Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Zeichenerklärung2
Verfasser Nachricht
bo-Fan84 Offline
Klampfer
***

Beiträge: 104
Registriert seit: Mar 2004
Beitrag #1
RE: Zeichenerklärung2
Moin!

Ich werde einfach nicht draus schlau!!!
Was soll immer dieses
8va----------|
über den Noten bedeuten?

Dann steht auch immer solch ein N.C. drüber, habe ich auch keine Ahnung.

Und schließlich würde ich gerne noch wissen, was immer dieses w/... (also z.B. wah wah oder bar)bedeutet. Wofür steht dieses w und dann dieser Schrägstrich?
Warum dieses w/... da ist (anzeigen von Zerre, Effekte, Tremoloarm...), weiß ich ja, nur was es genau bedeutet, weiß ich nicht!!!!!!!!!!


Wäre schön, wenn ihr mir mal auf die Sprünge helfen würdet! Danke!
04-01-2006 22:55
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
ghetto Offline
Moderator
********

Beiträge: 6,408
Registriert seit: Feb 2003
FT 2004 in Braunschweig FT 2005 in Seitenstetten - AT FT 2006 in Neuerburg FT  2008  in Mannenbach - CH FT 2009 in Wolfshausen FT 2010 in Wolfshausen FT 2011 in Achenkirch - AT FT 2012 auf Burg Waldeck FT 2013 in Hattingen FT 2014 in Bliensbach FT 2015 in der Ahrhütte FT 2016 in Hohegeiß FT 2017 in Kastellaun
Beitrag #2
 
  • 8va bedeutet, dass der Abschnitt, über den der Strich gezeichnet ist, um eine Oktave höher gespielt wird als er geschrieben ist.

    Ein Beispiel findest du in dieser Abbildung:

    [Bild: 8va.jpg]
  • N.C. bedeutet, dass an dieser Stelle keine Akkorde gespielt werden (N.C. = No Chords).
Bezüglich der Effekte muss dir jemand anderer helfen, dass weiß ich nicht.

Gruß,
--
And then one night in desperation, a young man breaks away.
He buys a gun, steals a car, tries to run but he don´t get far in the
GHETTO

[Bild: ghetto.png]
04-01-2006 23:39
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
startom Offline
Administrator
********

Beiträge: 4,067
Registriert seit: Sep 2002
FT 2006 in Neuerburg FT 2007 in Bergneustadt FT  2008  in Mannenbach - CH FT 2010 in Wolfshausen FT 2011 in Achenkirch - AT FT 2012 auf Burg Waldeck FT 2013 in Hattingen FT 2014 in Bliensbach FT 2015 in der Ahrhütte FT 2017 in Kastellaun
Beitrag #3
 
Zitat:Original von bo-Fan84:
Und schließlich würde ich gerne noch wissen, was immer dieses w/... (also z.B. wah wah oder bar)bedeutet. Wofür steht dieses w und dann dieser Schrägstrich?
Warum dieses w/... da ist (anzeigen von Zerre, Effekte, Tremoloarm...), weiß ich ja, nur was es genau bedeutet, weiß ich nicht!!!!!!!!!!
Da gibt es in der Zeitschrift Guitar eine ganze Seite mit all diesen Erklärungen, wie man die Effekte auf der Gitarre in Tabulaturschrift anzeigt. Schick mir doch eine PN, dann kann ich dir diesen Ausschnitt im Pdf-Format mailen.


--
Gruss aus der Schweiz
Tom
[Bild: flag11.gif]

If you think you are too old to rock then you are!

Tom
[Bild: flag11.gif]
http://www.mk-schule.ch
05-01-2006 08:48
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Mjchael Offline
Moderator
********

Beiträge: 2,659
Registriert seit: Aug 2003
FT 2004 in Braunschweig FT 2005 in Seitenstetten - AT FT 2009 in Wolfshausen FT 2010 in Wolfshausen FT 2012 auf Burg Waldeck FT 2017 in Kastellaun
Beitrag #4
 
Winzige Ergänzung:

Prakktisch kann (muss aber nicht) das für die Gitarre bedeuten,
Die Noten / Tabs stehen wie in der unteren Lage.
Gespielt wird aber alles 12 Bünde weiter.
eine Oktave ( 8va--- ) höher eben.

@Startom
Thumbs Yep, die Zeitschrift Guitar ist nicht schlecht.

Gruß Mjchael

--
Durchhalteparole:
Das sollst du nicht können,
das sollst du lernen!

Mein Gitarrenkurs bei den Wikibooks und die besten Lern-Threads
05-01-2006 12:58
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
bo-Fan84 Offline
Klampfer
***

Beiträge: 104
Registriert seit: Mar 2004
Beitrag #5
 
OK, danke bis hier!

Ja, die Guitar hole ich mir ja selber immer. Aber leider steht auf dieser Seite nicht alles, deshalb meine Frage hier (oder ich habe es übersehen, glaube ich aber nicht).

MfG
06-01-2006 01:25
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
ov1667 Offline
Godfather of Music
********

Beiträge: 2,327
Registriert seit: Mar 2004
FT 2004 in Braunschweig FT 2005 in Seitenstetten - AT
Beitrag #6
 
Zitat:Original von Mjchael:
...
Die Noten / Tabs stehen wie in der unteren Lage.
Gespielt wird aber alles 12 Bünde weiter.
eine Oktave ( 8va--- ) höher eben.
...

Moin,

habe ich dich da missverstanden?? Tabs stehen doch immer in der Lage in der gespielt wird. Nur bei der Notation wird die Gitarre (ebenfalls immer!) eine Oktave tiefer notiert, da du sonst ständig in den oben Hilfslinien rumwanderst ...

Gruß, Jens
--
Gibson - Inspiring cries of \"turn-that-damn-thing-down\" since 1952

Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem man nicht vertrieben werden kann.
(Jean Paul)
06-01-2006 02:22
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
ghetto Offline
Moderator
********

Beiträge: 6,408
Registriert seit: Feb 2003
FT 2004 in Braunschweig FT 2005 in Seitenstetten - AT FT 2006 in Neuerburg FT  2008  in Mannenbach - CH FT 2009 in Wolfshausen FT 2010 in Wolfshausen FT 2011 in Achenkirch - AT FT 2012 auf Burg Waldeck FT 2013 in Hattingen FT 2014 in Bliensbach FT 2015 in der Ahrhütte FT 2016 in Hohegeiß FT 2017 in Kastellaun
Beitrag #7
 
Zitat: Original von ov1667:Nur bei der Notation wird die Gitarre (ebenfalls immer!) eine Oktave tiefer notiert, da du sonst ständig in den oben Hilfslinien rumwanderst ...
Jaaaaaaahre später lese ich den Beitrag und stelle fest, dass das genau anders herum ist. Die Gitarre klingt nämlich eine Oktave tiefer als das, was in den Noten geschrieben steht. Wenn ich auf einer Sopranblockflöte ein C spiele, dann klingt dieses wie das c auf der Gitarre.

Genau aus dem Grund spiele ich, wenn ich mit anderen zusammen musiziere, Melodien gerne eine Oktave höher als in den Noten geschrieben steht. Durch dieses Dauer-8va hebt sich meine Melodie klar von den Stimmen der anderen Instrumente ab und sie klingt viel klarer.

Gruß,

[Bild: ghetto.png]
23-11-2013 10:58
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
hansoloxxl Offline
Frontmann
*******

Beiträge: 588
Registriert seit: Jan 2009
Beitrag #8
 
Zitat:Die Gitarre klingt nämlich eine Oktave tiefer als das, was in den Noten geschrieben steht
Wink Deswegen wird für eine Gitarren-Notation auch so ein Schlüssel verwendet: [Bild: Treble_clef_with_transposition.png]
Zitat:Wenn ich auf einer Sopranblockflöte ein Computer spiele
Wie kann man auf einer Sopranblockflöte Computer spielen? ?(

http://eikejung.wordpress.com
http://www.facebook.com/eikejunggitarre
http://www.youtube.com/c/eikejung-guitar
https://soundcloud.com/eikejung
http://www.reverbnation.com/eikejung
24-11-2013 06:51
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
ghetto Offline
Moderator
********

Beiträge: 6,408
Registriert seit: Feb 2003
FT 2004 in Braunschweig FT 2005 in Seitenstetten - AT FT 2006 in Neuerburg FT  2008  in Mannenbach - CH FT 2009 in Wolfshausen FT 2010 in Wolfshausen FT 2011 in Achenkirch - AT FT 2012 auf Burg Waldeck FT 2013 in Hattingen FT 2014 in Bliensbach FT 2015 in der Ahrhütte FT 2016 in Hohegeiß FT 2017 in Kastellaun
Beitrag #9
 
Zitat: Original von HANS0L0:
Zitat:Die Gitarre klingt nämlich eine Oktave tiefer als das, was in den Noten geschrieben steht
Wink Deswegen wird für eine Gitarren-Notation auch so ein Schlüssel verwendet: [Bild: Treble_clef_with_transposition.png]
Das wäre richtig, ich sehe diesen Schlüssel in Gitarrenmusik aber nur selten. Vor Tenorstimmen in Chorpatituren kommt mir dieser oktavierte Violinschlüssel jedoch oft unter.

Zitat: Original von HANS0L0:
Zitat:Wenn ich auf einer Sopranblockflöte ein Computer spiele
Wie kann man auf einer Sopranblockflöte Computer spielen? ?(
Scheibe, das war die automatische Wortergänzung meines Handys I)

Danke, habs ausgebessert.

Gruß,

[Bild: ghetto.png]
24-11-2013 11:02
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
ov1667 Offline
Godfather of Music
********

Beiträge: 2,327
Registriert seit: Mar 2004
FT 2004 in Braunschweig FT 2005 in Seitenstetten - AT
Beitrag #10
 
Ihr habt ja Recht Wink

Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem man nicht vertrieben werden kann.
(Jean Paul)
24-11-2013 18:00
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Impressum | Gitarrenboard.de | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation