Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Akkordfolge klingt gut, passt aber in keine Tonart
Verfasser Nachricht
Jemflower Offline
Moderator
********

Beiträge: 5,115
Registriert seit: Jun 2002
FT 2003 in Braunschweig FT 2005 in Seitenstetten - AT FT 2006 in Neuerburg FT 2007 in Bergneustadt FT 2009 in Wolfshausen FT 2010 in Wolfshausen FT 2011 in Achenkirch - AT FT 2012 auf Burg Waldeck FT 2013 in Hattingen FT 2015 in der Ahrhütte FT 2016 in Hohegeiß FT 2017 in Kastellaun
Beitrag #1
RE: Akkordfolge klingt gut, passt aber in keine Tonart
Hallo,

ich schraddel hier gerade so vor mich hin und versuche einen Text zu vertonen.
Dabei ist ein Akkordfolge herausgekommen, die ich klanglich ok finde, die aber über die üblichen Tonarten nicht passt.
Kann mir jemand erklären, warum sich das trotzdem gut anhört.

e - h - A - e

Das A-Dur baut für mich da eine sehr schöne Spannung auf.

Da bin ich mal gespannt, was die Musikexperten sagen.

LG
Laura

http://www.raggle-taggle-gypsies.de/
http://www.rottenfaenger.de
14-06-2011 20:14
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Searcher Offline
Godfather of Music
********

Beiträge: 1,793
Registriert seit: Mar 2006
FT 2007 in Bergneustadt FT 2009 in Wolfshausen FT 2010 in Wolfshausen FT 2012 auf Burg Waldeck FT 2013 in Hattingen FT 2014 in Bliensbach FT 2015 in der Ahrhütte FT 2016 in Hohegeiß FT 2017 in Kastellaun
Beitrag #2
 
wenn du als Dominate A ansetzt (bestimmt die Tonart) dann ist das D-Dur,

der Rest passt dann

AL, der mit dem Schaf tanzt [Bild: smiley2918.gif]
14-06-2011 20:50
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
hoggabogges Offline
Godfather of Music
********

Beiträge: 2,191
Registriert seit: Dec 2002
FT 2004 in Braunschweig FT 2005 in Seitenstetten - AT FT 2006 in Neuerburg FT 2007 in Bergneustadt FT  2008  in Mannenbach - CH FT 2009 in Wolfshausen FT 2010 in Wolfshausen FT 2011 in Achenkirch - AT FT 2012 auf Burg Waldeck FT 2013 in Hattingen FT 2014 in Bliensbach FT 2015 in der Ahrhütte FT 2017 in Kastellaun
Beitrag #3
 
Das kann ich ale eingefleischter Theoretiker nur unterstreichen! I)

...noch einmal jung sein und der frischen Liebe Leid erdulden...
A.D.
14-06-2011 21:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
ghetto Offline
Moderator
********

Beiträge: 6,406
Registriert seit: Feb 2003
FT 2004 in Braunschweig FT 2005 in Seitenstetten - AT FT 2006 in Neuerburg FT  2008  in Mannenbach - CH FT 2009 in Wolfshausen FT 2010 in Wolfshausen FT 2011 in Achenkirch - AT FT 2012 auf Burg Waldeck FT 2013 in Hattingen FT 2014 in Bliensbach FT 2015 in der Ahrhütte FT 2016 in Hohegeiß FT 2017 in Kastellaun
Beitrag #4
 
D-Dur ist nicht falsch, aber die Tonika ( = der Hauptakkord) D-Dur kommt ja gar nicht vor. Deshalb würde ich H-Moll sagen (fange z.B. einmal bei Hm an und spiele die Sequenz als Hm A Em Em), das passt perfekt.

In der gegebenen Reihenfolge, in der sich alles um den Em-Akkord dreht, bewegen wir uns in E-dorisch.

Von den Tönen her ists egal, denn die Tonleiter D-Dur, H-Moll und E-dorisch bestehen alle aus denselben Tönen.

Gruß,

[Bild: ghetto.png]
14-06-2011 22:11
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Searcher Offline
Godfather of Music
********

Beiträge: 1,793
Registriert seit: Mar 2006
FT 2007 in Bergneustadt FT 2009 in Wolfshausen FT 2010 in Wolfshausen FT 2012 auf Burg Waldeck FT 2013 in Hattingen FT 2014 in Bliensbach FT 2015 in der Ahrhütte FT 2016 in Hohegeiß FT 2017 in Kastellaun
Beitrag #5
 
der D-DUR Akkord muss bei D-Dur auch nicht vorkommen,

aber A passt als Dominante in D-DUR während H-Moll ein Fis-DUR haben müsste oder ?

AL, der mit dem Schaf tanzt [Bild: smiley2918.gif]
14-06-2011 22:23
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
ghetto Offline
Moderator
********

Beiträge: 6,406
Registriert seit: Feb 2003
FT 2004 in Braunschweig FT 2005 in Seitenstetten - AT FT 2006 in Neuerburg FT  2008  in Mannenbach - CH FT 2009 in Wolfshausen FT 2010 in Wolfshausen FT 2011 in Achenkirch - AT FT 2012 auf Burg Waldeck FT 2013 in Hattingen FT 2014 in Bliensbach FT 2015 in der Ahrhütte FT 2016 in Hohegeiß FT 2017 in Kastellaun
Beitrag #6
 
Du liegst schon auch richtig, Searcher. Bei diesen 3 Akkorden gibts aber nicht nur diese eine Möglichkeit, sondern eben mehrere. H-Moll ist richtig, D-Dur ist richtig und E-dorisch ist ebenso richtig und weil die Sequenz mit Em beginnt und auch wieder aufhört sogar wahrscheinlich. Wir haben eben nur 3 Akkorde, die reichen für eine völlig eindeutige Zuordnung nicht ganz. Beim Improvisieren wissen wir jedoch schon, dass wir uns auf die Töne der D-Dur-Tonleiter (D E Fis G A H cis d) beschränken können. Gar nicht zufällig sind das die selben Töne, die auch in H-Moll (H cis d e fis g a h) und in E-Dorisch (E Fis G A H cis d e) vorkommen.

In H-Moll (äolisch) ist die Dominante zu Hm der F#m-Akkord. Die Dominante-Durparallelle ist der A-Akkord, den Jemflower in ihre Sequenz eingebaut hat. Vgl. z.B. den Song \"Drivers seat\" von Sniff n the Tears, der ist in Hm, gespielt werden Hm, A und G.

Gruß,

[Bild: ghetto.png]
14-06-2011 23:08
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Jemflower Offline
Moderator
********

Beiträge: 5,115
Registriert seit: Jun 2002
FT 2003 in Braunschweig FT 2005 in Seitenstetten - AT FT 2006 in Neuerburg FT 2007 in Bergneustadt FT 2009 in Wolfshausen FT 2010 in Wolfshausen FT 2011 in Achenkirch - AT FT 2012 auf Burg Waldeck FT 2013 in Hattingen FT 2015 in der Ahrhütte FT 2016 in Hohegeiß FT 2017 in Kastellaun
Beitrag #7
 
Zitat: Original von Searcher:wenn du als Dominate A ansetzt (bestimmt die Tonart) dann ist das D-Dur,

der Rest passt dann

Oje, wie blind war ich denn da? Ich habe das irgendwie in meiner Tabelle übersehen.
*schäm*

http://www.raggle-taggle-gypsies.de/
http://www.rottenfaenger.de
14-06-2011 23:09
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Mjchael Offline
Moderator
********

Beiträge: 2,659
Registriert seit: Aug 2003
FT 2004 in Braunschweig FT 2005 in Seitenstetten - AT FT 2009 in Wolfshausen FT 2010 in Wolfshausen FT 2012 auf Burg Waldeck FT 2017 in Kastellaun
Beitrag #8
 
Alles wurde schon richtig gesagt.
Em Hm A Em

Wenn ich mir nicht sicher bin suche zuerst die Töne raus
Em = E G H
Hm = H D F#
A = A C# E

Tonmaterial: G D A E H F# C#

(ich sortiere die Töne halt am liebsten nach dem Quintenzirkel, weil ich im zweiten Schritt erst herausfinde, um was für eine Tonart es sich handelt)

Passt wie schon gesagt zur D-Dur- bzw. Hm-Tonleiter

Beginnt und endet aber mit Em

Em ist die 2. Stufe der D-Dur-Tonleiter; also E-dorisch.

Müsste coll nach Mittelalter oder Irisch-Folk klingen.

Gruß Mjchael

Mein Gitarrenkurs bei den Wikibooks und die besten Lern-Threads
17-06-2011 15:17
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
EeK Offline
Administrator
********

Beiträge: 1,824
Registriert seit: Aug 2003
FT 2004 in Braunschweig FT 2005 in Seitenstetten - AT FT 2006 in Neuerburg FT 2007 in Bergneustadt FT  2008  in Mannenbach - CH FT 2009 in Wolfshausen FT 2010 in Wolfshausen FT 2012 auf Burg Waldeck FT 2013 in Hattingen FT 2014 in Bliensbach FT 2015 in der Ahrhütte FT 2016 in Hohegeiß FT 2017 in Kastellaun
Beitrag #9
 
jo das wollte ich auch gerade alles schreiben, aber ihr seid mir mal wieder zuvor gekommen.... :look:

nee im ernst: so langsam fang ich auch an, es zu checken Smile

greez
EeK

Spam ist Mehrzahl. Wär's Einzahl, wär's kein Spam.
17-06-2011 17:11
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
fr3d Offline
Schlagerfuzzi

Beiträge: 5
Registriert seit: Aug 2010
Beitrag #10
 
Zitat: Original von Searcher:
wenn du als Dominate A ansetzt (bestimmt die Tonart) dann ist das D-Dur,

der Rest passt dann
Wenn die Dominante die Tonart bestimmt (hier A-Dur).
Wieso ist dann D-Dur die Tonart.

Ich bin mir sicher dass du Recht hast. Ich verstehe es nur nicht Asdf
28-06-2011 14:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Searcher Offline
Godfather of Music
********

Beiträge: 1,793
Registriert seit: Mar 2006
FT 2007 in Bergneustadt FT 2009 in Wolfshausen FT 2010 in Wolfshausen FT 2012 auf Burg Waldeck FT 2013 in Hattingen FT 2014 in Bliensbach FT 2015 in der Ahrhütte FT 2016 in Hohegeiß FT 2017 in Kastellaun
Beitrag #11
 
Zitat: Original von fr3d:
Zitat: Original von Searcher:
wenn du als Dominate A ansetzt (bestimmt die Tonart) dann ist das D-Dur,

der Rest passt dann
Wenn die Dominante die Tonart bestimmt (hier A-Dur).
Wieso ist dann D-Dur die Tonart.

Ich bin mir sicher dass du Recht hast. Ich verstehe es nur nicht Asdf
Die D-Dur Tonleiter besteht aus

D, e fis, G, A, h, cis(b5), die fünfte Stufe ist die Dominante -> hier A-Dur (große Buchstaben Dur, kleine Moll

die sechste Stufe, hier h (Moll) ist die Dur Parallele, somit kannst Du bei einem Stück in D-Dur die h-Moll Pentatonik spielen etc.

AL, der mit dem Schaf tanzt [Bild: smiley2918.gif]
28-06-2011 19:57
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Jemflower Offline
Moderator
********

Beiträge: 5,115
Registriert seit: Jun 2002
FT 2003 in Braunschweig FT 2005 in Seitenstetten - AT FT 2006 in Neuerburg FT 2007 in Bergneustadt FT 2009 in Wolfshausen FT 2010 in Wolfshausen FT 2011 in Achenkirch - AT FT 2012 auf Burg Waldeck FT 2013 in Hattingen FT 2015 in der Ahrhütte FT 2016 in Hohegeiß FT 2017 in Kastellaun
Beitrag #12
 
Hallo ihr lieben Theoretiker!

Da ihr mir hier schon einmal weiter helfen konntet nun die nächste Akkordfolge, zu der ich eine Erklärung bräuchte:

Wie erklärt man am - F - E ?

Im Normalfall sind ja in keiner Tonart zwei Dur-Akkorde im Halbtonabstand vorhanden/üblich.


Mit Vorfreude auf verständliche Erklärungen
Laura

http://www.raggle-taggle-gypsies.de/
http://www.rottenfaenger.de
13-07-2012 15:25
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
startom Offline
Administrator
********

Beiträge: 4,062
Registriert seit: Sep 2002
FT 2006 in Neuerburg FT 2007 in Bergneustadt FT  2008  in Mannenbach - CH FT 2010 in Wolfshausen FT 2011 in Achenkirch - AT FT 2012 auf Burg Waldeck FT 2013 in Hattingen FT 2014 in Bliensbach FT 2015 in der Ahrhütte FT 2017 in Kastellaun
Beitrag #13
 
E (oder besser gesagt: E7) wirkt hier als Dominante zu am, welche die Spannung aufbaut und gleichzeitig aber ganz klar wieder zurück nach am zielt.

Hat praktisch dieselbe Funktion wie ein G7 in der Tonart C-Dur und wird bei Moll-Tonarten sehr oft verwendet.

Die Dominate von Am wäre ja eigentlich Em (5. Stufe), ein major7 baut aber viel mehr Spannung auf.

Theoretisch gibts wohl viel einleuchtendere Erklärungen.... meine ist lediglich praktisch!

If you think you are too old to rock then you are!

Tom
[Bild: flag11.gif]
http://www.mk-schule.ch
13-07-2012 15:52
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
ghetto Offline
Moderator
********

Beiträge: 6,406
Registriert seit: Feb 2003
FT 2004 in Braunschweig FT 2005 in Seitenstetten - AT FT 2006 in Neuerburg FT  2008  in Mannenbach - CH FT 2009 in Wolfshausen FT 2010 in Wolfshausen FT 2011 in Achenkirch - AT FT 2012 auf Burg Waldeck FT 2013 in Hattingen FT 2014 in Bliensbach FT 2015 in der Ahrhütte FT 2016 in Hohegeiß FT 2017 in Kastellaun
Beitrag #14
 
@tom,

ist doch eine hervorragende Erklärung!

Beispiele gibts zuhauf, das bekannteste ist wohl \"Hit the road Jack\", mit der Akkordfolge Am G F E(7). Wenn du richtig hinhörst, dann verlangt E(7) richtig stark nach Am zurück. Das Spanisch anmutende Intro von Queens \"Innuendo\" ist nur ein weiteres Beispiel, das auf diese Akkordfolge aufgebaut ist.

Gruß,

[Bild: ghetto.png]
13-07-2012 16:14
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Mjchael Offline
Moderator
********

Beiträge: 2,659
Registriert seit: Aug 2003
FT 2004 in Braunschweig FT 2005 in Seitenstetten - AT FT 2009 in Wolfshausen FT 2010 in Wolfshausen FT 2012 auf Burg Waldeck FT 2017 in Kastellaun
Beitrag #15
 
@startom
Kann nicht gut sein! Hätt ich genau so gemacht ;D

Ne, gibt es nichts mehr hinzuzufügen.

Tonart: Am-Harmonisch
Harmonisch deshalb, weil man das E als Dur-Akkord spielt, damit es er als Dominante zum Grundakkord Am hin drängen kann (also die Harmonie anpasst wird).

In der letzten Lektion für das Lagerfeuerdiplom führe ich die \"Zwischendominante\" ein.
Wenn der Schüler dann die Zwischendominante im Hinterkopf hat, erkläre ich die Dominante einer Moll-Tonart ebenfalls mit eine Zwischendominante, die aber in einer Moll-Tonart nicht mehr ausnahmsweise, sondern regelmäßig auftaucht.

Vorher ist es vielleicht günstig ein paar Lieder in Moll zu haben, die ganz ohne Moll-Dominante auskommen.
z.B. die Strophen von \"Here without You\" oder \"Summer wine\"
und bei dem Lied \"This is your Live\" kannst du die Moll-Dominante wahlweise einsetzen, um den Unterschied zu verdeutlichen.

Das mit der spanischen bzw. Andalusischen Sequenz wurde auch schon erwähnt
http://de.wikibooks.org/wiki/Gitarre:_Ak..._Kadenz.29


Wenn du es im Unterricht einbauen willst, hier ein nettes Lied zur Akkordfolge (allerdings in E- und nicht in A-Moll
The Cat Came Back - Fred Penner and Ken Sawatzky
[Bild: default.jpg]



Gruß Mjchael

Mein Gitarrenkurs bei den Wikibooks und die besten Lern-Threads
14-07-2012 01:32
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Impressum | MyBB | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation