Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Macbook oder nicht?
Verfasser Nachricht
Red][Ferret Offline
Barree-Künstler
*******

Beiträge: 460
Registriert seit: Oct 2006
Beitrag #1
RE: Macbook oder nicht?
Ahoy,

ich plane seit n paar Wochen die Anschaffung eines Notebooks. Jetzt wurde mir von zwei Leuten die \"vom Fach sind\" dazu geraten mir ein Macbook zu kaufen (\"dazu geraten\" ist eigentlich noch leicht untertrieben). Ich war auch eigentlich schon überzeugt, bis ich die Online-Tests von Computer-Bild und Chip.de gelesen habe. Jetzt ist das neue Macbook für 827 Euro zu haben und ich weiß mir keinen Rat. Vielleicht habt Ihr ja einen Smile
03-11-2009 18:25
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
hansoloxxl Online
Frontmann
*******

Beiträge: 587
Registriert seit: Jan 2009
Beitrag #2
 
ein klares ja . ein pc-notebook in der klasse ist auch nicht billiger.
wenn´s einfach sein soll, alles funktionieren soll und die bedienung auch noch spass machen soll, dann nimm ein macbook. gut aussehen tut´s auch noch. außerdem kannst du, wenn du auf windoof nicht verzichten willst (oder kannst), dieses per bootcamp oder vm installieren. anders rum geht das nur bedingt... (os x auf nem pc)
der wiederverkaufswert eines macbook ist auch wesentlich höher als der eines pc.

http://eikejung.wordpress.com
http://www.facebook.com/eikejunggitarre
http://www.youtube.com/c/eikejung-guitar
https://soundcloud.com/eikejung
http://www.reverbnation.com/eikejung
03-11-2009 22:24
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
EeK Offline
Administrator
********

Beiträge: 1,818
Registriert seit: Aug 2003
FT 2004 in Braunschweig FT 2005 in Seitenstetten - AT FT 2006 in Neuerburg FT 2007 in Bergneustadt FT  2008  in Mannenbach - CH FT 2009 in Wolfshausen FT 2010 in Wolfshausen FT 2012 auf Burg Waldeck FT 2013 in Hattingen FT 2014 in Bliensbach FT 2015 in der Ahrhütte FT 2016 in Hohegeiß FT 2017 in Kastellaun
Beitrag #3
 
weder ein klares Ja noch ein klares Nein.
eher eine Gegenfrage: was willst du mit dem \"tragbaren Computer beliebigen Betriebssystems\" machen?
solange diese Frage nicht geklärt ist gibt es keine \"Lösung\" für dein Problem.

macbook und wintel notebook sind schlichtweg nicht direkt miteinander vergleichbar

greez
EeK

Spam ist Mehrzahl. Wär's Einzahl, wär's kein Spam.
03-11-2009 22:49
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Red][Ferret Offline
Barree-Künstler
*******

Beiträge: 460
Registriert seit: Oct 2006
Beitrag #4
 
Danke schonmal für die Antwort Eek. Also ich bin kein Zocker, was mich schon eher in Richtung Mac bewegt. Mir ist wichtig dass das Notebook fehlerfrei und unkompliziert arbeitet, ich denke das ist wieder ein Punkt fürs Mac. Benutze ein iPhone, was wieder eher ein Punkt fürn Mac wäre. Mich beunruhigen allerdings ziemlich mittelmäßige testergebnisse.. Wie viel da jetzt dran ist kann ich nicht sagen.

Edit: dir natürlich auch danke hansolo Wink
03-11-2009 23:48
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
ov1667 Offline
Godfather of Music
********

Beiträge: 2,327
Registriert seit: Mar 2004
FT 2004 in Braunschweig FT 2005 in Seitenstetten - AT
Beitrag #5
 
Moin,

dies ist zwar kein PC-Forum aber dem iPhone ist es ziemlich egal ob du es an einen Mac oder einen PC hängst. Vom Geld her tendiere ich nach wie vor zum Windows PC, da auch die Peripherie bei Apple durchweg teurer ist. Zu guter Letzt schau dir mal an, was du da für 800€ bekommst. Mit notwendigen Erweiterungen entfernst du dich preislich noch weiter vom PC.
Wenn du allein auf Anwenderfreundlichkeit schaust, ist der Mac unschlagbar aber er hat eben seinen Preis.

Gruß, Jens

Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem man nicht vertrieben werden kann.
(Jean Paul)
04-11-2009 01:36
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
ronny Offline
Moderator
********

Beiträge: 3,118
Registriert seit: Nov 2002
Beitrag #6
 
Zwar gehts hier eher um den Preisbereich eines MacBook, nicht des MacBookPro... Aber seitdem es eben jenes mit einem matten Display gibt, sucht das MacBookPro im Bereich gleichgroßer PC-Laptops seinesgleichen... Es gibt generell wohl kaum ein gleichwertiges PC-Laptop für Geld zu kaufen... (siehe ct-Test vor einigen Wochen...)



Bye!

Ronny

Wer zuletzt lacht hat die längste Leitung
04-11-2009 18:16
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Kickstart Offline
Quetschklavier-Spieler
**

Beiträge: 83
Registriert seit: Sep 2006
Beitrag #7
 
@ Red][Ferret

Hast Du bei Windows oder Mac mindestens eine
Person, welche Dir GRATIS und PERSÖNLICH weiterhelfen
kann, wenn ein Problem besteht?

Und tschüss
Kickstart

Wenn der Computer nicht startet: «Kick». Wenn das nicht hilft: «Doppelkick».
04-11-2009 20:36
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Red][Ferret Offline
Barree-Künstler
*******

Beiträge: 460
Registriert seit: Oct 2006
Beitrag #8
 
Danke noch an ov, ronny und kickstart,

aaaber ich hab ihn jetzt bestellt (Also jetzt bloß keine Kommentare mehr gegen einen Mac :fu: )

Ja, habe Ansprechpartner sowohl bei Win- als auch bei Macproblemen, wobei ich sagen muss, dass es bei Mac deutlich weniger sind Big Grin dafür ziemliche Experten. Zu meiner Überraschung gabs aktionsbedingt auch noch einen HP-Drucker für 9,95 Euro Aufpreis dazu (Hab ihn mir angesehen, sieht nicht nach einem nach-2-Monaten-wegschmeiß-Drucker aus :-D )

Falls Interesse besteht werde ich später mal einen Bericht abgeben Smile
04-11-2009 21:40
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
MrPetriani Offline
Moderator
********

Beiträge: 1,233
Registriert seit: May 2003
FT 2007 in Bergneustadt
Beitrag #9
 
Zitat: Original von Red][Ferret: ...wobei ich sagen muss, dass es bei Mac deutlich weniger sind


Naja, die wirst du ja auch deutlich weniger brauchen, daher ist das dann auch OK ;-)

...sieht Scheisse aus, klingt aber geil... (FT2007)
21-11-2009 22:23
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
musicdevil Offline
Saitenquäler
*

Beiträge: 37
Registriert seit: Jan 2010
Beitrag #10
 
naja nen MAC ist eher was für zb. audio und grafikanwendungen. man muss das teil auch ausreizen können....

ich persönlich bevorzuge PC, die sind mittlerweilen für die meisten anwendungen völlig ausreichend und auch stabil und zuverlässig geworden...
05-02-2010 14:11
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Impressum | MyBB | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation