Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Tonabnehmer für Westerngitarre
Verfasser Nachricht
sydbarrett Offline
Schlagerfuzzi

Beiträge: 8
Registriert seit: Apr 2017
Beitrag #1
Tonabnehmer für Westerngitarre
Moin moin,

Habt ihr Erfahrungen mit Tonabnehmern bei akustischen Gitarren? Beispielsweise dieser Tonabnehmer hier:

https://www.thomann.de/de/seymour_duncan...pickup.htm

Da Westerngitarren ja Stahlsaiten haben, sollte das doch gut funktionieren? Oder ist ein Mikrofon besser geeignet, um eine Westerngitarre aufzunehmen?

Gruß,
sydbarrett

Blinding signs flap
Flicker, flicker, flicker blam. Pow, pow
Stairway scare Dan Dare who’s there?


Informationen über Stahlsaiten
05-08-2017 13:47
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
erklaerbaer Offline
Administrator
********

Beiträge: 950
Registriert seit: Oct 2006
FT 2007 in Bergneustadt FT 2009 in Wolfshausen FT 2010 in Wolfshausen FT 2011 in Achenkirch - AT FT 2012 auf Burg Waldeck FT 2014 in Bliensbach FT 2015 in der Ahrhütte FT 2016 in Hohegeiß
Beitrag #2
RE: Tonabnehmer für Westerngitarre
Ich hab einen Shadow SH145. Ein Humbucker, klingt wirklich richtig gut und
ist auch leicht zu montieren. Der Preis lag mal bei 140€, jetzt gibts die schon für um die 80. Zum Aufnehmen, ist ein Mikrofon auf jeden Fall, die bessere Wahl.

Alle Fische legen Eier. Die russischen sogar Kaviar.
05-08-2017 13:59
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
sydbarrett Offline
Schlagerfuzzi

Beiträge: 8
Registriert seit: Apr 2017
Beitrag #3
RE: Tonabnehmer für Westerngitarre
Danke für Deine Antwort. Aber wieso ist denn Deiner Meinung nach zur Aufnahme ein Mikrofon besser geeignet, wenn Du mit Deinem Humbucker zufrieden bist?

Blinding signs flap
Flicker, flicker, flicker blam. Pow, pow
Stairway scare Dan Dare who’s there?


Informationen über Stahlsaiten
05-08-2017 14:22
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
erklaerbaer Offline
Administrator
********

Beiträge: 950
Registriert seit: Oct 2006
FT 2007 in Bergneustadt FT 2009 in Wolfshausen FT 2010 in Wolfshausen FT 2011 in Achenkirch - AT FT 2012 auf Burg Waldeck FT 2014 in Bliensbach FT 2015 in der Ahrhütte FT 2016 in Hohegeiß
Beitrag #4
RE: Tonabnehmer für Westerngitarre
Der Abnehmer erfasst nicht wirklich den Klang deiner Gitarre . Die Teile
sind für Gitarren gedacht, die nicht von Haus aus einen Abnehmer haben, sondern nur vorübergehend Live verstärkt werden sollen. Damit man am Instrument nicht nachträglich Sägen und Bohren muß.Live sind die absolut ok.
Für Aufnahmen will man aber den typischen Klang seines Instruments mit allen
Nuancen haben, das bringen solche Schalllochabnehmer aber nicht. Das kann
nur ein Mikrofon erfassen. Der Schallochabnehmer nimmt ausschliesslich die Schwingung der Saiten ab, das Mikrofon hingegen nimmt den Gesamtklang auf.

Alle Fische legen Eier. Die russischen sogar Kaviar.
05-08-2017 15:52
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Herr Ottering Offline
Boxenträger
*

Beiträge: 11
Registriert seit: May 2016
Beitrag #5
RE: Tonabnehmer für Westerngitarre
Moinsen,
dem kann ich nur zustimmen, ein Mikro halte ich fürs Aufnehmen auch für besser.

Ich hatte bis vor kurzem in meiner C.G.Winner Akustik einen Andoer HL181 ein Schallochtonabnehmer (Magnet) mit Mikro. Da hat man was fürs Aufnehmen und für "on stage"
Der hatte einen Neupreis von knapp unter 50€.
Da finde ich aber gerade kein Angebot für ?!
<lautdenkmode>
Bei empfindlichen Mikrofonen landen aber auch auf der Aufnahme manchmal Atemgeräusche, das passiert mit internen Mikros nicht.
Interne Mikrofone übertragen dafür die Spielnebengeräusche teilweise deutlich.
</lautdenkmode>
Ich hatte am Anfang ein Mikrofon. Benutze zur Zeit gern die internen Tonabnehmer plus einem Großmembranmikrofon.

Unter
Herr Ottering - Mikrofontest ist in Membersounds ein Tonbeispiel vom Andoer.
Gruss Gerald

Man soll gegen niemanden Neid hegen.
Die Guten verdienen ihn nicht,
und die Bösen schädigen sich in demselben Grade,
in dem ihre Pläne gelingen.
Epikur
05-08-2017 16:26
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
sydbarrett Offline
Schlagerfuzzi

Beiträge: 8
Registriert seit: Apr 2017
Beitrag #6
RE: Tonabnehmer für Westerngitarre
Okay, vielen Dank für eure Erfahrungen! Smile

Blinding signs flap
Flicker, flicker, flicker blam. Pow, pow
Stairway scare Dan Dare who’s there?


Informationen über Stahlsaiten
08-08-2017 15:27
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Impressum | MyBB | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation