This forum uses cookies
This forum makes use of cookies to store your login information if you are registered, and your last visit if you are not. Cookies are small text documents stored on your computer; the cookies set by this forum can only be used on this website and pose no security risk. Cookies on this forum also track the specific topics you have read and when you last read them. Please confirm whether you accept or reject these cookies being set.

A cookie will be stored in your browser regardless of choice to prevent you being asked this question again. You will be able to change your cookie settings at any time using the link in the footer.


Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Wie seid ihr zur Gitarre gekommen?
Verfasser Nachricht
Red][Ferret Offline
Barree-Künstler
*******

Beiträge: 460
Registriert seit: Oct 2006
Beitrag #1
RE: Wie seid ihr zur Gitarre gekommen?
Hallo Leutz. Wollte mal wissen wie ihr darauf gekommen seid Gitarre spielen zu lernen. Also bei mir war es so, dass sich mein älterer Bruder eine Gitarre gekauft hatte, und ich sollte dann immer was drauf spielen. Hatte ich am Anfang gar keine Lust zu aber dann wurds immer besser. Dann hab ich mir eine eigene gekauft und daraus wurden mittlerweile 7 E- und A-Klampfen. Eine davon hab ich verschenkt und 2 E-Bässe hab ich auch noch.

So wurd ich zum Gitarrenfetischisten und wie wars bei euch? Tongue
17-01-2007 17:13
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Dyinginside Offline
Boxenträger
*

Beiträge: 21
Registriert seit: Dec 2006
Beitrag #2
 
naja meine mum hatte ne akkustische...hab ich dann immer mit gespielt und dann iwann gitarren u-richt und dann nach 1 1/2 ne e-gitarre und dann gings ab
--
[Bild: htbanner.gif][/URL]

[Bild: htbanner.gif][/URL]
17-01-2007 17:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
cyma2006 Offline
Godfather of Music
********

Beiträge: 2,187
Registriert seit: Aug 2004
Beitrag #3
 
Hab zwischendurch immer mal geraucht und mir eines tages gedacht, dass das ja rausgeschmissenes geld is. was man wohl damit alles anstellen könnte? da ich zu dem zeitpunkt gelgegentlich aufm keyboard geklimpert hab und mir des nach 5 jahren unterricht zu blöd wurde hab ich mir gedacht, gitarre wär doch was! dann hab ich aufn anfängerset von harley benton gespart (ja, damals war ich noch n n00b :-D ) und seitdem schnorr ich mir nur noch kippen und spiel gitarre ;D
--
_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-
EDV-Systeme verarbeiten, womit sie gefüttert werden.
Kommt Mist rein, kommt Mist raus.

[Bild: staat.jpg]

_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-
EDV-Systeme verarbeiten, womit sie gefüttert werden.
Kommt Mist rein, kommt Mist raus.
17-01-2007 17:22
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Cato Offline
Saitenquäler
*

Beiträge: 37
Registriert seit: Jul 2006
Beitrag #4
 
Wir hatten irgendwann mal in der Schule auf etwas auf Gitarre zu lernen (Anfang von Smoke on the water). das hat mir so viel Spass gemacht, dass ich angefangen hab privat zu spielen. Anfangs erst nur auf Akustischer, dann zu Elektronischer und dann irgendwann auch ukulele
Thumbs

So hab ich damals angefangen zu spielen Smile
23-01-2007 09:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
BilyTalent Offline
Boxenträger
*

Beiträge: 17
Registriert seit: Dec 2006
Beitrag #5
 
Mein Cousin der so 10 Jahre älter als ich ist spielt schon sehr lange gitarre und immer wenn ich ihn besucht habe und er gitarre gespielt hat war ich iwie voll happy....joa nach ner weile hat er mir dann auchn paar akkoorde un so gezeigt....am anfang habsch auf der alten klampfe von meiner mum gezoggt....hab mir dann später ne eigene geholt.....


greetz BilyTalent
24-01-2007 21:40
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Blackhawk88 Offline
Fingerpicker
****

Beiträge: 255
Registriert seit: Nov 2004
Beitrag #6
 
vater hat irgendwann mal einfach eine akustik gekauft und ich haub auf der rumgeklimpert dann hab ich mal das video von steve vais tender surrender gesehen und wusste das ich ab jetz vieeel zeit mit gitarrespielen verbringen werd
--
-schlauer satz-

Ibanez AW-85
Fender American \'61 Strat mit DG-20
Fender American Stratocaster 1988
Fender Mexico Stratocaster
Epiphone \"the Dot\"

Fender Hot Rod Deluxe
Blackstar HT-5

Boss DS-1 Black Label
Boss MT-2
Boss GT-10
24-01-2007 21:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Mockingbird Offline
Klampfer
***

Beiträge: 130
Registriert seit: May 2003
FT 2006 in Neuerburg
Beitrag #7
 
also bei mir wars ganz krass... es war vor 11 jahren... ich war ein total begeisterter techno-hörer... (schlagt mich jetzt bitte nicht). bin in nen Laden der unter anderem auch CD´s verkaufte. da hab ich meinen späteren besten Freund kennengelernt.

