Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Gitarre im Flugzeug
Verfasser Nachricht
noppe Offline
Barree-Künstler
*******

Beiträge: 455
Registriert seit: Sep 2007
FT 2012 auf Burg Waldeck FT 2015 in der Ahrhütte FT 2016 in Hohegeiß FT 2017 in Kastellaun
Beitrag #16
 
@Eek
Es war halt nur ein Wanderurlaub in Irland. Ich hätte Abends jedoch gern schonmal für den neuen Contest geübt oder einfach den anderen Mitwandernen etwas unterhalten.
Ansonsten hat die ganze Reise natürlich Spaß gemacht.

Gruß

Anfänger - Ist das nicht der, der immer anfängt?
25-08-2011 19:09
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
noppe Offline
Barree-Künstler
*******

Beiträge: 455
Registriert seit: Sep 2007
FT 2012 auf Burg Waldeck FT 2015 in der Ahrhütte FT 2016 in Hohegeiß FT 2017 in Kastellaun
Beitrag #17
RE: Gitarre im Flugzeug
Hallo,
ich hole den Beitrag mal wieder hoch. Da ja nun schon einige Jahre wieder vergangen sind. Ich will im Mai nach Spanien fliegen und meine Washburn Rover RO10 Reisen Akustikgitarre wollte ich mitnehmen. Diese habe ich in einem Stoffsack im Rucksack. Ich habe mit Rain Air gebucht. Dort steht dann unter anderem, das man Musikinstrumente dazu buchen muss. Hat da jemand schon mal in letzter Zeit Erfahrungen gemacht?

Anfänger - Ist das nicht der, der immer anfängt?
18-12-2016 13:38
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
cat Offline
Godfather of Music
********

Beiträge: 1,181
Registriert seit: Dec 2002
FT 2005 in Seitenstetten - AT FT 2007 in Bergneustadt FT  2008  in Mannenbach - CH FT 2009 in Wolfshausen FT 2010 in Wolfshausen FT 2011 in Achenkirch - AT FT 2014 in Bliensbach
Beitrag #18
RE: Gitarre im Flugzeug
Geht die Gitarre ins Handgepäck? Ich habe mir Bilder ergoogelt und kann nicht ganz einschätzen, wie groß das Teil wirklich ist bzw. was das für ein Rucksack sein muss, dass das hineingeht.

Fürs Aufgabegepäck würde ich sie nicht im Stoffsack im Rucksack lassen, da geht sie leicht kaputt.

Das mit Musikinstrumente hinzubuchen gilt meist für große Dinge wie z.B. einen Kontrabass. Wenn etwas klein genug ist, und ins Handgepäck geht, ists gut, wenn es in einen Koffer geht und als Aufgabegepäck ists normal auch gut (Gepäckstücke muss man aber glaube ich bei Ryan Air immer extra bezahlen).
18-12-2016 14:21
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
cottonman Offline
Solist
********

Beiträge: 788
Registriert seit: Dec 2002
FT 2004 in Braunschweig FT 2005 in Seitenstetten - AT FT 2007 in Bergneustadt FT 2009 in Wolfshausen FT 2016 in Hohegeiß
Beitrag #19
RE: Gitarre im Flugzeug
Wenn die Gitarre in die Messvorrichtung passt, also nicht groesser ist, als ein kleiner on-board koffer, geht sie an Bord. Zusaetzlich kannst du noch ne Computertasche oder etwas in dem Stil mit an Bord nehmen.

Saludos,

Life' s a bitch, and then you die.
19-12-2016 18:23
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
grobi66 Offline
Solist
********

Beiträge: 773
Registriert seit: Jul 2004
FT 2007 in Bergneustadt FT 2009 in Wolfshausen FT 2010 in Wolfshausen FT 2011 in Achenkirch - AT FT 2012 auf Burg Waldeck FT 2013 in Hattingen FT 2015 in der Ahrhütte FT 2016 in Hohegeiß FT 2017 in Kastellaun
Beitrag #20
RE: Gitarre im Flugzeug
Ich habe im Oktober meine Westerngitarre (eine einfache, aber sehr gut bespielbare Harley Benton von Thomann) mit nach Irland genommen. Vorher mit Aer Lingus bei Buchung geklärt: 2 Gepäckstücke von insg. 20 kg. Kurz vorher habe ich mich nochmal mit der Buchungs-Nr. bei der Airline telefonisch rückversichert. Die Gitarre im Hardcase sollte dann wie ein einfacher Koffer eingecheckt werden. Hat auch alles genauso geklappt, nur nach dem Eincheck musste das Case separat am Schalter 'Bulky Luggage' (Sperrgepäck) aufgegeben werden > also etwas mehr Zeit einplanen, je nachdem wie voll es ist!
Im Skytrain Düssldorf habe ich eine andere Dame mit Konzertgitarre in einfacher Gitarrenhülle gesprochen, die mir sagte, sie sei sich nach Erkundigung sicher, bei ihrer Airline diese so im Handgepäck mithnhemen zu dürfen.

Beim Hinflug verlief alles reibungslos, mit der Gitarre war alles ok. Beim Rückflug wechselte der Flieger ständig die Reisehöhe was viele Fluggäste mit Ohrenschmerzen beklagten, beseonders hatte ich mit Erkältung und dem schwierigen Druckausgleich riesige Probleme. Nach der Rückkehr bemerkte ich ein äußerst heftiges Schnarren beim Anschlagen der tiefen Saiten!!!
Ging zu einer Musikwerkstatt in Essen. Der Fachmann fand aber nichts konkretes und legte den Hornkamm am Steg durch Einlage minmal höher. Der Hals war nach wie vor weiterhin optimal eingestellt, veränderte Saitenlage nicht erkennbar. Das Schnarren kommt wohl aus dem Korpus irgendwo Nähe des Steges. Nach dem vielen Gefummel war es zunächst etwas besser, bis die Gitarre letzte Woche wieder völlig unerträglich anfing, zu schnarren. Aktuell ist sie unterwegs zu Thomann, damit sie dies im Rahmen der 3-Jahres-Garantie überprüfen (vom Flugtranspotrt habe ich natürlich erstmal nichts erwähnt).
Ich gehe davon aus, dass bei einem Flugtransport die Frachträume nicht beheizt sind und bei den extremen Temperaturunterschieden und ständig wechselnden Druckverhältnissen das Holz und die Verleimungen der Gitarre arbeiten und folglich der Sound dadurch Schaden nehmen kann.
Mein Fazit:
- unbedingt Transport und Bedingungen ausdrücklich mit der Airline absprechen und direkt mitbuchen
- niemals spontan die Gitarre mitbringen, dass kann als unangemeldetes "Sportgepäck" richtig teuer werden
- genug Zeit beim Eincheck einplanen
- große Gitarren nur im stabilen Hardcase gut gepolstert als Sperrgepäck
- besser nicht die allerteuerste Gitarre mitnehmen

Viele Grüsse
grobi
Klampfer1
http://www.joric-liedermaching.de
http://www.rottenfaenger.de
20-12-2016 11:17
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
noppe Offline
Barree-Künstler
*******

Beiträge: 455
Registriert seit: Sep 2007
FT 2012 auf Burg Waldeck FT 2015 in der Ahrhütte FT 2016 in Hohegeiß FT 2017 in Kastellaun
Beitrag #21
RE: Gitarre im Flugzeug
Hallo,
erstmal Danke für die Infos. Bei Air Lingus saß mal eine Frau neben mir die hatte ihre Gitarre mit als Handgepäck. Sie sagte, dass sie dies bei der Fluglinie immer so mache. Ohne Probleme.
Die Länge meiner Reisegitarre beträgt 96 cm, Breite 20 cm.
ich würde auch den Stoffsack als einziges Handgepäck mitnehmen. Den Rest würde ich im Koffer verstauen und als Gepäck aufgeben.

Anfänger - Ist das nicht der, der immer anfängt?
20-12-2016 19:11
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Impressum | MyBB | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation