ziel.
Gitarre ist das Geilste Hobby der Welt.Thumbs ;D

Equipment:
Ibanez ARX320 - MS
Marshall MG 30 DFX
Plek Ibanez 0,96 -1,2

http://www.autsch-tattoo-piercing.de
22-01-2008 16:57
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Danue Offline
Klampfer
***

Beiträge: 120
Registriert seit: Feb 2008
FT 2010 in Wolfshausen
Beitrag #37
 
nuja, wie ich schon bei der vorstellung geschrieben hab, hab ich meine erste gitarre zu weihnachten bekommen Wink hab davor aber immer davon geträumt, gitarre zu spielen, seit ich ca. 16 war ^^ hab manchmal leute in der fussgängerzone sitzen sehen mit einer gitarre, die dazu gesungen haben.. das wollte ich auch ^^ und naja, irgendwie will ich das immer noch xD
--
I would rather fly with eagles, to the snow hills
I would rather run with wolves, between the trees
I would rather be with trees, than in the middle of noisy streets

I would rather fly with eagles, to the snow hills
I would rather run with wolves, between the trees
I would rather be with trees, than in the middle of noisy streets
20-02-2008 18:57
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Evoneos Offline
Kammbläser
**

Beiträge: 67
Registriert seit: Jan 2008
Beitrag #38
 
Während früher in der Schule alle von den Bay-City-Rollers schwärmten, habe ich mir eher Musik von Alice Cooper, UFO (mit Michael Schenker natürlich) und Deep Purple (Burn, Highway Star etc) reingezogen.

Meine Schwester fand damals die Gruppe Nazareth ganz toll, so dass mein Vater uns seinerzeit (ohne uns was zu sagen^^) in ein Auto packte und nach Düsseldorf zur damaligen Philipshalle fuhr.

Meine Schwester machte grosse Augen, als sie erfuhr, dass ihre Lieblingsband da spielte und ich fand die auch gar nicht mal so schlecht (bisschen Weichspüler halt^^).

Naja unsere Stimmung war echt super und ich hab mich darauf eingestellt, den ganzen Abend \"Balladen\" zu hören, aber egal, Hauptsache Live-Musik.

Als dann das Licht ausging und die damals noch unbekannte Vorgruppe losgelegt hat, bin ich fast umgefallen. Die haben gerocked, was das Zeug hielt und haben einen Gitarrenvirtuosen dabei gehabt, dass ich den Kiefer vor lauter Staunen gar nicht mehr hoch bekam. Ab dem Abend wusste ich genau, dass ich Gitarre spielen werde :-). Danach spielte zwar auch noch Nazareth, aber das habe ich irgendwie nicht mehr so richtig mitbekommen^^.

Die erste Gitarre habe ich damals von einem Freund für 50 DM abgekauft, mit dem ich im Keller zusammen die ersten Lieder gespielt habe.

Ein Paar Monate später habe ich dann mit ein paar Freunden eine vollständige Band gegründet.

Viele Grüße ... Evo

P.S.:
Und selbst wenn ich mir heute noch \"Magic Man\" von Heart reinziehe, läuft mir immer noch ein wohliger Schauer über den Rücken.
02-03-2008 19:48
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Impressum | Gitarrenboard.de | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Cookie Consent Settings