Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
DrScythe - der Dauerthread ;)
Verfasser Nachricht
Jemflower Offline
Moderator
********

Beiträge: 5,070
Registriert seit: Jun 2002
FT 2003 in Braunschweig FT 2005 in Seitenstetten - AT FT 2006 in Neuerburg FT 2007 in Bergneustadt FT 2009 in Wolfshausen FT 2010 in Wolfshausen FT 2011 in Achenkirch - AT FT 2012 auf Burg Waldeck FT 2013 in Hattingen FT 2015 in der Ahrhütte FT 2016 in Hohegeiß
Beitrag #61
RE: DrScythe - der Dauerthread ;)
Ziemlich gut, aber es dauert für meinen Geschmack sehr lange, bis so etwas wie eine Hookline auftaucht. Gegen Ende bei 2.50 (I keep on dying with a smile on my face) da passiert es dann endlich.
Vielleicht mal früher schon mit so etwas kommen, dann wird es einfach eingängiger.

http://www.raggle-taggle-gypsies.de/
http://www.rottenfaenger.de
11-02-2017 12:44
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
DrScythe Offline
Fingerpicker
****

Beiträge: 288
Registriert seit: Oct 2008
Beitrag #62
RE: DrScythe - der Dauerthread ;)
jemand aus einem anderen Forum schrieb:its interesting throughout........the changes and the instrumentation kept me watching/listening
Über denselben Song

Es ist wirklich witzig. Die Wahrnehmungen von Musik und Wünsche an einen Song sind wirklich sehr unterschiedlich.
Wobei das jetzt Song Nr. 18 war - nicht jeder Song ist eine Single und das hier wäre definitiv keine (zumindest nicht, wenn ich auswählen müsste). Ich hätte auch nach dem Intro schon einmal den Chorus einbauen können. Fand ich selbst aber zu hektisch.

Mittlerweile schätze ich das als größtes Problem meines Projekts ein: jeder Song wird (durch die Umstände) wahrgenommen wie eine Single, ist aber nicht unbedingt eine. "The Spaceship" letztes Jahr ist auch so ein Beispiel dafür. Ich habe noch ein paar Sachen in der Mache, die vermutlich zwischen 7 und 8 Minuten enden werden, zwei davon ganz ohne Chorus. Bin jetzt schon gespannt, wie das ausgeht. Wobei ich dazu ganz andere Videos machen werde...

Musik ist höhere Offenbarung als alle Weisheit und Philosophie - Beethoven
11-02-2017 17:54
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Jemflower Offline
Moderator
********

Beiträge: 5,070
Registriert seit: Jun 2002
FT 2003 in Braunschweig FT 2005 in Seitenstetten - AT FT 2006 in Neuerburg FT 2007 in Bergneustadt FT 2009 in Wolfshausen FT 2010 in Wolfshausen FT 2011 in Achenkirch - AT FT 2012 auf Burg Waldeck FT 2013 in Hattingen FT 2015 in der Ahrhütte FT 2016 in Hohegeiß
Beitrag #63
RE: DrScythe - der Dauerthread ;)
Im Grunde ist es auch für mich durchgehend interessant, aber dazu musste ich es mehrmals hören. Das hatte ich bei der Musik, die früher gehört habe (yes, Kansas, Eloy etc.) auch. Heute nimmt sich aber kaum jemand Zeit einen Song ein zweites Mal zu hören.
Ich meinte das mehr als Tipp in Richtung "Massenkompatibilität", denn im Grunde beklagst Du Dich ja auch über mangelndes Interesse.
Wobei ich Dir tröstlicherweise sagen kann, dass auch Divinity Roxx auf einem 10 Monate alten Video gerade mal etwas unter 10000 Klicks hat, obwohl sie mit Beyonce tourt.
Gut sein reicht alleine nicht ;-)

http://www.raggle-taggle-gypsies.de/
http://www.rottenfaenger.de
11-02-2017 20:21
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
DrScythe Offline
Fingerpicker
****

Beiträge: 288
Registriert seit: Oct 2008
Beitrag #64
RE: DrScythe - der Dauerthread ;)
Also ich beschwere mich nicht über mangelndes Interesse. Das Interesse ist da, wo ich poste, auf jeden Fall da.
Das mein Weg, wenn überhaupt, sehr langwierig zum Erfolg führt, war mir bewusst. Und es ist jetzt immer noch viel weiter, als alle vorigen Projekte und Versuche. Worüber ich mich beklagen würde, ist eine träge "Fanbase". Ich bekomme in Foren wie hier (und anderen) reichlich Feedback und hatte sogar schon das Glück mal über die Lyrics eines Songs diskutieren zu können. Aber meine Subs/Follower schauen teils nicht mal die Videos. Der Song von letztem Monat (kommt gleich noch) hat über 200 Views, davon sind aber keine 30 von Subs. Alles was ihr hier geschrieben habt ist mehr als das, was auf YT abgeht. Und im Gegensatz zu vielen mache ich auch kein "Sub4Sub" - weil ich genau das vermeiden wollte (Subcount geht hoch, Views und vor allem "Beteiligung" in irgendeiner Form nicht).

