Das große deutschsprachige Gitarrenforum
Eure Gitarre = Info!!! - Druckversion

+- Das große deutschsprachige Gitarrenforum (https://gitarrenboard.de)
+-- Forum: Musikboard (/forumdisplay.php?fid=4)
+--- Forum: Soundland (/forumdisplay.php?fid=14)
+--- Thema: Eure Gitarre = Info!!! (/showthread.php?tid=8749)

Seiten: 1 2 3


RE: Eure Gitarre = Info!!! - Der_Klassiker - 13-01-2004 18:01

Gillt das für alle Gitarren?

Quebeet von Konzert über E bis Western?

Irre
--
Wo Sprache aufhört, fängt die Musik an. - E.T.A. Hoffmann


- sui-chan - 13-01-2004 18:06

Hey, das ist ja mal ein toller thread! Thumbs
Kannst du hiermit was anfangen?? ( hab ich bei uns im Keller gefunden)ist ne Akkustik mit stahlseiten:
\"ms gmbh\"
Model: 00466
Serial No.:75/811 N
foreign made instrument

die dürfte wohl schon so 30 jahre alt sein...
bye, sui


- Jemflower - 13-01-2004 18:10

Ibanez 12-String

Modell V312
Seriennr. 83031091 H

Baujahr: vor 1984

Das würde mich wirklich mal interessieren !
--
\"...different eyes see different things, different hearts beat on different strings!\"


- Julian - 13-01-2004 18:29

bitte um info für meine konzertgitarre:

hersteller: hopf
modell: madrid
baujahr: 1981
seriennummer: 071501

farbe braun

schon mal viele dank im voraus :-D
--
live fast, love hard, die young


- Jemflower - 13-01-2004 18:52

Danke, damit weiß ich schon mal, dass ich sie nicht für unter 200 abgeben werde. (Habe selbst 1984 fast 600 Mark dafür bezahlt).

--
\"...different eyes see different things, different hearts beat on different strings!\"


- Die_Happy - 13-01-2004 18:57

Hi,

is ne klassische Gitarre:

Hersteller: Ostertag
Modellnr. 33M
Baujahr: 1983

vielen dank

cu
--
One Life
Double Bass
T r i p l e S i x


- NoNameFace - 13-01-2004 19:12

Westerngitarre:

Hersteller: Ibanez
Modell-Nummer: AEM20-BK
Jahr: 2002
Kosten damals: 465 €ronen

E-Gitarre:

Hersteller: Yamaha
Typ: Pacifica
Modell-Nummer: PAC112XJ
Jahr: 2004
Kosten: 200 €ronen
--
CORD - Alternativ-Rock aus Deutschland


- Die_Happy - 13-01-2004 19:37

Reichen 21 Jahre nicht als Vintage?
Was heißt den Vintage?

cu
--
One Life
Double Bass
T r i p l e S i x


- Thylia - 13-01-2004 20:00

Hohner Professional \" L 75 \"
BJ. 84
--
Lebe, was Du predigst!


- Goof - 13-01-2004 21:12

sorry dumme frage aber was heißt vintage???


- Jemflower - 13-01-2004 21:51

Vintage ist eigentlich das Wort für Jahrgang, im Zusammenhang mit Wein, aber auch im übertragenen Sinne.

Bei Gitarren heißt das, Sachen, die schon ein paar Jahre auf dem Buckel haben :-D
--
\"...different eyes see different things, different hearts beat on different strings!\"


- Goof - 13-01-2004 22:00

achso jetzt bin ich auch ein bissel schlauer danke jemflower


- Taylorpicker - 13-01-2004 23:14

Moin Jazzmen,

dann will ich dich auch mal ein wenig beschäftigen. Ich habe folgende Instrumente:

Framus 6-saitig: kleiner Korpus (irgendwo zwischen Wandergitarre und Konzertgitarre), gerades, aber schmales Griffbrett, Nylonsaiten und Konzertgitarrensteg, trotzdem Stahlstab im Hals und Westernkopf, gewölbter Boden und geschraubter Hals, Modell-Nr: 73L 00115 (nur sehr schwach zu lesen), Seriennummer: 045249

Framus 12-saitig: Western, geschraubter, laminierter Hals, Korpus aus Sperrholz, gewölbter Boden, kreuzweise Verbalkung der Decke, Sattel aus Metall, Das Typenschild ist nicht mehr lesbar, der Vorbesitzer erklärte mir, daß er sie Anfang der 70er gebraucht gekauft hätte.

Marvin 6-saitig: Western in Dreadnought-Form, Sperrholz, gekauft 1978, Modell-Nr: MJ 430, soll angeblich bei Aria gefertigt sein

Taylor 6-saitig: Grand Concert, Riegelahorn mit Fichtendecke, natürlich alles massiv, Modell 422, Seriennummer 950303005, gekauft 1995

Jetzt bin ich mal gespannt.

Viele Grüße
Taylorpicker

--
Familie hat man, Freunde kann man sich aussuchen.


- NoNameFace - 13-01-2004 23:20

Zitat:Original von Die_Happy:
Reichen 21 Jahre nicht als Vintage?
Was heißt den Vintage?

cu
--
One Life
Double Bass
T r i p l e S i x


Achso ..... naja hätte ich mir ja eigentlich denken können :-D
--
CORD - Alternativ-Rock aus Deutschland


- Taylorpicker - 14-01-2004 01:47

Moin Jazzmen,

danke für die Infos, insbesondere über die Framus, von der wußte ich so gut wie nichts.

Den Preis für die Taylor finde ich auch lächerlich, vor allem, wenn ich mir angucke, was die Dinger heute neu kosten. Ich hab 1995 immerhin über 3000 DM bezahlt.

Daß die Marvin nicht gelistet ist, kann ich mir vorstellen. Laut Verkäufer soll das ein Markenname eines deutschen Improteurs gewesen sein.

Viele Grüße
Taylorpicker
--
Familie hat man, Freunde kann man sich aussuchen.