Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kappen auf Humbucker ?
Verfasser Nachricht
Joerki Offline
Fingerpicker
****

Beiträge: 298
Registriert seit: Jun 2003
Beitrag #1
RE: Kappen auf Humbucker ?
Habe ne Epiphone LP Studio. Die hat ja - leider - keine Kappen auf den Humbuckern. Man kann ja - z. B. von Gibson Kappen kaufen. Was bringt das oder wie ist es, wenn ich die kaufe und aufstecke ?

Ich finds eben schöner.:-D

Aber verändert es den Sound ?
--
CX 500 C - was denn sonst ?

http://www.sunshine-kleingladbach.org
21-10-2006 17:27
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Neonlight Offline
Stehgeiger
***

Beiträge: 154
Registriert seit: May 2005
Beitrag #2
 
soundmässig keinen unterschied soviel ich weiss... reine zierde
--
Eine Band besteht aus Musikern und einem Drummer

[b/]Eine Band besteht aus Musikern und einem Drummer[/b]
21-10-2006 17:33
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Fetzi_die_Tretmine Offline
Godfather of Music
********

Beiträge: 1,134
Registriert seit: Mar 2006
Beitrag #3
 
Lass es gerade für meine Gitarre machen und die meinen auch, dass es reine Zierde ist und der Sound nur verändert wird, wenn man die Platte nicht richtig auf den humbucker lötet.

[Bild: dance2.gif] GitarrenWorkshop's [Bild: dance2.gif]
21-10-2006 18:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Joerki Offline
Fingerpicker
****

Beiträge: 298
Registriert seit: Jun 2003
Beitrag #4
 
Zitat:Original von Fetzi_die_Tretmine:
Lass es gerade für meine Gitarre machen und die meinen auch, dass es reine Zierde ist und der Sound nur verändert wird, wenn man die Platte nicht richtig auf den humbucker lötet.


Au ha, ich dachte, die wären aufgesteckt. Ich meine diese hier :

http://www.thomann.de/de/gibson_pukappe_r_nickel.htm

Werden die festgelötet ? Wo, wie, was ?


--
CX 500 C - was denn sonst ?

http://www.sunshine-kleingladbach.org
21-10-2006 18:11
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
nase Offline
Crew-Mitglied
****

Beiträge: 250
Registriert seit: Jun 2005
Beitrag #5
 
es gibt plastik, das verändert den sound nicht und wird aufgesteckt, und metall, das muss aufgelötet werden, damit der sound nicht schlechter wird, soviel ich weiss
--
Woe to you Oh Earth and Sea, for the Devil sends the beast with wrath because he knows the time is short. Let him who hath understanding reckon the number of the beast for it is a human number its number is six hundred and sixty six

Woe to you Oh Earth and Sea, for the Devil sends the beast with wrath because he knows the time is short. Let him who hath understanding reckon the number of the beast for it is a human number its number is six hundred and sixty six
21-10-2006 18:24
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Joerki Offline
Fingerpicker
****

Beiträge: 298
Registriert seit: Jun 2003
Beitrag #6
 
Gut, nehmen wir an, ich nehme Kunststoff. Aber wo sind die Unterschiede ?

Es gibt geschlossene,welche mit 6 und welche mit 122 Löchern.

Hmmmmm ?
--
CX 500 C - was denn sonst ?

http://www.sunshine-kleingladbach.org
22-10-2006 06:57
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
nase Offline
Crew-Mitglied
****

Beiträge: 250
Registriert seit: Jun 2005
Beitrag #7
 
meine haben kein loch.
--
Woe to you Oh Earth and Sea, for the Devil sends the beast with wrath because he knows the time is short. Let him who hath understanding reckon the number of the beast for it is a human number its number is six hundred and sixty six

Woe to you Oh Earth and Sea, for the Devil sends the beast with wrath because he knows the time is short. Let him who hath understanding reckon the number of the beast for it is a human number its number is six hundred and sixty six
22-10-2006 22:04
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
reliewsche Offline
Godfather of Music
********

Beiträge: 1,281
Registriert seit: Aug 2006
FT 2006 in Neuerburg FT 2007 in Bergneustadt FT  2008  in Mannenbach - CH FT 2009 in Wolfshausen FT 2010 in Wolfshausen FT 2011 in Achenkirch - AT FT 2012 auf Burg Waldeck FT 2013 in Hattingen FT 2014 in Bliensbach FT 2015 in der Ahrhütte FT 2016 in Hohegeiß FT 2017 in Kastellaun
Beitrag #8
 
Also. Plastik ist egal, das tut nix am Sound. Messig ist auch noch relativ egal. Bei Nickel wirds schon schwieriger, denn Nickel ist magnetisch. Das verändert den Sound. In der Regel wird der Klang wärmer, weil die Resonanzfrequenz heruntergesetzt wird. Wenn man schon bei Metall, insbesondere Nickel ist, würde ich sie auf jeden Fall mit der Schirmung verbinden, damit man auch was von der Abschirmwirkung hat.
--
Es gibt zwei Arten von Menschen: Die einen kennen mich und die andern können mich (Adenauer)

Es gibt zwei Arten von Menschen: Die einen kennen mich und die andern können mich (Adenauer)
23-10-2006 12:04
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
MarkusKl Offline
Crew-Mitglied
****

Beiträge: 209
Registriert seit: Mar 2005
Beitrag #9
 
Zu der Befestigung:
Ich meine gelesen zu haben, daß die Kappen auch mit gewachst werde.
Nicht so kompliziert als wenn man selber PU wachst, aber der muss
wohl doch darein.

Falls ich Mist erzähle, vergisst es.


--
LG
Markus
--
Ich bin ein Gänseblümchen im Sonnenschein
und durch meine Blüte fließt die Sonne in mich rein.

LG
Markus
--
Ich bin ein Gänseblümchen im Sonnenschein
und durch meine Blüte fließt die Sonne in mich rein.
24-10-2006 10:59
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Fetzi_die_Tretmine Offline
Godfather of Music
********

Beiträge: 1,134
Registriert seit: Mar 2006
Beitrag #10
 
Frag am Besten im Musikladen. Ich kann dir leider nur aus meiner Erfahrung erzählen, dass ich mir Plastikabdeckungen für die Pickups hole. Die sind verchromt und nichts muss gelötet werden etc.

Beim Humbucker hab ich (und es ist egal ob mit 23923 Löchern oder ohne) eine Metallabdeckung genommen, die den Sound nicht verändert, solange sie richtig festgelötet wird. Mehr kann ich dir dazu nicht sagen. Ich fahr morgen zum Gitarrenladen und kann die Frage ja nochmal reinschieben Wink

[Bild: dance2.gif] GitarrenWorkshop's [Bild: dance2.gif]
24-10-2006 11:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Falcrum Offline
Crew-Mitglied
****

Beiträge: 202
Registriert seit: Feb 2005
Beitrag #11
 
Nickel und messingkappen werden aufgelötet an zwei Punkten. Dazu braucht man dann schon einen 100W Lötkolben und dann werden die Tonabnehmer in ein Wachsbad eingelegt um sämtliche Zwischenräume zu füllen. Das verhindert dann das die Tonabnehmer Pfeiffen (Mikrofonisch werden)
--
Epiphone Les Paul
Selfmade Custom Telecaster
Korg AX1500
Crate GT212 Flexwave

Epiphone Les Paul mit Seymour Duncans
Selfmade Custom Telecaster
Korg AX3000G
VK 100 Head
24-10-2006 13:49
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Impressum | Gitarrenboard.de | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation