Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Entscheidungshilfe: ESI UGM96 oder Samson G-Track als Audio
Verfasser Nachricht
DanBar01 Offline
Schlagerfuzzi

Beiträge: 3
Registriert seit: May 2013
Beitrag #1
RE: Entscheidungshilfe: ESI UGM96 oder Samson G-Track als Audio
Hi an alle,

hab mit großem Interesse die Bekanntmachung gelesen. Zusammen mit eigener Recherche habe ich zwei Optionen für mich entwickelt, basierend auf der \"guten Lösung\" für die Aufnahme mit meiner Taylor 214CE. Ich will Fingerstyle-Stücke aufnehmen um meinen Fortschritt zu dokumentieren, muss also keine Studioqualität sein. Habe mal über Pickup und über ein Mikro (Philipps SBC ME570) direkt auf den PC aufgenommen, war beides natürlich stark verrauscht, weil Onboard-Soundkarte. Pickup alleine klingt auch etwas zu metallisch für meinen Geschmack, Mikro war nicht übermäßig gut, aber halbwegs ok (kostete damals nur etwa 30€).

Ich will mir also ein Audio Interface kaufen und denke an folgende Optionen:
1) ESI UGM96. Damit kann ich ja anscheinend Mikro und Pickup über zwei Eingänge zusammen legen. Vorteile: Nicht sehr teuer und anfangs kann ich das billige Mikro verwenden. Wenn ich besseren Sound will, kaufe ich mir halt noch ein Shure oder so. Meine Frage dazu: Ist es schwer, per Interface bzw. Software die beiden Tracks zusammen zu legen? Hab noch keine Erfahrung in die Richtung.
2) Samson G-Track. Das Mikro hat ja ein Audio Interface eingebaut, und angeblich auch einen Instrumenteneingang für Gitarre. Kann ich hiermit also auch Mikro und Pickup mischen? Wie ist die Qualität? Hat jemand persönliche Erfahrungen?

Freue mich über Feedback!

Gruß
Daniel
15-05-2013 08:36
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Rotrose Offline
Frontmann
*******

Beiträge: 530
Registriert seit: Jul 2004
Beitrag #2
 
Hallo Daniel,

herzlich willkommen im Forum Smile.

Ich würde Dir für dieses Geld keines der beiden Geräter empfehlen.
Bei dem ESI Interface hast Du nur Klinkeneingänge, für Mikrofone sollte man aber umbedingt \"XLR-Eingänge\" wählen.
Das Samson Mikrofon wurde hier im Forum zwar schon empfohlen, ich würde Dir aber dazu raten Audiointerface und Mikrofon nicht in einem Gerät zu vereinen, weil dieses Setting nur schwer zu erweitern ist.
Du willst zwar im Moment keine supertolle Qualität erreichen, aber vielleicht hast Du das ja später mal vor.
Wenn Du gerne Fingerstyle aufnehmen möchtest, ist die übliche \"Profimethode\" ein Stereorecording von deiner Akustikgitarre zu machen, also zwei Mikrofone aufzustellen. Das muss man nicht machen, wenn man mal eben schnell etwas für sich aufnimmt - dann reicht auch der Pickup der Gitarre - aber die Quälität lasst sich mit Mikrofonen deutlich steigern.

Ich würde Dir daher raten ein Audiointerface mit zwei XLR-Eingängen zu kaufen. Das Zusammenmischen der Spuren ist übrigens nachher ganz einfach.

Modellbeispiele dafür wären:

http://www.thomann.de/de/alesis_io2_express.htm


http://www.thomann.de/de/m_audio_m_track.htm


http://www.thomann.de/de/focusrite_scarlett_2i2.htm


http://www.thomann.de/de/presonus_audiobox_usb.htm


http://www.thomann.de/de/m_audio_mobile_..._stock.htm ( Dieses Modell läuft anscheinend bei Thomann grade aus )

Ich würde auch mal bei Ebay nachschauen, für wie viel Geld da zum Beispiel die \"Presonus Audio Box\" oder der \"M-Audio Mobile Pre MK II\" weggehen.
Meiner Meinung nach sollte man darauf achten sich direkt ein gutes Gerät zu kaufen mit dem man auch ein paar Jahre arbeiten kann.

Lieben Gruß,

Tim

http://pasampa.de
↑ Besuch uns ↑

↓ Unser erstes Musikvideo ↓
http://youtu.be/Umwjo7WUacQ
15-05-2013 09:21
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
ghetto Offline
Moderator
********

Beiträge: 6,389
Registriert seit: Feb 2003
FT 2004 in Braunschweig FT 2005 in Seitenstetten - AT FT 2006 in Neuerburg FT  2008  in Mannenbach - CH FT 2009 in Wolfshausen FT 2010 in Wolfshausen FT 2011 in Achenkirch - AT FT 2012 auf Burg Waldeck FT 2013 in Hattingen FT 2014 in Bliensbach FT 2015 in der Ahrhütte FT 2016 in Hohegeiß FT 2017 in Kastellaun
Beitrag #3
 
Ich mache immer noch die besten Erfahrungen mit meinem Tascam US-144. An dessen Aufnahmequalität komme ich mit keinem anderen mir bekannten Interface in dieser Preisklasse heran. Der Grund dafür liegt wohl in den guten Mikrofonvorverstärkern, die Tascam in seine Interfaces einbaut. Alle Anschlüsse und Funktionen, die ich mir wünsche, sind auf dem Gerät vorhanden.

Das US-144 ist mittlerweile ausgelaufen, geeignete Nachfolger sind
  • Tascam US-122 MK2 (hier gibts nur einen Regler, über den sowhl die Kopfhörer- als auch die Ausgangslautstärke geregelt wird)
  • Tascam US-144 MK2 (hat getrennte Regler für die Kopfhörer- und Ausgangslautstärke, außerdem auch noch digitale Audioein- und -ausgänge)
Gruß,

[Bild: ghetto.png]
15-05-2013 09:49
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
DanBar01 Offline
Schlagerfuzzi

Beiträge: 3
Registriert seit: May 2013
Beitrag #4
 
Danke euch beiden für die schnellen Antworten!

Habe ich das richtig verstanden, dass die Geräte mit Combobuchsen sowohl 6,3mm-Klinke als auch XLR aufnehmen? Das wäre natürlich viel besser als zwei reine Klinkeneingänge...

Ich schaue mir mal die verschiedenen Modelle an und bestell mir eines nach hause!
15-05-2013 14:13
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Frank_Drebin Offline
Godfather of Music
********

Beiträge: 1,903
Registriert seit: Nov 2005
FT 2007 in Bergneustadt FT  2008  in Mannenbach - CH FT 2010 in Wolfshausen FT 2011 in Achenkirch - AT FT 2012 auf Burg Waldeck FT 2013 in Hattingen FT 2014 in Bliensbach FT 2015 in der Ahrhütte FT 2017 in Kastellaun
Beitrag #5
 
Zitat: Original von DanBar01:
Habe ich das richtig verstanden, dass die Geräte mit Combobuchsen sowohl 6,3mm-Klinke als auch XLR aufnehmen? Das wäre natürlich viel besser als zwei reine Klinkeneingänge...
Ja, hast du richtig verstanden.

Gruß, Jan

Dance
Werden Sie löblich! Hören Sie Hartfels!
15-05-2013 14:34
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
andy456 Offline
Godfather of Music
********

Beiträge: 1,625
Registriert seit: Jun 2002
Beitrag #6
 
schau dir mal das Presonus teil an, da ist gleich studio one artist mit dabei damit kannst deine spuren dann ziemlich easy bearbeiten.

Einfach genial: Wenn man im Wort \"Mama\" 4 Buchstaben ändert, dann hat man auf einmal \"Bier\"
15-05-2013 20:05
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Endpin Offline
Quetschklavier-Spieler
**

Beiträge: 92
Registriert seit: Mar 2013
Beitrag #7
 
Hallo Daniel,



auch wenn Du Dich offenbar schon auf die PC-Lösung eingeschossen hast: für die von Dir angepeilte Hauptanwendung,

\"Ich will Fingerstyle-Stücke aufnehmen um meinen Fortschritt zu dokumentieren, muss also keine Studioqualität sein.\",

finde ich einen Mobilrecorder eigentlich viel praktischer. Es gibt auch solche, die Phantomspeisung für evtl. externe Mikros bereitstellen, oder sich bei Bedarf als Audio-Interface nutzen lassen, sodaß einer späteren Aufrüstung nichts im Wege steht (z.B. Zoom H4n oder Tascam DR-40). Dazu kommt die viel größere Flexibilität der Mobilgeräte (Sessions und Konzerte mitschneiden; spontane Aufnahmen, ohne erst das ganze Gerödel aufbauen zu müssen...). LG, Endpin

bass, bässer, basso continuo
15-05-2013 20:57
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
DanBar01 Offline
Schlagerfuzzi

Beiträge: 3
Registriert seit: May 2013
Beitrag #8
 
Danke für all die Ideen und Vorschläge. Ich werde mir das mal durch den Kopf gehen lassen. Momentan tendiere ich zum M-Audio Mobile, oder die anderen Geräte sind auch interessant. Sobald ich mich entschieden habe und testen konnte, melde ich mich nochmal!
15-05-2013 22:27
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
EeK Offline
Administrator
********

Beiträge: 1,818
Registriert seit: Aug 2003
FT 2004 in Braunschweig FT 2005 in Seitenstetten - AT FT 2006 in Neuerburg FT 2007 in Bergneustadt FT  2008  in Mannenbach - CH FT 2009 in Wolfshausen FT 2010 in Wolfshausen FT 2012 auf Burg Waldeck FT 2013 in Hattingen FT 2014 in Bliensbach FT 2015 in der Ahrhütte FT 2016 in Hohegeiß FT 2017 in Kastellaun
Beitrag #9
 
Zitat: Original von ghetto:
Ich mache immer noch die besten Erfahrungen mit meinem Tascam US-144. An dessen Aufnahmequalität komme ich mit keinem anderen mir bekannten Interface in dieser Preisklasse heran. Der Grund dafür liegt wohl in den guten Mikrofonvorverstärkern, die Tascam in seine Interfaces einbaut. Alle Anschlüsse und Funktionen, die ich mir wünsche, sind auf dem Gerät vorhanden.

Das US-144 ist mittlerweile ausgelaufen, geeignete Nachfolger sind
  • Tascam US-122 MK2 (hier gibts nur einen Regler, über den sowhl die Kopfhörer- als auch die Ausgangslautstärke geregelt wird)
  • Tascam US-144 MK2 (hat getrennte Regler für die Kopfhörer- und Ausgangslautstärke, außerdem auch noch digitale Audioein- und -ausgänge)
Gruß,
wir müssen mal skypen Smile hab das us-122 mk2 aber irgendwie probleme mit dem micro gain....

Spam ist Mehrzahl. Wär's Einzahl, wär's kein Spam.
15-05-2013 22:42
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
ghetto Offline
Moderator
********

Beiträge: 6,389
Registriert seit: Feb 2003
FT 2004 in Braunschweig FT 2005 in Seitenstetten - AT FT 2006 in Neuerburg FT  2008  in Mannenbach - CH FT 2009 in Wolfshausen FT 2010 in Wolfshausen FT 2011 in Achenkirch - AT FT 2012 auf Burg Waldeck FT 2013 in Hattingen FT 2014 in Bliensbach FT 2015 in der Ahrhütte FT 2016 in Hohegeiß FT 2017 in Kastellaun
Beitrag #10
 
@EeK,

machen wir, aber bitte erst im Juni. Bis dahin ist fast jede freie Minute verplant, dann wirds aber eindeutig ruhiger.

Gruß,

[Bild: ghetto.png]
15-05-2013 23:00
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Impressum | MyBB | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation