Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Suche simplen Griff für aug7 Akkord
Verfasser Nachricht
Krang Offline
Schlagerfuzzi

Beiträge: 5
Registriert seit: Jan 2015
Beitrag #1
Lightbulb Suche simplen Griff für aug7 Akkord
Moin zusammen!

Bin neu hier. Smile

Habe mich soeben registriert weil Google mich verwirrt hat und ich gerade niemanden fragen kann.

Mein Problem:
Ich suche für Aug7 Akkorde (auch als +7 notiert oder ü7 auf deutsch), also den kleinen übermäßigen Septakkord, einen oder zwei Griffe, der/die sich dann mittels Barré auf jeden Grundton verschieben lassen, so wie viele andere Akkorde auch. So dass man sie sich halt leicht merken kann.

Ich habe soeben probiert, mir selber 'nen Griff zusammenzubauen, die Tonabstände sind ja 0, 4, 8, 10.
Wegen des Barrés hatte ich dann aber leider immer genau 1 Finger zu wenig Sad

Ist mein Problem verständlich? Kann und mag mir jemand helfen?
Danke schonmal.
03-01-2015 02:14
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
AndyTheke Online
Moderator
********

Beiträge: 2,193
Registriert seit: Jun 2002
FT 2003 in Braunschweig FT 2004 in Braunschweig FT 2005 in Seitenstetten - AT FT 2006 in Neuerburg FT 2007 in Bergneustadt FT  2008  in Mannenbach - CH FT 2009 in Wolfshausen FT 2010 in Wolfshausen FT 2011 in Achenkirch - AT FT 2012 auf Burg Waldeck FT 2013 in Hattingen FT 2014 in Bliensbach FT 2015 in der Ahrhütte FT 2016 in Hohegeiß FT 2017 in Kastellaun
Beitrag #2
RE: Suche simplen Griff für aug7 Akkord
Nachgefragt: Du suchst eine Art Baree-Akkord, den du als A oder E Style verschieben kannst, und damit alle Bünde bzw. Tonarten abdeckst?
Gruß

Dieses Schreiben wurde maschinell erstellt und bedarf keiner Unterschrift!
03-01-2015 04:13
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
ghetto Offline
Moderator
********

Beiträge: 6,387
Registriert seit: Feb 2003
FT 2004 in Braunschweig FT 2005 in Seitenstetten - AT FT 2006 in Neuerburg FT  2008  in Mannenbach - CH FT 2009 in Wolfshausen FT 2010 in Wolfshausen FT 2011 in Achenkirch - AT FT 2012 auf Burg Waldeck FT 2013 in Hattingen FT 2014 in Bliensbach FT 2015 in der Ahrhütte FT 2016 in Hohegeiß FT 2017 in Kastellaun
Beitrag #3
RE: Suche simplen Griff für aug7 Akkord
Aug7 oder +7 greife ich nie als Barré, weil es sich dabei um einen astreinen Jazzakkord handelt. Greifen tue ich ihn so (am Beispiel G+7): 3x344x

Erläuterung:
E-Saite: Grundton
A-Saite: dämpfen
D-Saite: kl. Septime
G-Saite: gr. Terz
H-Saite: überm. Quinte
e-Saite: gedämpft (theorethisch könntest du den Grundton noch doppeln)

Wenn ich es mir durchüberlege fällt mir noch der D+7-Akkord xx0312 ein, den du mit oder ohne Barré beliebig hin- und herschieben kannst (xx1423, xx2534, ....).

[EDIT 3. Jänner 2015 11:32 Uhr]
Verschieben kannt du auch den Griff x3x354 (für C+7), das sind dämpfen, Grundton, dämpfen, kl. Septime, gr. Terz, überm. Quinte.

Wegen der Lage des Grundtons recht interessant kling auch x1211x (für C+7), das sind dämpfen, kl. Septime, gr. Terz, überm. Quinte, Grundton, dämpfen. Diesen Griff würde ich wahrscheinlich nur dann spielen wenn ich genau diesen unbestimmten Effekt suche. Im Bandkontext, wo der Bass den Grundton vorgibt, kann er mir durchaus einfallen. Dieser Akkord lässt sich auch mit Barré über die mittleren 4 Saiten, mit 4 auf der hohen e-Saite (Doppelung der überm. Quinte) sogar über die höchsten 5 Saiten spielen.
[/EDIT]

Gruß,

[Bild: ghetto.png]
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 03-01-2015 12:47 von ghetto.)
03-01-2015 09:39
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Krang Offline
Schlagerfuzzi

Beiträge: 5
Registriert seit: Jan 2015
Beitrag #4
RE: Suche simplen Griff für aug7 Akkord
@Andy: Danke der Nachfrage. Genau. Smile Ghetto wusste auch gleich was ich meine.

@Ghetto: Super! Danke dir vielmals. Vor allem der xx0312 und der x12114 treffen genau in's Schwarze dessen, was ich gesucht habe. Vor allem weil man bei denen auch keine Seite zwischendrinnen dämpfen muss, was mir nach ein paar Gläschen beim entspannten Strumming gerne mal mislingt. Für Picking ist aber auch der x3x354 interessant. Die Lage des Grundtons ist mir nicht so wichtig, da ich eh meist zügig wieder auflöse.

Danke Leute, das nenn' ich mal kompetente Hilfe. Perfekter erster Eindruck von diesem Board Smile
03-01-2015 23:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
ghetto Offline
Moderator
********

Beiträge: 6,387
Registriert seit: Feb 2003
FT 2004 in Braunschweig FT 2005 in Seitenstetten - AT FT 2006 in Neuerburg FT  2008  in Mannenbach - CH FT 2009 in Wolfshausen FT 2010 in Wolfshausen FT 2011 in Achenkirch - AT FT 2012 auf Burg Waldeck FT 2013 in Hattingen FT 2014 in Bliensbach FT 2015 in der Ahrhütte FT 2016 in Hohegeiß FT 2017 in Kastellaun
Beitrag #5
RE: Suche simplen Griff für aug7 Akkord
@Krang,

die erste Variante, die ich dir genannt habe, ist dennoch einfacher. Vergesse den Barré, greife die E-Saite mit dem Zeigefinger, die D-Saite mit dem Mittelfinger, die G-Saite mit dem Ringfinger und die H-Saite mit dem kleinen Finger. Die A- und auch die hohe e-Saite werden dann praktisch automatisch gedämpft und der Akkord lässt sich wunderbar verschieben.

Probier's aus und entscheide selbst.

Gruß,

[Bild: ghetto.png]
04-01-2015 00:08
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Krang Offline
Schlagerfuzzi

Beiträge: 5
Registriert seit: Jan 2015
Beitrag #6
RE: Suche simplen Griff für aug7 Akkord
Ok, stimmt, gar nicht so unbequem. Bin schon fleißig am probieren. Der Vollständigkeit halber habe ich hier aber noch einen gefunden, mit günstig gelegenem Grundton, den ich euch nicht vorenthalten will.

x14132 bzw. die Variante x14134 (je nachdem, welchen Ton man lieber doppelt will)
04-01-2015 00:30
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
ghetto Offline
Moderator
********

Beiträge: 6,387
Registriert seit: Feb 2003
FT 2004 in Braunschweig FT 2005 in Seitenstetten - AT FT 2006 in Neuerburg FT  2008  in Mannenbach - CH FT 2009 in Wolfshausen FT 2010 in Wolfshausen FT 2011 in Achenkirch - AT FT 2012 auf Burg Waldeck FT 2013 in Hattingen FT 2014 in Bliensbach FT 2015 in der Ahrhütte FT 2016 in Hohegeiß FT 2017 in Kastellaun
Beitrag #7
RE: Suche simplen Griff für aug7 Akkord
Den kenne ich schon, aber nur in ohne Barré als A+7 x03021. So wie du diesen Barréakkord beschreibst müssen die Finger der linken Hand ganz schön flexibel sein.

Gruß,

[Bild: ghetto.png]
04-01-2015 01:03
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Krang Offline
Schlagerfuzzi

Beiträge: 5
Registriert seit: Jan 2015
Beitrag #8
RE: Suche simplen Griff für aug7 Akkord
Findest du? Naja, ich habe recht lange, dünne Finger. Einzig die Nägel müssen hierfür kürzer sein, als für andere Akkorde, sprich: ganz kurz. Aber das ist ja eigentlich eh für die Greifhand Pflicht Wink

Edit:
Welchen ich auch noch gut finde, ist 141211 weil man ihn ebenfalls, vom Grundton auf der E-Saite ausgehend, schnell finden kann. Hier hat man sogar noch den Ringfinger übrig! (Habe ich jetzt aus 'nem Akkordfinder.)
Edit 2:
Naja, so gut vielleicht doch nicht, klingt ein Bisschen nach Grütze, wenn man alle Saiten anschlägt. Die zwei hohen kann man getrost weglassen. Wenn man die aber widerum gern drinnen hätte, gibt's bestimmt noch 'nen besseren...
Edit 3:
Ich denke, ich habe jetzt genug. Zur Not tut's dann auch der normale Aug. Vielen Dank nochmal.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 04-01-2015 02:32 von Krang.)
04-01-2015 01:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
ghetto Offline
Moderator
********

Beiträge: 6,387
Registriert seit: Feb 2003
FT 2004 in Braunschweig FT 2005 in Seitenstetten - AT FT 2006 in Neuerburg FT  2008  in Mannenbach - CH FT 2009 in Wolfshausen FT 2010 in Wolfshausen FT 2011 in Achenkirch - AT FT 2012 auf Burg Waldeck FT 2013 in Hattingen FT 2014 in Bliensbach FT 2015 in der Ahrhütte FT 2016 in Hohegeiß FT 2017 in Kastellaun
Beitrag #9
RE: Suche simplen Griff für aug7 Akkord
Zu Edit: der Griff enthält auf der H-Saite die ganze (nicht übermäßige) Quinte, der Ton gehört nicht in den aug- oder +-Akkord und reibt sich mit der übermäßigen Quinte, die du auf der A-Saite greifst.

Gruß,

[Bild: ghetto.png]
04-01-2015 08:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Krang Offline
Schlagerfuzzi

Beiträge: 5
Registriert seit: Jan 2015
Beitrag #10
RE: Suche simplen Griff für aug7 Akkord
Oh, stimmt. Hätte ich auch merken können. War wohl schon zu spät am Abend. Wink
07-01-2015 03:14
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Impressum | MyBB | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation