Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Jubel Thread
Verfasser Nachricht
Eifeljanes Offline
Godfather of Music
********

Beiträge: 2,549
Registriert seit: Dec 2003
FT 2004 in Braunschweig FT 2005 in Seitenstetten - AT FT 2006 in Neuerburg FT 2007 in Bergneustadt FT  2008  in Mannenbach - CH FT 2009 in Wolfshausen FT 2010 in Wolfshausen FT 2011 in Achenkirch - AT FT 2012 auf Burg Waldeck FT 2013 in Hattingen FT 2014 in Bliensbach FT 2015 in der Ahrhütte FT 2016 in Hohegeiß FT 2017 in Kastellaun
Beitrag #931
 
Zitat: Original von startom:
Das gibt zwar schlussendlich mehr als die fehlenden 20%, aber wie sagen doch die Briten:
Hä?! Ist das logisch, was Du da schreibst - \"mehr\" oder \"nicht mehr / weniger\"?! Dachte, die Schweizer sind besonders gut im Rechnen...
Vermutlich haben die Dir ein Viertel Deines bisherigen Bank-Salärs angeboten und Du hast knallhart gezockt: \"Ich will aber mindestens ein Fünftel mehr!\"

Aber auch von mir: Glückwunsch! Thumbs

Justin Bieber: "God sent me to sing." Keith Richards: "No, I did not."
14-06-2013 19:55
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
AndiBar Offline
Godfather of Music
********

Beiträge: 2,421
Registriert seit: Mar 2002
FT 2003 in Braunschweig FT 2004 in Braunschweig FT 2005 in Seitenstetten - AT FT 2006 in Neuerburg FT 2007 in Bergneustadt FT  2008  in Mannenbach - CH FT 2009 in Wolfshausen FT 2010 in Wolfshausen FT 2011 in Achenkirch - AT FT 2012 auf Burg Waldeck FT 2013 in Hattingen FT 2014 in Bliensbach FT 2015 in der Ahrhütte FT 2016 in Hohegeiß FT 2017 in Kastellaun
Beitrag #932
 
Seit verdammt langer Zeit mal wieder die Gitarre in die Hand genommen und einfach mal ein paar Pentatoniken hoch und runter geschrubbelt, dazu nen bisschen akkorde, paar licks...ohne Sinn und Ziel, einfach nur mal Musik machen.

Schön wars...

Sollte man öfter machen Smile

\"Ich möchte gerne sterben wie mein Großvater: Friedlich und im Schlaf und nicht in schreiender Panik wie sein Beifahrer\"
14-06-2013 23:46
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Little_Mama Offline
Moderator
********

Beiträge: 2,615
Registriert seit: Apr 2004
FT 2004 in Braunschweig FT 2005 in Seitenstetten - AT FT 2006 in Neuerburg FT 2007 in Bergneustadt FT  2008  in Mannenbach - CH FT 2009 in Wolfshausen FT 2010 in Wolfshausen FT 2011 in Achenkirch - AT FT 2012 auf Burg Waldeck FT 2013 in Hattingen FT 2014 in Bliensbach FT 2015 in der Ahrhütte FT 2016 in Hohegeiß FT 2017 in Kastellaun
Beitrag #933
 
Zitat: Original von AndiBar:

Seit verdammt langer Zeit mal wieder die Gitarre in die Hand genommen und einfach mal ein paar Pentatoniken hoch und runter geschrubbelt, dazu nen bisschen akkorde, paar licks...ohne Sinn und Ziel, einfach nur mal Musik machen.

Schön wars...

Sollte man öfter machen Smile

Boah, Streber ^^

Wenn ich nach langer Zeit die Gitarre in die Hand nehme muss ich:
1. Fingernägel schneiden
2. die Gitarre abstauben
3. meine Blätter (Ordner) suchen
4. eventl. die Saiten wechseln (lassen)

Aber Spass machts mir dann auch ;D

Never judge a book by its cover. Take your time and look inside.

Es ist selten zu früh und niemals zu spät .... oder so ^^
15-06-2013 00:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
ghetto Offline
Moderator
********

Beiträge: 6,406
Registriert seit: Feb 2003
FT 2004 in Braunschweig FT 2005 in Seitenstetten - AT FT 2006 in Neuerburg FT  2008  in Mannenbach - CH FT 2009 in Wolfshausen FT 2010 in Wolfshausen FT 2011 in Achenkirch - AT FT 2012 auf Burg Waldeck FT 2013 in Hattingen FT 2014 in Bliensbach FT 2015 in der Ahrhütte FT 2016 in Hohegeiß FT 2017 in Kastellaun
Beitrag #934
 
Zitat: Original von AndiBar:
Seit verdammt langer Zeit mal wieder die Gitarre in die Hand genommen und einfach mal ein paar Pentatoniken hoch und runter geschrubbelt, dazu nen bisschen akkorde, paar licks...ohne Sinn und Ziel, einfach nur mal Musik machen.

Schön wars...

Sollte man öfter machen Smile
Ich wünsche dir, dass das Musizieren schon in Bälde wieder zu einem fixen Bestandteil in deinem normalen Lebensrhythmus werden kann. Eben weil dich deine Hände wieder spielen lassen. Der Schmarrn hat jetzt lange genug gedauert.

Gruß,

[Bild: ghetto.png]
15-06-2013 08:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
startom Offline
Administrator
********

Beiträge: 4,062
Registriert seit: Sep 2002
FT 2006 in Neuerburg FT 2007 in Bergneustadt FT  2008  in Mannenbach - CH FT 2010 in Wolfshausen FT 2011 in Achenkirch - AT FT 2012 auf Burg Waldeck FT 2013 in Hattingen FT 2014 in Bliensbach FT 2015 in der Ahrhütte FT 2017 in Kastellaun
Beitrag #935
 
Zitat: Original von Eifeljanes:
Zitat: Original von startom:
Das gibt zwar schlussendlich mehr als die fehlenden 20%, aber wie sagen doch die Briten:
Hä?! Ist das logisch, was Du da schreibst - \"mehr\" oder \"nicht mehr / weniger\"?! Dachte, die Schweizer sind besonders gut im Rechnen...
Vermutlich haben die Dir ein Viertel Deines bisherigen Bank-Salärs angeboten und Du hast knallhart gezockt: \"Ich will aber mindestens ein Fünftel mehr!\"

Logisch ist das logisch, sonst wärs ja nicht logisch.
Wenn ich bei der Bank auf 80% reduziere, habe ich 20% Freizeit. Es \"fehlen\" also 20% für die Vollbeschäftigung.

20% Pensum bei der Musikschule sind ca. 300 Unterrichtsminuten (Vorbereitung wird da auch mit eingerechnet).

Mit 14 Schülern zu je 30 Minuten habe ich 420 Unterrichtsminuten, das gibt so ca. ein 25% Pensum.

Ergo gibt das ein Total Arbeitspensum von 105%.

If you think you are too old to rock then you are!

Tom
[Bild: flag11.gif]
http://www.mk-schule.ch
15-06-2013 09:33
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
ghetto Offline
Moderator
********

Beiträge: 6,406
Registriert seit: Feb 2003
FT 2004 in Braunschweig FT 2005 in Seitenstetten - AT FT 2006 in Neuerburg FT  2008  in Mannenbach - CH FT 2009 in Wolfshausen FT 2010 in Wolfshausen FT 2011 in Achenkirch - AT FT 2012 auf Burg Waldeck FT 2013 in Hattingen FT 2014 in Bliensbach FT 2015 in der Ahrhütte FT 2016 in Hohegeiß FT 2017 in Kastellaun
Beitrag #936
 
Gerade mache ich die interessante Beobachtung zweier grundlegend anderer Betrachtungsweisen ein- und desselben Phänomens:

Zitat: Original von Eifeljanes:Hä?! Ist das logisch, was Du da schreibst - \"mehr\" oder \"nicht mehr / weniger\"?! Dachte, die Schweizer sind besonders gut im Rechnen...
Vermutlich haben die Dir ein Viertel Deines bisherigen Bank-Salärs angeboten und Du hast knallhart gezockt: \"Ich will aber mindestens ein Fünftel mehr!\"
Eifeljanes geht - wie im (Schweizer) Bankwesen üblich - von der Kohle aus.

Zitat: Original von startom:...Wenn ich bei der Bank auf 80% reduziere, habe ich 20% Freizeit. Es \"fehlen\" also 20% für die Vollbeschäftigung.

20% Pensum bei der Musikschule sind ca. 300 Unterrichtsminuten (Vorbereitung wird da auch mit eingerechnet).

Mit 14 Schülern zu je 30 Minuten habe ich 420 Unterrichtsminuten, das gibt so ca. ein 25% Pensum.

Ergo gibt das ein Total Arbeitspensum von 105%.
startom geht - wie bei Familienmenschen üblich - von der Zeit aus. Er spricht hier einer Reduktion der Arbeitszeit bei der Bank auf 80%. Dadurch werden 20% dieser bisherigen Arbeitszeit nun zu Freizeit. Dafür arbeitet er nun zu 25% als Musiklehrer für die Thurgauer Musikschule.

Mit dir, liebe Forumianer, möchte ich diese beiden grundlegend verschiedenen Betrachtungsweisen nun genauer unter die Lupe nehmen.
  • Betrachtungsweise "Zeit":
    80% + 25% = 105%. Wenn ichs zeitlich und in Recheneinheiten der Musikschule betrachte (das ist die Betrachtungsweise, die startom uns hier vorgaukelt(?), reiner Zufall?) ist das richtig. Ich zweifle jedoch:

    25% sind in der Zeitskala der Musikschule 420 Minuten. Auf wieviele Minuten kommt startom, wenn er die 20%ige Reduktion seiner bisherigen Arbeitszeit in der Bank in Minuten umrechnet? Kann es nun sein, dass

    25% (Musikschule) << 20% (Bank) ??

    Der Einfachkeit halber (und nur deshalb) gehen wir davon aus, dass die Zeitrechnung irgendwie stimmt. Damit kommen wir nun zu dem, was Eifeljanes so schön als Salär bezeichnet.
  • Betrachtungsweise "Geld":
    Wenn startom bei der Bank 20% weniger arbeitet, dann bekommt er dort auch 20% weniger Salär. Schweizer Banken haben über Ewigkeiten hinweg sehr gut auf diverse Geldsummen aufzupassen gewusst. Das sogar trotz der oftmals zwielichtigen Quellen dieser Geldsummen. Rechnen können sie auch und somit wird das stimmen.

    Ein brauchbarer Schweizer Banker - für einen solchen halte ich unseren startom durchaus - geht im Jahr mit geschätzten 100.000 Franken brutto nach Hause, denn die Schweiz ist ein teures Land. Für startom bleiben nun 20% weniger übrig, das ist ein Brutto-Jahresgehalt von geschätzten 80.000 Franken.

    Nun hat unser startom eine neue Stelle gefunden, er arbeitet nun zu 25% als Musiklehrers.

    An dieser Stelle sei nochmals erwähnt, dass 25% << 20%.

    Die Musikschule ist eine öffentliche Einrichtung des Kantons Thurgau. Öffentliche Einrichtungen bezahlen für brauchbares Personal - ich halte unseren startom durchaus für einen brauchbaren Musiklehrer - in der Regel deutlich weniger als renommierte Schweizer Banken. Schätzen wir positiv, dann geht ein Vollzeit-Musiklehrer im Jahr mit ca. 40.000 Franken brutto nach Hause.

    Startom bekommt 25% dieses Musiklehrersalärs hinzu, das sind 10.000 Franken brutto.

    Vergleichen wir den alten Zustand mit dem neuen:[song] ALT NEU
    BANK 100.000 80.000
    MUSIKSCHULE 0 10.000
    Summe: 100.000 90.000[/song]90.000 Franken ist um 10.000 Franken weniger als die 100.000 Franken, die der durchaus brauchbare Schweizer Bänker startom verdient hat, als er noch zu 100% bei der Bank tätig war.

Ganzheitlich betrachtet lese ich aus diesen Berechnungen heraus, dass unser startom mit 80% + 25% = 105% Einsatz (nominell 5% mehr Einsatz als vorhin, eigentlich aber weniger weil 25% << 20%, siehe oben) nun um 100.000 - 90.000 = 10.000 Franken oder 10% weniger Salär bekommt als vorhin, als er noch zu 100% bei der Bank gearbeitet hat.

Armer startom....bei dir ist wirklich alles weniger geworden. Um so viel zu verdienen wie früher müsstest du zu 50% als Musiklehrer arbeiten und kannst dann auf private Vergnügen wie Familie oder Musik getrost verzichten, denn dafür bleibt dir schlicht keine Zeit mehr.

Liebe Forumsgemeinde, was tun wir? Richten wir einen startom-Katastrophenfonds ein? Sollen wir den FT-Sozialfonds für ihn auf den Kopf stellen? Wohin überweisen wir diese Gelder möglichst steuerschonend?

Danke für die Bereitschaft, für diesen tragischen Fall zu spenden, und Gruß,

[Bild: ghetto.png]
15-06-2013 11:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
AndiBar Offline
Godfather of Music
********

Beiträge: 2,421
Registriert seit: Mar 2002
FT 2003 in Braunschweig FT 2004 in Braunschweig FT 2005 in Seitenstetten - AT FT 2006 in Neuerburg FT 2007 in Bergneustadt FT  2008  in Mannenbach - CH FT 2009 in Wolfshausen FT 2010 in Wolfshausen FT 2011 in Achenkirch - AT FT 2012 auf Burg Waldeck FT 2013 in Hattingen FT 2014 in Bliensbach FT 2015 in der Ahrhütte FT 2016 in Hohegeiß FT 2017 in Kastellaun
Beitrag #937
 
@ghetto:
Lol, denkste das ist vorbei? Ganz Im Gegenteil. Aber ich mogel mich halt irgendwie drumrum...

\"Ich möchte gerne sterben wie mein Großvater: Friedlich und im Schlaf und nicht in schreiender Panik wie sein Beifahrer\"
15-06-2013 15:14
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
ghetto Offline
Moderator
********

Beiträge: 6,406
Registriert seit: Feb 2003
FT 2004 in Braunschweig FT 2005 in Seitenstetten - AT FT 2006 in Neuerburg FT  2008  in Mannenbach - CH FT 2009 in Wolfshausen FT 2010 in Wolfshausen FT 2011 in Achenkirch - AT FT 2012 auf Burg Waldeck FT 2013 in Hattingen FT 2014 in Bliensbach FT 2015 in der Ahrhütte FT 2016 in Hohegeiß FT 2017 in Kastellaun
Beitrag #938
 
@Andi,

nein, ich wünsche dir, dass es vorbei [/i]wäre[/i] bzw. bald vorbei sein wird.

Gruß,

[Bild: ghetto.png]
15-06-2013 16:25
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
startom Offline
Administrator
********

Beiträge: 4,062
Registriert seit: Sep 2002
FT 2006 in Neuerburg FT 2007 in Bergneustadt FT  2008  in Mannenbach - CH FT 2010 in Wolfshausen FT 2011 in Achenkirch - AT FT 2012 auf Burg Waldeck FT 2013 in Hattingen FT 2014 in Bliensbach FT 2015 in der Ahrhütte FT 2017 in Kastellaun
Beitrag #939
 
Der arme Startom.... jetzt, wo es der Ghetto so glaubhaft belegen kann, muss es ja stimmen.

Vorschlag: Trinkt alle mit mir ein Bier am Forumtreffen und heitert mich auf. Lobt mein Gitarrenspiel, macht Komplimente zu meiner Frisur, staunt über meine strammen Eidgenossen-Waden und bejubelt meinen Tischtennis-Sieg über Eek.

If you think you are too old to rock then you are!

Tom
[Bild: flag11.gif]
http://www.mk-schule.ch
15-06-2013 20:14
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Agonizer Offline
Quetschklavier-Spieler
**

Beiträge: 88
Registriert seit: Apr 2012
FT 2012 auf Burg Waldeck FT 2013 in Hattingen FT 2015 in der Ahrhütte FT 2016 in Hohegeiß FT 2017 in Kastellaun
Beitrag #940
 
Wenn wir alle ganz lieb und nett sind, vielleicht macht der Startom ja dann auch nen Workshop \"Arbeits- und Freizeitberechnung in der eidgenössischen Beschäftigungsunion unter Berücksichtigung der Harmonielehre\" oder so ähnlich.

Äh... Ich nehme doch lieber Startoms Vorschlag an Drink

TorstN aus Braunschweig
Keiper Ovation / Yamaha F370 BL / Cort AS-M5
15-06-2013 23:24
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
cat Offline
Godfather of Music
********

Beiträge: 1,181
Registriert seit: Dec 2002
FT 2005 in Seitenstetten - AT FT 2007 in Bergneustadt FT  2008  in Mannenbach - CH FT 2009 in Wolfshausen FT 2010 in Wolfshausen FT 2011 in Achenkirch - AT FT 2014 in Bliensbach
Beitrag #941
RE: Jubel Thread
Ich hatte heute seit ewiger Zeit mal wieder die Gitarre in der Hand Smile
02-02-2018 21:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Dreiklang Offline
Moderator
********

Beiträge: 1,482
Registriert seit: Nov 2002
FT 2010 in Wolfshausen FT 2011 in Achenkirch - AT FT 2013 in Hattingen FT 2015 in der Ahrhütte FT 2016 in Hohegeiß
Beitrag #942
RE: Jubel Thread
Wow!!!
Immerhin hast du sie wiedererkannt! Smile
03-02-2018 01:08
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
ghetto Offline
Moderator
********

Beiträge: 6,406
Registriert seit: Feb 2003
FT 2004 in Braunschweig FT 2005 in Seitenstetten - AT FT 2006 in Neuerburg FT  2008  in Mannenbach - CH FT 2009 in Wolfshausen FT 2010 in Wolfshausen FT 2011 in Achenkirch - AT FT 2012 auf Burg Waldeck FT 2013 in Hattingen FT 2014 in Bliensbach FT 2015 in der Ahrhütte FT 2016 in Hohegeiß FT 2017 in Kastellaun
Beitrag #943
RE: Jubel Thread
Wow, cat! Und, wie hat die Kleine reagiert?

Gruß,

[Bild: ghetto.png]
03-02-2018 02:55
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
cat Offline
Godfather of Music
********

Beiträge: 1,181
Registriert seit: Dec 2002
FT 2005 in Seitenstetten - AT FT 2007 in Bergneustadt FT  2008  in Mannenbach - CH FT 2009 in Wolfshausen FT 2010 in Wolfshausen FT 2011 in Achenkirch - AT FT 2014 in Bliensbach
Beitrag #944
RE: Jubel Thread
Sie hat es ruhig ertragen, bis sie dann quengelig wurde. Weglaufen kann sie ja noch nicht Smile
03-02-2018 09:25
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Impressum | MyBB | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation