Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Open Tunings anwenden
Verfasser Nachricht
Shaadoww Offline
Boxenträger
*

Beiträge: 22
Registriert seit: Mar 2011
Beitrag #1
RE: Open Tunings anwenden
Hallo,
in letzter Zeit schaue ich mir öfters die Videos von Boyce Avenue auf Youtube an. Sie sind eine Cover Band, die bekannte Lieder in meist Akkustischen Version covert. Mir ist dabei aufgefallen, dass in den meisten Fällen ein open tuning verwendet wird. Dadurch hört sich die Gitarre immer um einiges besser an. Ein gutes Beispiel ist Dynamite.
Was is mich jetzt frage ist, wie ich selbst ein Lied in einem open tuning spielen kann. Woher weiß ich jedoch, welches Tuning ich benutzen muss?
Ich kann mir denken, dass es etwas mit der Tonart zu tun hat. Doch dort kenne ich mich, wie allgemein mit der Musik Theorie nicht sehr gut aus.

Danke,

Shaadoww
24-06-2011 00:30
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
hoggabogges Offline
Godfather of Music
********

Beiträge: 2,191
Registriert seit: Dec 2002
FT 2004 in Braunschweig FT 2005 in Seitenstetten - AT FT 2006 in Neuerburg FT 2007 in Bergneustadt FT  2008  in Mannenbach - CH FT 2009 in Wolfshausen FT 2010 in Wolfshausen FT 2011 in Achenkirch - AT FT 2012 auf Burg Waldeck FT 2013 in Hattingen FT 2014 in Bliensbach FT 2015 in der Ahrhütte FT 2017 in Kastellaun
Beitrag #2
 
Die Tunings, die die Jungs hier verwenden kann ich auf Anhieb jetzt nicht zuordnen.
Um ein Gefühl für Tunings zu bekommen solltest du mal einige ausprobieren. Gab dazu schon einige Freds, hier aber vier solchene:
D G D G h d
D A D Fis a d
D A D G a d
C G C G c e

Einfach mal ausprobieren... kommen ganz neue Klangwelten auf eine zu.

...noch einmal jung sein und der frischen Liebe Leid erdulden...
A.D.
24-06-2011 05:34
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Doz9 Offline
Schlagerfuzzi

Beiträge: 8
Registriert seit: Sep 2012
Beitrag #3
 
Hey,

mit den Open Tunings ist das gar nicht so einfach. Es gibt total viele Möglichkeiten, aber man muss auf Spielbarkeit achten und auch darauf, ob die Saiten noch für den Grunton geeignet sind.

Am Besten fragst du mal deinen Gitarrenlehrer oder guckst im Netz.
Hier ist ein Link zu einem Online-Tutorial, das dir helfen könnte:

http://www.bonedo.de/artikel/einzelansic...kshop.html
14-09-2012 15:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Mjchael Offline
Moderator
********

Beiträge: 2,659
Registriert seit: Aug 2003
FT 2004 in Braunschweig FT 2005 in Seitenstetten - AT FT 2009 in Wolfshausen FT 2010 in Wolfshausen FT 2012 auf Burg Waldeck FT 2017 in Kastellaun
Beitrag #4
 
http://chordlist.brian-amberg.de/de/guit...rd/db.html

Mein Gitarrenkurs bei den Wikibooks und die besten Lern-Threads
14-09-2012 16:59
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Impressum | MyBB | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation