Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Zusammenspiel Gitarre Mundharmonika
Verfasser Nachricht
Isser Offline
Schlagerfuzzi

Beiträge: 1
Registriert seit: Nov 2015
Beitrag #1
Information Zusammenspiel Gitarre Mundharmonika
Hallo.Wenn ich ein Lied in D Dur auf der Gitarre spiele und mit meiner D Blues Mund begleiten möchte, klingt das nicht gerade sauber.Gibt es da genaue Tonmuster oder muss ich das mit dem Kapotaster ausprobieren ? Wer hat damit Erfahrungen ?Danke.
26-11-2015 18:11
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
ghetto Offline
Moderator
********

Beiträge: 6,389
Registriert seit: Feb 2003
FT 2004 in Braunschweig FT 2005 in Seitenstetten - AT FT 2006 in Neuerburg FT  2008  in Mannenbach - CH FT 2009 in Wolfshausen FT 2010 in Wolfshausen FT 2011 in Achenkirch - AT FT 2012 auf Burg Waldeck FT 2013 in Hattingen FT 2014 in Bliensbach FT 2015 in der Ahrhütte FT 2016 in Hohegeiß FT 2017 in Kastellaun
Beitrag #2
RE: Zusammenspiel Gitarre Mundharmonika
Dann brauchst du eine G-"Harp".

Eine recht gute Erläuterung zu diesem Thema, das vielen Leuten bissl Schwierigkeiten bereitet, findest du
hier.

Gruß,

[Bild: ghetto.png]
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 26-11-2015 20:49 von ghetto.)
26-11-2015 20:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Heavy_Malte Offline
Barree-Künstler
*******

Beiträge: 478
Registriert seit: Mar 2007
FT 2011 in Achenkirch - AT FT 2012 auf Burg Waldeck FT 2014 in Bliensbach
Beitrag #3
RE: Zusammenspiel Gitarre Mundharmonika
Braucht man nicht unbedingt. Wenn du wirklich Blues drüber spielen willst dann brauchst du eine G (und auch dann nicht zwangsläufig) da du dann, vereinfacht gesagt, deinen schwerpunkt auf Ziehtöne legst, die Bluesharp wird nicht durch den Aufdruck zur Bluesharp sondern durch die Blues-Tonleiter die auch Bendings erfordert.

Wenn du einfach die vorgegebenen Töne auf Mundharmonika nutzen willst ist D schon richtig. Allerdings kommt nicht jeder Ton richtig intoniert rüber wenn man falsch atmet bzw. Mundharmonikas können auch verstimmt sein.
06-12-2015 21:43
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Impressum | MyBB | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation