Das große deutschsprachige Gitarrenforum

Normale Version: Tretmine Basedrum
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Seiten: 1 2
Hi,
gestern sah ich auf einem Konzert eine elektronische Basedrum, einfach nur ein Fußschalter auf dem Boden. Wie heißt so ein Ding?

Gruß
Es gibt Triggerpedale, welche einfach nur das Signal auslösen. Die werden vor allem für elektronische Drumsets verwendet. Meinst du vielleicht so etwas?
https://www.thomann.de/de/roland_kt_9_ki...rch_prv_12
Neee, das, was ich suche, ist ein kleiner, flacher Kasten, auf den man treten kann, und überein Klinkenkabel kommt dann ein Basedrum-Sound raus...
Ich habe bei thomann auch schon wild gesucht, aber nichts gefunden, was so aussieht Sad

Mein Freund Marius Richter (Aris Sohn) hat sofort gewusst, was ich suche: https://www.thomann.de/de/shadow_stompin...Ez3_9xQpj8
Stomp Box :-) wenn man keine kaufen will:
Ich habe mir eine aus einer zigarrenkiste und einem Piezo PU gebastelt (Schachtel auf, piezo rein, kabel raus). Hab einfach in einem Zigarrenladen gefragt.
Wenn man da noch einen EQ zwischen schaltet bekommt man sicher auch einen richtigen bassdrum Sound hin. Oder mit einem Laptop und Interface einen Bassdrumsound antriggern.
Naja, es muss ja bei mir, weil ich Amp nur 2 Eingänge habe (Mikro und Gitarre), ein Gerät sein, was das Gitarrensignal durchschleift und die Basedrumm drauflegt. Daher ist das mit dem Selberbau nicht so einfach.
Aber für 150€ ist mir das momentan zu teuer, behelfsmäßig werde ich wohl auf den Mikroständer treten Wink

Gruß
Habe das neulich in einem Pub in Inverness (Schottland) auch gesehen, der Klang war verblüffend gut. Die Mine hat auf den Druck reagiert und so - je nach eingesetzter Kraft - den mehr oder weniger wuchtigen Klang eines vollen und runden Bassdrums erzeugt. Beim E-Piano würde man sagen gewichtet und mit tollen Klangsamples!

Gefunden habe ich es dann auch nirgends, aber ich habe von dem Typen, der da gespielt hat, eine CD. Vielleicht stehen Kontaktdaten drauf und er verrät mir sein Geheimnis?

[edit 25.11.2018 22:45]
E-Mail an den schottischen Musiker ist draußen!
[/edit]

Gruß,
Und die Antwort von Andy Duncan ist auch schon da: er arbeitet mit einem Shadow Stompin‘ Bass. Den gibt es bei Thomann um denselben Preis auch als Bundle.

Gruß,

OK, den Tipp hat dir der Marius schon gegeben, das habe ich gestern glatt übersehen. Aber mit einem günstigen Adapter von 2 Monoklinken (W) auf eine Monoklinke (M) sollte das ja schon auf brauchbare Weise funktionieren.

Gruß,
Danke für deine Mühen, aber der "kleine" hat nur Batterie, und laut Testberichten verabschiedet die sich ohne Vorwarnung. Daher wirds wohl auf sparen und das Dingen mit Signal Durchschleifen rauslaufen. Der hat dann auch ein Netzteil Smile

Gruß
Eine 9V-Batterie kannst du durch ein beliebiges 9V DC-Netzteil ersetzen. Das Ding klingt nämlich echt gut!

Gruß,
Hä? Was ist das für ein Teil? Ich verstehe nicht ganz, was das tut und wie das funktioniert. Huh
Hallo!

Das ist wie eine Fußmaschine beim Schlagzeug.
Drauf treten und es klingt wie eine Basedrum.
So hast Du Rhythmus.

Gruß
sven
Ok, aber wie ist das mit "Gitarrensignal durchschleift und die Basedrumm drauflegt"? Quasi wie ein Effektgerät? Kommt das dann vor dem Verstärker reingeschaltet?
Ist wie ein Verzerrer oder ähnliches, nur dass das keinen Sound schaltet sondern nur das elektronische Basedrumsignal dazusendet.
gruß
Info am Rande: Basedrum vs. bass drum.

Gruß,
Basedrum? Also, Arne, bist du denn kein Englischlehrer? It's all about that bass....no treble!

Ausser du willst die hier covern: https://de.wikipedia.org/wiki/Ace_of_Base
Dann lassen wir ausnahmsweise Gnade vor Recht walten.
Seiten: 1 2
Referenz-URLs