Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Zu schwach für´s Bending?
Verfasser Nachricht
Archer Offline
Saitenquäler
*

Beiträge: 44
Registriert seit: Feb 2004
Beitrag #1
RE: Zu schwach für´s Bending?
Hallo Leute!

Bin grad wieder fleißig dabei meine E-Gitti zu quälen. Leider schaffe ich es bei manchen bendings einfach nicht, die angegebene Tonhöhe zu erreichen.Irre Selbst wenn ich die Saite über das halbe Griffbrett schiebe, funktioniert es nicht ganz. Kann das auch ein Problem der billigen Gitarre sein, oder liegt es ausschließlich an mir(was mich ja nicht wundern würde)? Eek13
--
Ein Herz kennt Grenzen, die Musik nicht.

Ein Herz kennt Grenzen, die Musik nicht.
01-03-2004 12:52
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Manny Offline
Administrator
********

Beiträge: 3,378
Registriert seit: Feb 2002
Beitrag #2
 
das kommt auch auf die Saitenstärke an. Folgende Daten habe ich mir mal aus dem www geholt...

\"Bei einer Saitenstärke von .008 bis .010 (1. Saite als Bezugssaite in Inch) können Ganzton-Bendings ohne grosse Mühe ausgeführt werden. Es ist sogar möglich bis zu einer kleinen Terz ( = 3 Halbtöne / Overbends) zu ziehen.
Ab einer Saitenstärke von .011 werden nur noch Halbton-Bendings gespielt.\"

Also muss nicht allein an Dir liegen...


cu Manny

--
Manche Frage ist so gut, dass ich sie nicht durch meine Antwort verderben möchte...

Die meisten Aufgaben lösen sich von selbst, man darf sie nur nicht dabei stören.
01-03-2004 13:08
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
KITTY Offline
Solist
********

Beiträge: 903
Registriert seit: Feb 2002
Beitrag #3
 
spielt es überhaupt eine Rolle, ob man nun einen halben oder einen ganzen Ton bendet?
--
Misstrau der Obrigkeit! :nuts: Asdf

Be your own guru
www.onderwaex.net
01-03-2004 13:26
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Archer Offline
Saitenquäler
*

Beiträge: 44
Registriert seit: Feb 2004
Beitrag #4
 
@ Kitty

Man kann natürlich ein wenig tricksen. Aber ich will es eben richtig können und bei bestimmten Sachen hört man es auf jeden Fall.
--
Ein Herz kennt Grenzen, die Musik nicht.

Ein Herz kennt Grenzen, die Musik nicht.
01-03-2004 13:28
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Marci_55 Offline
Quetschklavier-Spieler
**

Beiträge: 83
Registriert seit: Sep 2003
Beitrag #5
 
ich denke nicht, dass das etwas mit der Gitarre zutun
hat. Vielleicht solltest du mal in einen Musikladen gehen,
und mal fragen ob das an den Saiten liegt oder so.

--

Man kann sich nicht immer nur nehmen,
man muss sich auch mal geben lassen können!

man kann sich nicht immer nur nehmen, man muss sich auch mal geben lassen können!
01-03-2004 19:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Marci_55 Offline
Quetschklavier-Spieler
**

Beiträge: 83
Registriert seit: Sep 2003
Beitrag #6
 
Ich denke nicht dass das irgendwas mit den Saiten zutun hat.
Geh doch einfach mal in einen Musikladen und lass dich dort beraten.

--

man kann sich nicht immer nur nehmen,
man muss sich auch mal geben lassen können.

man kann sich nicht immer nur nehmen, man muss sich auch mal geben lassen können!
01-03-2004 19:41
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
cat Offline
Godfather of Music
********

Beiträge: 1,181
Registriert seit: Dec 2002
FT 2005 in Seitenstetten - AT FT 2007 in Bergneustadt FT  2008  in Mannenbach - CH FT 2009 in Wolfshausen FT 2010 in Wolfshausen FT 2011 in Achenkirch - AT FT 2014 in Bliensbach
Beitrag #7
 
es kommt auch drauf an, an welchem bund du bendest, versuchs mal am 1. und dann z.b. am 5. oder 7. merkst du den unterschied? ich find am 5. oder 7. gehts leichter

außerdem gehts leichter wenn du andere finger zur unterstützung nimmst

mfg cat
--
Musik ist die Melodie, zu der die Welt der Text ist.
Arthur Schopenhauer (1788-1860),
01-03-2004 22:04
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Guitary Offline
Quetschklavier-Spieler
**

Beiträge: 89
Registriert seit: Jan 2004
Beitrag #8
 
@Manny
Ich habe bei Lady Writer von Mark Knopfler das Problem, dass ich
es nicht hinbekommen den die seite von fis auf gis zu ziehen.
bei meiner paula schaffe ich es nur auf g.
Es ist die h-Saite im 7. Bund.
Ich habe 10er Saiten drauf; kann das ein Problem sein?
Ich ziehe die Saite schon über das halbe Griffbrett, komm aber nicht auf das gis

Gruß Max
01-03-2004 22:46
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Manny Offline
Administrator
********

Beiträge: 3,378
Registriert seit: Feb 2002
Beitrag #9
 
@Guitary

das kann ich mir ehrlich gesagt kaum vorstellen. Du müsstest auch mit diesen Saiten ein Ganzton-Bending hinbekommen, oder machst Du vielleicht was falsch ?

Erkläre mal genau wie Du das Bending machst...

cu Manny


--
Manche Frage ist so gut, dass ich sie nicht durch meine Antwort verderben möchte...

Die meisten Aufgaben lösen sich von selbst, man darf sie nur nicht dabei stören.
01-03-2004 23:24
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
BIG-STEVE Offline
Barree-Künstler
*******

Beiträge: 498
Registriert seit: Jul 2002
Beitrag #10
 
Jo gerade auf dieser Bund Höhe und dann noch auf der h-Saite sollte ein Bending ohne Probleme machbar sein

ist auch Übungssache bist die Finger genung Kraft haben Saite zu drücken und zu ziehen
Du brauchst in diesem Fall ja nicht nur mit dem 3 Finger benden nimm einfach den 2. noch zur Hilfe.

MFG


Steve
--
\"...it´s better to burn out than to fade away\"
Peace.Love.Empathy\"

\"Die Musik drückt aus, was nicht gesagt werden kann und worüber es unmöglich ist, zu schweigen\"

\"...it´s better to burn out than to fade away\"
Peace.Love.Empathy\"

\"Die Musik drückt aus, was nicht gesagt werden kann und worüber es unmöglich ist, zu schweigen\"
02-03-2004 18:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
steve-o Offline
Schlagerfuzzi

Beiträge: 9
Registriert seit: Mar 2004
Beitrag #11
 
Ich hatte das Problem anfangs auch, aber irgendwann
hab ich mal mit verschiedenen stimmungen rumexperimentiert.
Wenn du deine Git tiefer stimmst, geht das Bending leichter von der Hand, da der Saitenzug ja verringert wird!

Steve-O
06-03-2004 11:55
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Impressum | MyBB | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation