Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Problem mit dem Alesis MultiMix 4 USB
Verfasser Nachricht
Manfred_Grabowski Offline
Kammbläser
**

Beiträge: 55
Registriert seit: Sep 2012
Beitrag #1
RE: Problem mit dem Alesis MultiMix 4 USB
Hallo ihr alle!

Ich habe ein Alesis MultiMix 4 USB und bin damit (entgegen vieler Bewertungen) sehr zufrieden! Es stimmt zwar das der Mischer Rauscht aber bei passender Einstellung des GAIN, Kanal Level, dem EQ und dem Main Out ist es quasi verschwunden!
Ich brauche keine professionellen Aufnahmen ich möchte nur ein paar Sachen mal anhören die ich Spiele oder eben für die Ewigkeit aufheben... =o) ich habe ein Großmembran Kondensator Mic an dem Mischer hängen und zusätzlich das Pickup meiner Western.... das Pickup mische ich leicht bei, finde den Sound Klasse aus beidem... =o)

So nun aber zu meinem Eigentlichen Problem:
Ich benötige in der Regel ja nur 2 Kanäle aber jetzt wollte ich einen CD Player dazu hängen. So wenn ich die Beschreibung richtig deute dann hänge ich den Chinch ausgang von meinem Player auf die Klinke Eingänge 3 und 4. Wenn ich das aber mache funktioniert das aber nicht, sondern ich habe nur am linken Ausgang sound. Stecke ich habe nur die \"linke\" Klinke ein hab ich den Sound auf beiden Ausgängen....

Ich dachte man kann die Eingänge 3 und 4 parallel nutzen und so zB auf zwei andere Line Quellen (Keyboard, Synth,...) anschließen. Aber irgednwie bekomm ich das nicht hin.

Was mache ich falsch?

Gruß André
25-09-2012 13:52
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
andy456 Offline
Godfather of Music
********

Beiträge: 1,625
Registriert seit: Jun 2002
Beitrag #2
 
Hi,

ja das Gerät ist ja ganz einfach zu bedienen. Also Mikro in die 2 XLR Buchse, Gitarre in den HighZ in (auf HighZ Stellen(Gitarre))

vom CD Player ein Kabel besorgen, das von denke mal Chinch auf 2mal Klinke geht. Den Balance Regler auf Mittelstellung stellen. Evtl. a
hast du ein ein Falsches Kabel. Du bekommst ja vom CD Player nen Stereo Signal also rechts und links. Also muss den Kabel von Cinch (Stereo) auf 2x Klinke Mono gehen. Evtl. ist dein Kabel defekt. Oder das Gerät selber.

Sollte mit so einem Kabel gehen: Chinch auf Klinke

Hoffe ich konnte Helfen.

Einfach genial: Wenn man im Wort \"Mama\" 4 Buchstaben ändert, dann hat man auf einmal \"Bier\"
25-09-2012 19:10
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Manfred_Grabowski Offline
Kammbläser
**

Beiträge: 55
Registriert seit: Sep 2012
Beitrag #3
 
Ich hab ja ein Kabel von Cinch auf Klinke dran... also einmal Klinke für rechts und einmal für links. Mein Problem ist ja das wenn beide gesteckt sind ich nur links was höre... wenn nur einer gesteckt ist gibt das gerät mono aus also sound auf beiden seiten... hmm, ich weiß ja auch nicht was ich falsch mache...

Danke für deine Antwort.

Gruß
25-09-2012 21:31
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
ov1667 Offline
Godfather of Music
********

Beiträge: 2,327
Registriert seit: Mar 2004
FT 2004 in Braunschweig FT 2005 in Seitenstetten - AT
Beitrag #4
 
Zitat: Original von andy456:

...
Den Balance Regler auf Mittelstellung stellen.
...

Liegt es vielleicht daran?

Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem man nicht vertrieben werden kann.
(Jean Paul)
25-09-2012 21:41
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Manfred_Grabowski Offline
Kammbläser
**

Beiträge: 55
Registriert seit: Sep 2012
Beitrag #5
 
Danke dür deine Antwort, aber da dran liegt es nicht.

Habe an dem Regler gespielt um zu testen welche Box nun signal hat und welche nicht. Habe auch mal andere Kabel ausprobiert. Irgendwie möchte das Teil einfach nicht so wie ich... =o)

Ich muss es mal mit zwei getrennten mono Quellen ausprobieren und schauen ob er mir dann auch eine \"abschaltet\" und die andere nur auf links legt....

Danke euch!

Gruß André
26-09-2012 07:34
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
andy456 Offline
Godfather of Music
********

Beiträge: 1,625
Registriert seit: Jun 2002
Beitrag #6
 
hast du mal probiert den klinkenstecker wo Mono was raus kommt auf die andere Klinke zu stecken, bzw. alles einmal durch zu tauschen mit einer klinke? So kannst du schauen ob 1. dein Kabel nicht kaputt ist sodas nur eine seite geht. oder ob die Eingänge am Pult kaputt sind.

Wenn ich das richtig verstanden habe wenn du beide stecker rein steckst, dann geht nur Links, ziehst du einen raus (egal welchen?) dann hast du immer nur Mono, egal ob du 3 oder 4 raus ziehst?

Balance/Pan Regler auf mitte?

Einfach genial: Wenn man im Wort \"Mama\" 4 Buchstaben ändert, dann hat man auf einmal \"Bier\"
26-09-2012 07:36
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
ghetto Offline
Moderator
********

Beiträge: 6,388
Registriert seit: Feb 2003
FT 2004 in Braunschweig FT 2005 in Seitenstetten - AT FT 2006 in Neuerburg FT  2008  in Mannenbach - CH FT 2009 in Wolfshausen FT 2010 in Wolfshausen FT 2011 in Achenkirch - AT FT 2012 auf Burg Waldeck FT 2013 in Hattingen FT 2014 in Bliensbach FT 2015 in der Ahrhütte FT 2016 in Hohegeiß FT 2017 in Kastellaun
Beitrag #7
 
Sind Klinkenstecker und -eingänge alle mono (= Stecker mit nur einem Kunststoffstrich im Metallteil, Eingänge lt. Bedienungsanleitung).

Wenn die Eingänge (Kanäle 3 und 4) des Alesis MultiMix 4 USB beide stereo sind, dann hast du mit einem Verbindungskabel von zwei Cinch auf einen Stereo-Klinkenstecker bessere Chancen.

Ausprobieren kannst du das mit der Gitarre und einem normalen Gitarrenkabel. Wenn du die Gitarre an Kanal 3 anschließt, dann sollte das Signal nur links sein. Schließt du sie hingegen an Kanal 4 an, dann ist das Signal rechts. Kommt das Signal - egal an welchen der beiden Kanäle du die Gitarre anschließt - links und rechts durch, dann sind beide wahrscheinlich Stereo-Kanäle und du kannst die Lösung aus dem 2. Absatz dieses Postings verwenden.

Gruß,

[Bild: ghetto.png]
26-09-2012 10:55
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
andy456 Offline
Godfather of Music
********

Beiträge: 1,625
Registriert seit: Jun 2002
Beitrag #8
 
das würde aber bedueten, das das Pult dann 6Kanäle hätte und keine 4 wie angebene, und macht auch irgendwie keinen Sinn an der Stelle 2 Stereo Inserts auf einen Fader zu packen, und das verhältniss durch den Pan Regler zu mischen????

Einfach genial: Wenn man im Wort \"Mama\" 4 Buchstaben ändert, dann hat man auf einmal \"Bier\"
26-09-2012 17:04
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Manfred_Grabowski Offline
Kammbläser
**

Beiträge: 55
Registriert seit: Sep 2012
Beitrag #9
 
Hey ihr!

Hab mein Problem nun gelöst!

Wollte mal berichten wo dran es nun lag und wie die Eingänge/Ausgänge des Alesis denn nun sind!

Also erst mal zum Fehler...
Ich hab zwei Baugleiche Cinch auf Klinke Kabel (mono) also zwei Mal Klinke auf zwei Cinch. Da ich zwischen dem ersten ausprobieren und dem zweiten mal noch mal alles auseinander bauen musste kam ich nicht gleich drauf sondern bin verzweifelt. Es hing einfach da dran, dass das eine Kabel einen Bruch im Innenleiter hat! deswegen hat es nicht funktioniert! Da ich beim auseinander und wieder zusammen bauen die Kabel vertauscht hatte hatte ich dann andere Probleme und kam nicht auf die eigentliche Ursache!

Naja hatte jetzt alle Kabel durchgemessen und es so festgestellt, der Innenleiter hat über 2 MOhm....

So nun zu den zwei Eingängen: Man kann dort zwei Mono Quellen Anschließen die dann auf beide Ausgänge gleich verteilt werden (links und rechts) und kann die Lautstärke der beiden über den Pan Regler verändern. Oder man kann eine Stereo Quelle anschließen die dann auch als Stereo ausgegeben wird! Also hat man zwei Eingänge für Mic oder Gitarre oder sonst was und noch zwei Mono Eingänge ODER einen Stereo Eingang. Also ist es entweder ein Vier Kanal Mono oder ein Zwei Kanal Mono plus ein Kanal Stereo Pult.....

Jetzt wo das defekte Kabel ausgetauscht ist kann ich das Teil nur empfehlen! Bin voll damit zufrieden! In Bewertungen im Internet wird immer wieder geschrieben es hätte ein enormes Grundrauschen wenn man es einfach anstöpselt ist das auch so, aber wenn man nicht unbedingt die billigsten Kabel nimmt und ein brauchbares Mikro dran hat kann man durch präzises einstellen des Gain Reglers und dem Kanal Level alles in den Griff bekommen! durch den EQ lässt sich dann das fein Tuning noch vollbringen!

Es hat eine Clip Anzeige für Kanal eins und zwei sowie Phantom Power und einen Hochpassfilter für die beiden Kanäle. Kanal eins lässt sich umschalten von Line Eingang zu Hi-Z.... Also für den einsamen Gitarren Spieler und Sänger ist es absolut Super!!! =o)

Gruß und danke noch mal für die vielen Antworten

André
07-10-2012 16:27
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Impressum | MyBB | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation