This forum uses cookies
This forum makes use of cookies to store your login information if you are registered, and your last visit if you are not. Cookies are small text documents stored on your computer; the cookies set by this forum can only be used on this website and pose no security risk. Cookies on this forum also track the specific topics you have read and when you last read them. Please confirm whether you accept or reject these cookies being set.

A cookie will be stored in your browser regardless of choice to prevent you being asked this question again. You will be able to change your cookie settings at any time using the link in the footer.


Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Hand aufs Herz! Wer von euch kann Noten lesen?
Verfasser Nachricht
morphy77 Offline
Godfather of Music
********

Beiträge: 1,368
Registriert seit: Apr 2002
Beitrag #16
 
für mich sind noten genauso aussagekräftig wie chinesische schriftzeichen.

falls es noch keiner gemerkt hat, ICH BIN KEIN CHINESE :-D

Musik sagt viel über Gefühle aus, sie muß nicht perfekt sein. Denn Perfektionisten haben keine Zeit für Gefühle, sie sind zu sehr damit beschäftigt perfekt zu sein. Und wer mag schon Musik ohne Gefühle?
(Neil Young)
17-09-2002 18:50
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Sweet1 Offline
Klampfer
***

Beiträge: 120
Registriert seit: Apr 2002
Beitrag #17
 
hi ihr !!


also ich kann seit der 3.klasse noten lesen *stolz* aber da ich jetz ja noch kontrabass spiel muss ich auch noch den ganzen schmarrn im Bassschlüssel können, da komm ich allerdings ab und zu schon mal durcheinander...

ich hab eher die probleme mit Tabs lesen, dazu muss ich des lied schon ziemlich gut kennen...

noch viel erfolg beim Notenlesenlernen *g*




:koopa:
17-09-2002 21:41
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
blecko Offline
Saitenquäler
*

Beiträge: 36
Registriert seit: Sep 2002
Beitrag #18
 
ums lernen führt halt kein weg herum X(
heut war ich richtig mutig, hab mir doch glatt
nen notenbuch rausgeholt, und nen bisschen gespielt.
nach ner halben stunde so ging es einigermaßen.
ich muss mich da immer erst reindenken.
aber ich kann das stück jetzt spielen :-D
hab wahrscheinlich durch euch nen bisschen mut gefasst.
aber bis es einigermaßen funktioniert,
hab ich wohl noch zu tun ... :-D

\"Wer die Freiheit einschränkt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren.\" Benjamin Franklin (1706 - 1790)
17-09-2002 22:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ladyshark23 Offline
Kammbläser
**

Beiträge: 57
Registriert seit: Apr 2002
Beitrag #19
 
Die Gitarre ist neben Querflöte und Klarinette nun mein drittes Instrument. Zu meiner Schande muß ich gestehen, daß ich noch nicht eine einzige Note lesen kann *schäm*. Als ich mit der Querflöte anfing ging ich dazu in einen Musikverein in dem es natürlich auch Notenlehre gab, aber die hatten damit recht wenig bis gar keinen Erfolg bei mir. Hab das Instrument dennoch gelernt. Trotzdem find ich´s schon genial wenn man Noten lesen kann. Vielleicht lern ich´s ja in diesem Leben auch noch mal *grins*

cu SharkSmokin
18-09-2002 00:25
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Drummer Offline
Schlagerfuzzi

Beiträge: 7
Registriert seit: Sep 2002
Beitrag #20
 
Hi,

icvh weiß nicht was dein Problem ist: Zeiteinheiten der Noten oder die Note als Ton?

Ich merke mir das immer so
---
E
---
C
---
A
---
F
---

ergibt von unten nach oben das englische Wort Face

beim Basschlüssel ist es anders aber da weiß ich auch nicht wie.

ich hoffe ich konnte dir helfen
--
Keep on drumming.......

Keep on drumming.......
18-09-2002 09:28
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Detlef Offline
Crew-Mitglied
****

Beiträge: 202
Registriert seit: Jun 2002
Beitrag #21
 
Wenn es geht ,sollte jeder Noten lesen können.

es bringt eine Menge vorteile.Einige sind schon angesprochen

worden.Da ich auch klassik wie Flamencospiele ist Notenlesen

schon eine wichtige voraussetzung(meisten in Noten notiert)

Es sei den man nimmt es in kauf das Stück erst einmal

Notenmäßig zubearbeiten.Ansonsten Notenblatt und auf gehts.

Detlef
18-09-2002 12:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
AndyTheke Offline
Moderator
********

Beiträge: 2,282
Registriert seit: Jun 2002
FT 2003 in Braunschweig FT 2004 in Braunschweig FT 2005 in Seitenstetten - AT FT 2006 in Neuerburg FT 2007 in Bergneustadt FT  2008  in Mannenbach - CH FT 2009 in Wolfshausen FT 2010 in Wolfshausen FT 2011 in Achenkirch - AT FT 2012 auf Burg Waldeck FT 2013 in Hattingen FT 2014 in Bliensbach FT 2015 in der Ahrhütte FT 2016 in Hohegeiß FT 2017 in Kastellaun FT 2018 in Sonsbeck
Beitrag #22
 
Es gibt eine Sache, die die Notenschrift besonderer als jede andere Schrift macht: Sie ist auf der ganzen Welt, in allen Kulturkreisen gleich. Es gibt keine kyrillische oder japanische Notenschrift. Deshalb finde ich, sollten die Notennamen (wenns auch mit der Umsetzung auf einem Instrument hapert) bekannt sein.

Der traditionellen Notation zu Liebe:3

Gruß
--
Prost Bier

Dieses Schreiben wurde maschinell erstellt und bedarf keiner Unterschrift!
18-09-2002 14:06
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
CHH Offline
Moderator
********

Beiträge: 1,142
Registriert seit: May 2002
FT 2010 in Wolfshausen
Beitrag #23
 
Ich muss zu meiner Schande gestehen (angehender Musiklehrer), dass ich Noten zwar lesen und auch spielen kann, beim Vomblattspielen aber ein kleines Rhythmus-Problem habeSad . Außerdem sind Akkorde in Notenschrifft der reinste Horror für mich.

Naja, genug geoutet

Gruss

--
CHH

Rock must go on!

CHH

Lose your dreams and you will lose your mind...
21-09-2002 15:15
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
pepe Offline
Frontmann
*******

Beiträge: 580
Registriert seit: Mar 2002
Beitrag #24
 
..bin grade dabei mich in die unendlichen Weiten des Noten Universums vorzuwagen....und das ist echt nicht leicht, eine echt Herausforderung, aber man möchte ja nicht immer nur Akkorde schrummeln......
Noten lesen ....kein Problem, ....flüssig vom Blatt spielen ..hm, geht so...
:-D

Cya Pepe:rotate:
--
Find your peace
Find your say
Find the smooth road
on your way.....

( METALLICA )

\"...and the music was good and the music was loud, and the singer turned and he said to the crowd...let there be rock!!!\"
(AC/DC)
22-09-2002 00:16
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
blecko Offline
Saitenquäler
*

Beiträge: 36
Registriert seit: Sep 2002
Beitrag #25
 
hallo nochmal,

also so wie ich das hier raushöre ist es wohl nicht schlecht wenn
mans kann, oder? :-D
ich hab jetzt beschossen, öfter mal nach puren noren zu spielen.
hab erstmal leicht angefangen mit \"blowin in the wind\", \"morning has broken\", \"heartbeat\" und \"peggy sue\".
ich kann zwar noch nicht vom blatt spielen, aber das wäre ja auch wohl nen bisschen früh. :-D
solange da nicht mehrere noten übereinanderstehen, die dann auch noch auseinander und wieder zusammen gehen mit zwanzig bögen darüber, ist das eigentlich ganz human.
und immer \"nur\" akkorde zu klimpern ist auch nicht das wahre,
auch wenns spass macht ...

\"Wer die Freiheit einschränkt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren.\" Benjamin Franklin (1706 - 1790)
22-09-2002 01:42
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
luna737 Offline
Schlagerfuzzi

Beiträge: 4
Registriert seit: Sep 2002
Beitrag #26
 
tag!

ich kann keine bass noten lesen, obwohl ich jetzt schon mehr als 3 jahre bass spiele, alles eben nach gehör*gg*.
ich kann nur g-schlüssel noten lesen, weil ich das mit 5 gelernt hab. also, das liegt im blut*g*

LUNA
22-09-2002 13:16
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Impressum | Gitarrenboard.de | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Cookie Consent Settings