Er war der Verkäufer und Drummer von einer hiesigen Metalband. Er hat mir zwei CD´s von Hammerfall und Stratovarius angequatscht und da war es um mich geschehen. Techno weg, Metal her. das er und seine Band noch nen Roadie suchten bin ich auch gleich eingestiegen. Alde (der besagte Verkäufer) hat mir dann Gitarre und Schlagzeug beigegbracht.

Als er dann am 21.02.03 bei einem Autounfall ums Leben kam ist es dann ganz festgebrannt in mir.

Also Kopf hoch und weitergespielt. Show must go on!!
--
\"Das ist nicht tot, was ewig liegt, bis das die Zeit den Tod besiegt.\"
H.P. Lovecraft

\"Das ist nicht tot, was ewig liegt, bis das die Zeit den Tod besiegt.\"
H.P. Lovecraft
25-01-2007 14:11
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Fetzi_die_Tretmine Offline
Godfather of Music
********

Beiträge: 1,134
Registriert seit: Mar 2006
Beitrag #8
 
Eine Gestalt, die mir von Gott geschickt worden ist, ist auf die Erde gekommen, um mich davon zu überzeugen, dass in meinem Inneren ein Gitarrenmeister steckt. Danach war für mich klar, dass ich es wenigstens versuche... Tongue :-D

Im Ernst: Ähm. Wollte vor fast 3 Jahren mal wieder n Instrument spielen. Erst hab ich an Bass gedacht und mir dann ne Gitarre geholt. Seitdem besitzt ich das Fieber Wink

[Bild: dance2.gif] GitarrenWorkshop's [Bild: dance2.gif]
25-01-2007 19:58
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
kungfuharry Offline
Quetschklavier-Spieler
**

Beiträge: 94
Registriert seit: Feb 2007
Beitrag #9
 
also wir haben in da schule vor so nem jahr bass gelernt(\"gelernt\") und es hat mich halt überrascht,dass es mir gefallen hat,ein instrument zu spieln und den letzten anstoß gab mir dann das gitarrensolo bei lonely day von system of a down,und so versuch ich ungefähr seit januar,mit der gitarre zu spieln
--
Meine Homepage:
http://kungfuharry.de.ms

Ich bin ein blutiger Anfänger,also hilft mir wenigstens ein bisschen.^^

\"Aus Spaß wurde Ernst..........Ernst ist jetzt 12 Jahre alt.\" Lol
01-04-2007 23:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
martinexe Offline
Hardrocker
*****

Beiträge: 331
Registriert seit: Sep 2006
Beitrag #10
 
meine mum hat ne alte Akustik und nen Gitarrenbuch.
ich hab einfach mal nen bisschen geübt, irgendwelche Akkordbegleitungen und so.

Dann dann hat mein Kumpel nen E bass bekommen, da gefiel mir dann die Lautstärke und irgendwie auch das design.

Dann habe ich mir ne E Gitarre zugelgt und nehme seitdem unterricht.

Smile
--
http://www.martinexe.de.vu

http://www.acdc-gitarren-forum.de.vu[img....gif[/img]
02-04-2007 21:52
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
manofoldie Offline
Saitenquäler
*

Beiträge: 26
Registriert seit: Aug 2006
Beitrag #11
 
Also mein alter Herr hat ab und an mal auf ner alten akustik gespielt. Das war dann immer so ein Familiensingen. Auf unserem Speicher standen noch 3 oder 4 Gitarren und 2 Akordeon rum, die eigentlich keiner spielte. Also haben mein Bruder und ich mit den Teilen \"gespielt\". Mit 13 habe ich mir meine erste Gitarre gekauft, damals für stattliche 80 Mark. Mit ner Grifftabelle, die ich von einem Gitarrenbuch abgemalt hatte, habe ich mir das Spielen selbst beigebogen. In all den Jahren habe ich mal mehr mal weniger gespielt und seit etwa einem Jahr treffe ich mich regelmäßig mit meinem Nachbarn, der wie ich seit langer Zeit nicht gespielt hat. Und wie bei Vielen hat das Fieber auch uns erwischt !
Grüße manofoldie
03-04-2007 09:10
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
jcfan Offline
Schlagerfuzzi

Beiträge: 4
Registriert seit: Sep 2007
Beitrag #12
 
Ich habe das erste mal mit ca. 13 Jahren zur Gitarre gegriffen, (jetzt schon 12 Jahre her), weil ich Lieder von Nirvana spielen wollte, von denen ich damals Fan war. Die Gitarre war ebenfalls eine alte Konzertgitare von meiner Mutter. Richtig geklappt hats aber nicht.

Mit 15 Jahren bin ich Christ geworden und habe wieder neu, diesmal richtig angefangen, Gitarre spielen zu lernen, um für mich selbst und in der Gemeinde Lieder zu spielen, um meinen Glauben auszudrücken und Gott zu loben, was mir wichtig war und Spaß gemacht hat. Damals hab ich es mir selbst beigebracht.

Dann habe ich angefangen, Lehramt u.a. für Musik zu studieren, wo ich dann 3 Jahre Gitarrenunterricht hatte.

Seitdem spiel ich Gitarre und bin Fan des Gitarrespiels und bin im Moment bei Johnny Cash gelandet.
30-09-2007 22:43
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
mombasa Offline
Godfather of Music
********

Beiträge: 1,282
Registriert seit: Mar 2006
FT 2006 in Neuerburg FT 2007 in Bergneustadt FT  2008  in Mannenbach - CH FT 2009 in Wolfshausen FT 2010 in Wolfshausen FT 2011 in Achenkirch - AT FT 2012 auf Burg Waldeck FT 2013 in Hattingen FT 2014 in Bliensbach FT 2015 in der Ahrhütte FT 2016 in Hohegeiß FT 2018 in Sonsbeck
Beitrag #13
 
ich fand gitarrenmucke immer total faszinierend und irgendwann wollte ich einfach wissen, wie meine lieblingslieder \"funktionieren\". also gabs so um 1983 mangels plan, zu weihnachten ne quelle-katalog-stratokaster-kopie.
nach jahreslangemm, mehr oder wenig engagiertem autodiadaktischen klimpern, bin ich 1997 durch den seacher auf fingerpicking (erstes lied war \"sign\" von clapton) gestossen und da kleben geblieben.


--
grüssle aus kölle.
mombasa

grüssle us kölle.
mombasa
01-10-2007 09:34
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
startom Offline
Administrator
********

Beiträge: 4,120
Registriert seit: Sep 2002
FT 2006 in Neuerburg FT 2007 in Bergneustadt FT  2008  in Mannenbach - CH FT 2010 in Wolfshausen FT 2011 in Achenkirch - AT FT 2012 auf Burg Waldeck FT 2013 in Hattingen FT 2014 in Bliensbach FT 2015 in der Ahrhütte FT 2017 in Kastellaun FT 2018 in Sonsbeck
Beitrag #14
 
Es war im Wonnemonat Mai 2001, ich war während zweier Monate gewollt arbeitslos und genoss das dolce vita.

Allerdings war ich grad hobbylos und den ganzen Tag nur Relaxen war mir dann doch ein wenig zu spannungsarm.
Für Vera am Mittag war ich leider nicht intelligent genug und zum Rumhängen am Bahnhof definitiv 15 Jahre zu alt.

So fand ich, während eines Besuches bei meiner Mutter, die alte klassische Gitarre meiner Schwester und hab mich noch am selben Tag spontan zum Gitarrenunterricht angemeldet.



--
Gruss aus der Schweiz
Tom
[Bild: flag11.gif]

If you think you are too old to rock then you are!

Tom
[Bild: flag11.gif]
http://www.mk-schule.ch
01-10-2007 09:46
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
jerry_guitarsonic Offline
Klampfer
***

Beiträge: 130
Registriert seit: Sep 2007
Beitrag #15
 
Moinsen,
im Alter ab 10-12 Jahren habe ich bevorzugt klassische Sachen gehört( echt, freiwillig!), bis mein Cousin mich auf Johnny Cash brachte. Den mochte ich, weil er so schöne Geschichten erzählt (ich konnte schon Englisch). Mein Vater fand das Sch... und wehrte sich aus purer Notwehr mit Beatles, von da an musste es eine Gitarre sein, die ich mit 14 Jahren bekam. Da mich meine Eltern zu damals üblichen Jazzfrühschoppen in Kneipen mitnahm, war bald klar, dass meine andere große Liebe der Jazz wurde...

Gruß
J.


--
Everything is more complex than obvious...

Everything is more complex than obvious...
01-10-2007 11:19
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Impressum | Gitarrenboard.de | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Cookie Consent Settings