Aber unter'm Strich mache ich das, weil ich Spaß daran habe und endlich mal meine Songs in "fertig" hören wollte. Dass dann schon die ersten drei so gut ankamen (fast ein Endorsement!) hat dem Ganzen überhaupt erst den Anschub gegeben, regelmäßig nachzuliefern und die Idee gezündet, dass da auch mehr drin ist. Aber das große Ding wird das nie werden, zumindest nicht in absehbarer Zeit: ich werde niemals einen Plattenvertrag unterschreiben. Und für den "schnellen Erfolg" braucht es eben immer noch die klassischen Wege. Dementsprechend gönne ich mir dann auch Songs, die schlimmstenfalls nur Musikern, non-Massen-Hörern und mir selbst gefallen. Als "Ausgleich" für die Massen erlaubt das YT-Format dann aber auch Cover und Blödsinn wie den Valentinssong...

So nun zu aktuellen Dingen. Song aus letztem Monat, hat viel Hass abbekommen, weil einige Leute (US-Amerikaner aus Texas, kein Witz, kann mann in den Analytics einsehen) den Text falsch verstanden haben, dabei ist der einfach nur traurig... "War Of The Gnomes"

Aber zu fröhlichen Dingen (dieser Freitag): St. Patrick's Day! (und ich durfte meine bessere Hälfte lauter drehen!...nur ins Video werde ich sie wohl niemals kriegen...)



Musik ist höhere Offenbarung als alle Weisheit und Philosophie - Beethoven
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 15-03-2017 20:20 von DrScythe.)
15-03-2017 20:18
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Jemflower Offline
Moderator
********

Beiträge: 5,070
Registriert seit: Jun 2002
FT 2003 in Braunschweig FT 2005 in Seitenstetten - AT FT 2006 in Neuerburg FT 2007 in Bergneustadt FT 2009 in Wolfshausen FT 2010 in Wolfshausen FT 2011 in Achenkirch - AT FT 2012 auf Burg Waldeck FT 2013 in Hattingen FT 2015 in der Ahrhütte FT 2016 in Hohegeiß
Beitrag #65
RE: DrScythe - der Dauerthread ;)
Da ich selbst in einer Folkband das Lied von der Molly mitspiele, mag ich den neuen Beitrag sehr. Auch die Mehrstimmigkeit ist sehr schön.
Bisher hatte ich den Eindruck, dass dein Akzent nicht sehr stark sei, aber bei alive /əlaiv/ höre ich sehr deutlich die deutsche Auslautverhärtung /əlaif/.
Vielleicht haben die Texaner deshalb überinterpretiert ? (Alle Deutschen sind ja sowieso gegen ihn.) ;-)

http://www.raggle-taggle-gypsies.de/
http://www.rottenfaenger.de
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 16-03-2017 09:56 von Jemflower.)
16-03-2017 09:55
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Dreiklang Offline
Moderator
********

Beiträge: 1,458
Registriert seit: Nov 2002
FT 2010 in Wolfshausen FT 2011 in Achenkirch - AT FT 2013 in Hattingen FT 2015 in der Ahrhütte FT 2016 in Hohegeiß
Beitrag #66
RE: DrScythe - der Dauerthread ;)
Schönes Stück!
19-03-2017 02:06
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
DrScythe Offline
Fingerpicker
****

Beiträge: 288
Registriert seit: Oct 2008
Beitrag #67
RE: DrScythe - der Dauerthread ;)
Freut mich, dass es gefiel! Bounce
Das mit den Texaner bezog sich auf den nicht per Bild verlinkten Song "War Of The Gnomes"...der Song hat ein wirklich grauenvoll-trauriges Thema, aber da Waffen drin vorkommen, kann man ihn als Angriff auf das Waffenbesitzrecht fehlinterpretieren, wenn einem das Thema wichtig ist...da hätte ich selbst mit breitestem US-Akzent verloren Wink

So, diesen Monat, Song Nr. 20, neue Art Video, nicht ganz wie ich wollte (steht auch am Ende), trotzdem zufrieden (zumal ich erst seit ein paar Wochen wieder zum Bleistift greife)
https://www.youtube.com/watch?v=vmYewiuL-tg



Musik ist höhere Offenbarung als alle Weisheit und Philosophie - Beethoven
04-04-2017 14:31
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Impressum | MyBB | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation